Sportunion Camp Somo: Stiftung Helvetia Patria Jeunesse unterstützt regionale Vereinsarbeit

Hits: 95
CAMP SOMO freut sich über die Unterstützung der Helvetia Patria Jeunesse und erhält den Scheck von Direktor Markus Leibetseder, Helvetia Regionalleiter Partnervertrieb Oberösterreich und Salzburg. (Foto: Helvetia Österreich)
CAMP SOMO freut sich über die Unterstützung der Helvetia Patria Jeunesse und erhält den Scheck von Direktor Markus Leibetseder, Helvetia Regionalleiter Partnervertrieb Oberösterreich und Salzburg. (Foto: Helvetia Österreich)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 04.08.2021 16:36 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Verein Sportunion CAMP SOMO aus Kirchdorf fördert mit abwechslungsreichen Sommercamps und Bewegungseinheiten in Volksschulen für Kinder und Jugendliche die Begeisterung an Sport. Mit einem finanziellen Beitrag in Höhe von 2.600 Euro der Stiftung Helvetia Patria Jeunesse wird die wichtige Jugendarbeit des Vereins unterstützt.

Schon der Vereinsname Sportunion „CAMP SOMO - Sportliches, Originelles & (much) More“ verspricht viel Abwechslung, Spaß, Sport und Teamgeist. Mit einwöchigen Sportcamps bietet der Verein Kindern und Jugendlichen aktive Ferienwochen. Ob Soccer oder doch lieber Tanzeinheiten, im CAMP SOMO kommt der Spaß nicht zu kurz. Zusätzlich stellen sich die Vereine der Region mit gezielten Workshops vor. Dadurch wird großes, vielseitiges Interesse geweckt und ein positiver Beitrag für die Nachwuchsarbeit geleistet.

Kinder für Sport begeistern

Der Verein ist nicht nur in den Sommerferien tätig. In Zusammenarbeit mit der Sportunion Oberösterreich werden mittlerweile über zehn Volksschulen in Oberösterreich mit vielfältigen polysportiven Bewegungseinheiten betreut. „Unser Verein wurde 2019 mit der Vision gegründet, Kindern und Jugendlichen die Begeisterung an Sport und Bewegung mitzugeben. Wir sehen uns als Bindeglied zu den verschiedensten (Sport)vereinen einer ganzen Region“, fasst Nikolaus Obermaier vom Verein CAMP SOMO zusammen.

Mobile Lautsprecher

Das großes Ziel des Vereins ist es, das erfolgreiche Konzept der Sommercamps möglichst vielen Kindern zugänglich zu machen und die Bewegungseinheiten an Volksschulen weiter kostenlos anbieten zu können. „Mit der finanziellen Unterstützung der Stiftung ist es uns nun möglich neben der Durchführung eines wirklich tollen Ausflugs während unseres Camps auch die schon lange gewünschte Anschaffung von zwei leistungsstarken mobilen Lautsprechern durchzuführen“, zeigt sich Nikolaus Obermaier erfreut über das Sponsoring.

Initiiert wurde die Förderung der Stiftung Helvetia Patria Jeunesse durch Direktor Markus Leibetseder, Helvetia Regionalleiter Partnervertrieb Oberösterreich und Salzburg. „Ich freue mich sehr, dass mit der Unterstützung der Stiftung Helvetia Patria Jeunesse sowohl die Bewegungsbegeisterung der Kinder und Jugendlichen als auch die wichtige regionale Vereinsarbeit gefördert wird“, sagt Direktor Markus Leibetseder bei der symbolischen Scheckübergabe.

Kommentar verfassen



Spitaler holten dritten Platz bei Traktor-WM am Großglockner

SPITAL AM PYHRN/GROSSGLOCKNER. Der Traktorstammtisch „Die alten Räder“ aus Spital am Pyhrn/Schlagedl erreichte bei der 19. Traktor-WM am Großglockner den dritten Platz.

Steyrtaler Wirtschaftsverein organisierte „Firmenroas“

MOLLN. Aus dem Herbst-Treffen der Mitglieder des Wirtschaftsvereines „Wirtschaft Steyrtal“ wurde, passend zur Jahreszeit, eine kleine „Firmenroas“. Gemeinsam wurden vier Mollner Unternehmen besucht. ...

„Von den Anfängen“: Entstehung des Nationalparks Kalkalpen im Fernsehen

MOLLN/Ö. Anlässlich der Geburtsstunde der österreichischen Nationalparks vor 50 Jahren wird eine zweiteilige Universumsendung ausgestrahlt: Der erste Teil, der unter anderem die Entstehung des Nationalparks ...

Landtagswahl: Fünf Fragen an die Spitzenpolitiker aus dem Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Am Sonntag, 26. September, stehen in Oberösterreich Landtagswahlen auf dem Programm. Christian Dörfel (ÖVP), Michael Gruber (FPÖ), Bettina Lancaster (SPÖ) und Wolfram Schröckenfuchs ...

Heribert Mallinger feiert 70 Jahre ÖGB-Zugehörigkeit

ELDBACH/KIRCHDORF AN DER KREMSWINDISCHGARSTEN. Zahlreiche Ehrungen standen kürzlich bei „younion _ Die Daseinsgewerkschaft“, die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, im Hotel Sperlhof in Edlbach ...

Ehrung langjähriger Mitglieder

Die Gewerkschaft GPA sagt Danke

Micheldorferin legte Meisterprüfung zur Konditorin ab

MICHELDORF IN OÖ. Eine Kandidatin aus dem Bezirk Kirchdorf kann sich über eine erfolgreiche Prüfung an der Wirtschaftskammer (WKO) Oberösterreich freuen.

Drogenlenker mit Gipsbein unterwegs

KIRCHDORF AN DER KREMS. Unter Suchtgiftbeeinträchtigung und mit Gipsverband am Bein fuhr ein 25-Jähriger mit dem Auto durch das Stadtgebiet von Kirchdorf.