Zwei heimische Sport-Talente aus einer Familie: Geschwister Jung glänzen im Fußball und Tennis

Hits: 218
Philip und Chiara Jung aus Kremsmünster (Foto: privat)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 21.04.2021 17:13 Uhr

KREMSMÜNSTER. Die Geschwister Philip und Chiara Jung kommen aus einer sportlichen Familie in Kremsmünster und haben große Ziele.

„Mein Ziel ist es, Profi zu werden“, sagt Philip Manuel Jung aus Kremsmünster, der aktuell für Sturm Graz auf dem Platz steht. Der 17-Jährige spielte lange Zeit Tennis und kam auf Umwegen zum Fußball. Sein erstes Turnier spielte er in Schweden beim Gothia Cup im Jahr 2015. Ohne Training stellte er sich der Herausforderung und verschiedene Scouts wurden schon damals bereits auf ihn aufmerksam. Das weckte sein Fußballfieber.

Philip Jung hat sich gegen rund 30 andere Torhüter durchgesetzt

Bereits ein Jahr später setzte sich Philip Jung beim Sichtungstraining gegen rund 30 andere Torhüter durch und wurde in der AKA Linz aufgenommen. Gleichzeitig kam er auch in den OÖ-Landeskader. „In der AK-Linz verlief es leider sehr schleppend, da ich der ,Neue' war. Da ich bei den ÖFB-Testungen immer bei den Besten war und als großes Talent gehandelt wurde, entschied ich mich, einen anderen Verein zu suchen“, erzählt der junge Fußballer. Nach einigen Probetrainings in Oberösterreich ging er zum FC Wels und ein Jahr später wieder zurück in die AKA, diesmal zu Ried.

American Football in Amerika gespielt

2019/2020 entschied er sich für ein Auslandsjahr und absolvierte ein High School Jahr in Minnesota/Minneota (Vereinigte Staaten von Amerika). „Dort spielte ich erfolgreich American Football und Scouts der Unis wollten mich verpflichten“, sagt Philip Jung. Wegen Corona verließ er jedoch die USA und kam wieder nach Österreich. „Hartes Training und mein starker Wille brachten mich schließlich nach einem Jahr Pause zu Sturm Graz“, erzählt der Kremsmünsterer.

Chiara Jung hat die Liebe zum Tennis entdeckt

Auch seine jüngere Schwester Chiara Isabella Jung ist sehr sportlich. Die 15-Jährige hat die Liebe zum Tennis eher spät erkannt. Sie geht den Weg zur Spitze umso beharrlicher und zielstrebiger. Unter Anleitung ihres erfahrenen Trainers und Mentors Peter Lachmair vom Verein Sport mit Begeisterung (Krenglbach, Bezirk Wels-Land) arbeitet sie eifrig an ihrem Ziel, zu den besten Sportlerinnen Österreichs zu zählen.

Achtbeste Tennisspielerin in ihrer Altersklasse in Österreich

Momentan nimmt Chiara Jung die Nummer Acht in ihrer Altersklasse in Österreich und die Nummer zwei in der OÖ Altersklasse ein. Die bereits erzielten Erfolge geben ihr viel Selbstvertrauen und Zuversicht. Als persönlich größte Erfolge dürfen bis dato die Teilnahme am Masters Doppel Finale 2020, der Sieg der Landesmeisterschaft Doppel 2020 sowie viele Turniersiege und Top Platzierungen in der U14 und U18 gezählt werden. Neben den sportlichen Erfolgen hat sich Chiara auch das Erreichen der Matura zum Ziel gesetzt.

Kommentar verfassen



Kunstwerke von Silvia Czepl werden am Kopf getragen

KIRCHDORF AN DER KREMS/MICHELDORF IN OÖ. Silvia Czepl fertigt in ihrem Hutatelier am Redtenbacherplatz in Kirchdorf nicht nur für jeden Kopf die passende Bedeckung, ihre Kreationen sind auch wahre Kunstwerke. ...

Spielerisch und ruckzuck Rechnen lernen

PETTENBACH. Sich Rechnungen zu merken ist nicht für jeden Schüler ein Kinderspiel. Das Wiederholen von bestimmten Rechenstrategien macht dabei den Rechenmeister. Damit das den Kindern auch Spaß macht, ...

Mit viel Geduld und Liebe zum Detail bastelt Katrin Limberger Grußkarten und Geschenke

MICHELDORF IN OÖ. Ist ein Stift in Reichweite, dann ist kein Schnipsel mehr vor Katrin Limberger sicher. Die Micheldorferin schnipselt und kritzelt liebend gerne.

Hoch hinauf mit Gerlinde Kaltenbrunner

SPITAL AM PYHRN. Im Rahmen der Aktionswoche zum Internationaler Museumstag hält das Museum „Zwischen Himmel und Erde – Gerlinde Kaltenbrunner und die Welt der 8.000er“ am Sonntag, 23. Mai ein besonderen ...

Pilgerwanderung im Garstnertal

ST. PANKRAZ/SPITAL AM PYHRN/WINDISCHGARSTEN/ROSENAU AM HENGSTPASS. Der Seniorenbund lädt zu einer viertägigen Pilgerwanderung mit Seniorenbund-Landesobmann LH a.D. Josef Pühringer in der Region Windischgarsten ...

Bianca Grurl hilft Familien in stürmischen Zeiten

WARTBERG AN DER KREMS/REGION WELS. Nach einer Geburt, wenn ein Elternteil oder Kind erkrankt ist oder aus anderen persönlichen Gründen, kann das Familienleben im Alltag überfordern. Die Herausforderungen ...

Ruhig, umgänglich und gutmütig ist das Sikawild von Familie Pichler

INZERSDORF IM KREMSTAL. Jeder, der die Zufahrt zum Klausnergut in Inzersdorf hinauffährt, wird von rund 50 Paar Augen aufmerksam beobachtet – es handelt sich dabei um das Sikawild von Familie Pichler. ...

Die Lärche vom Hengstpass wird in Rosenau zum Edelfurnier verarbeitet

ROSENAU AM HENGSTPASS. Hinter den Mauern der Firma RoHol am Fuße des Hengstpasses werden Produkte verarbeitet, die nicht nur für ihre ausgezeichnete Qualität bekannt sind, sondern auch eine 400 Jahre ...