Bestes Saisonergebnis für Motocrosser

David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 20.06.2019 16:24 Uhr

WALDNEUKIRCHEN/SCHWANENSTADT. Am 16. Juni wurde in Schwanenstadt der nächste MX ÖM Lauf der Saison ausgetragen. Für das Team Haidlmair Honda Schmidinger ging Andreas Schmidinger auf seiner Honda CRF 450R an den Start. Er zeigte eine gute Performance, hatte aber auch etwas Pech. 

Im ersten Lauf hatte Andreas Schmidinger einen guten Start und lag ganz vorne, wurde aber nach außen gedrängt und lag auf Rang fünf. Mit einem tollen Rennen konnte er sich auf Rang sechs gut behaupten. Im Ziel verbesserte er mit dem sechsten Rang sein bisher bestes Saisonresultat erneut.

Im zweiten Lauf hatte Andreas einen seiner Blitzstarts und reagierte so schnell, dass der Startbalken noch nicht am Boden war und er im Startgatter hängen blieb. Er musste das Rennen als Letzter wieder aufnehmen und startete eine überzeugende Aufholjagd. Bereits am Ende der ersten Runde war er schon wieder in den Top 15 zu finden, als ihm auf einer bewässerten Stelle das Vorderrad einklappte und er zu Boden musste. Nach der erneuten Aufholjagd lag er wieder in den Top 15 als das Rennen durch einen Sturz nach zehn Minuten abgebrochen werden musste.

Zweites Top-Ten Resultat 

Beim Neustart nach der Unterbrechung ging es wieder über die volle Renndistanz und Andreas konnte sich den Holeshot sichern. Nach der ersten Runde lag Andreas auf Rang zwei und zeigte ein tolles Rennen. Mit guten Zweikämpfen behauptete er sich lange im Spitzenfeld, bis er einen kurzen Stopp hatte, da ein Fahrer direkt vor ihm in einer Rille zum Stehen kam.

Dadurch verlor er eine weitere Position und etwas seinen Rhythmus. Kurz vor Rennende lag er noch auf Rang acht, bevor er nach einem Fehler in einer Rille erneut kurz zu Boden ging. Im Ziel landete er dann auf Rang neun und somit ein weiteres Mal in den Top-Ten.

In der Gesamtwertung der MX Open ÖM konnte sich Andreas damit auf Rang acht verbessern.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Margit Hohenbichler von der Landjugend Vorderstoder zeigte ihr forstliches Geschick beim Bundesentscheid

VORDERSTODER. Margit Hohenbichler von der Landjugend Vorderstoder erreichte beim Bundesentscheid Forst in der Damenwertung den neunten Platz.

Brenner des Jahres 2019: „Das ist die höchste Auszeichnung, die man als Brenner haben kann“

RIED/TRAUNKREIS. Martin Schosser darf sich über eine ganz besondere Auszeichnung freuen. Er wurde im Zuge der Falstaff Spirits Trophy 2019 zum „Brenner des Jahres 2019“ gewählt. Wie er zum ...

TSG 1899 Hoffenheim trainiert im Garstnertal

WINDISCHGARSTEN. Top-Fußballer trainieren derzeit in Windischgarsten: Der bekannte deutsche Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim schnürt heuer bereits zum dritten Mal die Fußballschuhe im ...

Pumptrack Series in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Strömender Regen, matschiger Dirttrack und richtig viel Spaß – das war das Rennen „Pump the Trailogie“ in Windischgarsten.

Roßleithner holten Top-Platzierungen bei Kajak-Staatsmeisterschaften

ROSSLEITHEN. Fünf Sportler der Sportgemeinschaft Roßleithen zeigten bei den Österreichischen Kajak-Meisterschaften in Ottensheim (Bezirk Urfahr-Umgebung) starke Leistungen.

Silber für Faustballer bei Europameisterschaft

KREMSMÜNSTER/NUSSBACH. Die österreichischen Faustball-Nationalteams der Frauen und U21-Männer, mit Beteiligung aus dem Bezirk Kirchdorf, holten jeweils den zweiten Platz bei der Europameisterschaft. ...

Ennstal Classic stoppt in Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Als bereits traditioneller Etappenort ist Spital am Pyhrn am Freitag, 26. Juli, ab 16.45 Uhr wieder Schauplatz der Oldtimer-Rallye „Ennstal Classic“. Stars von einst und jetzt ...

Brand eines Wohnhauses in Micheldorf

MICHELDORF IN OÖ. Sieben Feuerwehren mit 100 Einsatzkräften bekämpften einen Wohnhausbrand in Micheldorf.