Rotes Kreuz bittet dringend um Blutspenden

Hits: 66
Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 28.06.2022 15:22 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Ein hoher Bedarf an Blutprodukten und die wetterbedingt geringere Bereitschaft Blut zu spenden, lässt die Reserven an Blutkonserven der Blutzentrale Linz dramatisch schrumpfen. Das Rote Kreuz Oberösterreich bittet dringend Blut zu spenden.

Die nächsten Termine im Bezirk Kirchdorf/Krems:

  • 29.06.2022 Nationalparkzentrum Molln
  • 30.06.2022 Nationalparkzentrum Molln
  • 14.07.2022 Hösshalle Hinterstoder
  • 01.08.2022 Veranstaltungssaal Schlierbach

Unfälle, Operationen, Geburten und die Behandlung schwerer Krankheiten: Mehr als 50.000 Blutkonserven bekommen die oberösterreichischen Spitäler für dringend notwendige Operationen und Eingriffe jährlich vom OÖ. Roten Kreuz. Blutkonserven sind die wichtigsten Notfallmedikamente und durch nichts ersetzbar. „Aktuell brauchen wir Spender aller Blutgruppen. Unsere Lager sind auf einem Tiefstand“, meint dazu OÖ. Rotkreuz-Präsident Aichinger Walter.

Alle 90 Sekunden brauchen die Spitäler in Österreich eine lebensrettende Blutkonserve, um damit Menschen zu versorgen. Ohne das Engagement von Blutspendern und den freiwilligen Blutspende-Helfern wären selbst kleinste medizinische Eingriffe mit hohem Risiko verbunden. Pro Jahr wickelt das OÖ. Rote Kreuz rund 650 Blutspende-Aktionen ab. Rund 90 Prozent davon in den verschiedensten Gemeinden, direkt vor der Haustüre der Blutspender. Eine Blutkonserve ist 42 Tage haltbar. Die Planung der Blutspende-Aktionen richtet sich nach dem bundeslandweiten Verbrauch und ist so akkurat getaktet, dass es nur zu einem minimalen Verwurf kommt.

Infos & Termine

Das gesamte Jahr hindurch ist das OÖ. Rote Kreuz mit zahlreichen Blutspendeaktionen im Bundesland unterwegs. Blutspenden können alle gesunden Menschen ab 18 Jahren, die bestimmte medizinische und gesetzliche Kriterien erfüllen. Zur Blutspende ist ein amtlicher Lichtbildausweis mitzubringen. Mehr Informationen und Termine unter https://www.gibdeinbestes.at/termine

Kommentar verfassen



Auto in Kremsmünster frontal gegen Baum geprallt: eine Person tot

KREMSMÜNSTER. Am Freitagabend ist auf  der L562 Kremsmünsterer Straße im Gemeindegebiet von Kremsmünster ein Auto gegen einen Baum geprallt. Eine Person ist bei dem Unfall ...

Landjugend Grünburg/Steinbach: „Unser Verein ist ein buntgemischter Haufen, wo jeder willkommen ist“

GRÜNBURG/STEINBACH AN DER STEYR. Im Rahmen einer Serie stellt Tips die Landjugend-Ortsgruppen im Bezirk Kirchdorf vor. Diesmal ist die Landjugend Grünburg/Steinbach an der Reihe. Die 20-jährige Julia ...

Frau in der Wirtschaft: Bezirksvorstandsteam neu gewählt

BEZIRK KIRCHDORF. Stefanie Postl, Inhaberin des Gasthauses Hüthmayr in Kremsmünster, wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden von Frau in der Wirtschaft des Bezirkes Kirchdorf gewählt. Gemeinsam mit ...

Neuer Schwerpunkt in HAK und HLW Kirchdorf: Eco & Future

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die HAK und HLW Kirchdorf haben die neue Vertiefung „Eco & Future“ als eine von vier Wahlmöglichkeiten für alle Schüler im Angebot.

Rotes Kreuz startet First Responder System nun auch im Steyrtal

STEYRTAL. First Responder sind Ersthelfer bei lebensbedrohlichen Notfällen. Sie werden parallel zum Rettungsdienst alarmiert, wenn in ihrer Nachbarschaft Hilfe gebraucht wird. Ziel ist es, die Zeit zwischen ...

Lionsclub Pyhrn-Priel: Übergabe der Präsidentschaft beim Piemontfest

WINDISCHGARSTEN. „Miteinander“, diesem Motto der weltweiten Vereinigung der Lions-Clubs folgten der Präsident des letzten Clubjahres Harald Humpl jun. und der neue Präsident des Lionsclubs Pyhrn-Priel ...

Mann bei Verkehrsunfall schwer verletzt

PETTENBACH. Nach einem Verkehrsunfall in Pettenbach wurde ein 78-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Salzkammergut Klinikum nach Vöcklabruck geflogen.

Bergretter aus Leidenschaft: zu jeder Zeit, bei jedem Wetter im Einsatz

WINDISCHGARSTEN. Ob gestürzt, verirrt oder ein medizinischer Notfall im unwegsamen alpinen Gelände: Die rund 45 Mitglieder der Bergrettung Windischgarsten sind bei einer Alarmierung sofort zur Stelle. ...