Betreute Reisen mit dem Roten Kreuz

Hits: 58
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 14.01.2020 16:12 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Für Menschen, die gerne reisen, aber wegen einer körperlichen oder gesundheitlichen Einschränkung Bedenken haben, bietet das Rote Kreuz betreute Reisen an. Eine Rundumbetreuung durch Fachpersonal am Urlaubsort gibt Sicherheit für einen unbeschwerten Aufenthalt. 

Mehr als 30 Angebote für betreute Reisen hat das Rote Kreuz im kommenden Jahr – von neun Tagesfahrten zum Kennenlernen bis zu Kurzreisen mit vier Übernachtungen sowie einwöchigen Reisen. Neben Zielen in Österreich geht es auch nach Italien, Kroatien und Slowenien. Flugreisen führen nach Korfu, Kos und Mallorca.

Bei allen Reisen lernen die Teilnehmer in geselliger Runde fremde Orte kennen und werden dabei von einem erfahrenen Team mit Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegern und Fachsozialbetreuern betreut. Hilfe beim Ankleiden, Duschen, bei Mahlzeiten und bei den Ausflügen ist jederzeit möglich. Wenn notwendig, werden auch medizinische Pflegeleistungen übernommen. Bei Flugreisen ist auch ein Arzt mit dabei.

Unterstützung vom Land

Eine geschulte Rotkreuz-Betreuerin besucht die Teilnehmer vor der Reise und klärt in aller Ruhe alle Fragen zu Betreuungsaufwand und Organisation. Das Land unterstützt auf Antrag Bezieher niedriger Einkommen.

Infos beim Reisecafé

Mehr Informationen über die Betreuten Reisen im Jahr 2020 erhalten Interessierte am Samstag, 18. Jänner, ab 14 Uhr beim traditionellen Reisecafé in der Bezirksstelle des Roten Kreuzes in Kirchdorf (Krankenhausstraße 11). Die Anmeldung bis 16. Jänner bei Monika Felbermayr unter Tel.: 07582/6358124 ist erbeten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Abkühlung an heißen Tagen: Der Bezirk Kirchdorf hat viele kühle Plätze zu bieten

BEZIRK KIRCHDORF. Das Wetter ist im heurigen Sommer sehr abwechslungsreich und beinhaltet auch den einen oder anderen heißen Tag. Im Bezirk Kirchdorf gibt es viele Möglichkeiten, um sich abzukühlen. ...

Styraburg Festival: Hommage an Marlen Haushofer in Molln

MOLLN. Nachdem corona-bedingt die Burgheatervorstellung „Die Wand“ von Marlen Haushofer im Frühling abgesagt werden musste, veranstaltet das Styraburg Festival nun doch das Theater-solo der ...

Persönliche Bestzeiten

KIRCHDORF AN DER KREMS/GRAZ. Die Sportlerinnen Leonie Kronberger und Sophia Kobler waren gemeinsam mit ihrem Trainer Alex Weiß von der Laufgemeinschaft Kirchdorf in Graz bei einem Meeting.

LAbg. Christian Dörfel (ÖVP): „Wir brauchen starke Gemeinden!“

BEZIRK KIRCHDORF. Die Corona-Krise trifft auch die Gemeinden hart, weil Einnahmen wegbrechen. Das Land Oberösterreich schnürt daher – nach dem 580 Millionen Euro Oberösterreich-Paket ...

„Gefangenes Licht – Märtyrer im Heimatgau des Führers“

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Autor Franz Wiesenberger versucht mit seinem Buch „Gefangenes Licht – Märtyrer im Heimatgau des Führers“ den Beweis zu erbringen, dass dem Nationalsozialismus ...

Mobiler Schauraum in Hinterstoder

HINTERSTODER. Am Parkplatz der Hösshalle in Hinterstoder ist in fünf Containern die einzigartige Welt der Reinluftflechten zu bestaunen.

Gemeinsam feiern bei einem Picknick im Freien

MICHELDORF IN OÖ. Ein ungewöhnlicher Sommer lädt auch zu etwas Neuem. Wie wäre es beispielsweise mit einem Picknick in Micheldorf?

Durch Spenden erhält Schule im Kosovo ein neues Dach

MOLLN. Der ehemalige Mollner KFO (englisch Kosovo Force) Soldat Andreas Jungwirth führt Projekte zur Verbesserung der Lebenssituation der Menschen im Kosovo durch. Derzeit wird eine kleine Grundschule ...