Micheldorfer Sportkegler verloren knapp 3:5

Hits: 18
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 20.09.2021 09:05 Uhr

MICHELDORF IN OÖ. Ein Aufeinandertreffen ungleicher Kräfte war das Spiel der Micheldorfer Sportkegler, hauptsächlich aus heimischen Spielern bestehend, und der Gäste aus St.Pölten - Österreichischer Seriensieger der vergangenen Jahre und gespickt mit österreichischen Nationalteamspielern und starken Legionären.

Die Sportkegler des SV Grün-Weiß Micheldorf gingen unbekümmert und locker in die Partie. Der Startdurchgang begann schon vielversprechend, denn während Lepka gegen den österreichischen Top Mann Vsetecka Phillip chancenlos war, konnte Futschik den Tschechen Dejda in die Schranken weisen und den ersten Punkt für die Heimischen erspielen. Im zweiten Durchgang konnten die Micheldorfer dann voll dagegenhalten und spielten groß auf. Ecker musste sich zwar knapp gegen den Kroaten Bulka geschlagen geben, aber Kaiblinger holte mit Mannschaftsbestleistung von 607 Kegeln nicht nur den zweiten Punkt, sondern konnte den Kegelrückstand in einen knappen Vorsprung verwandeln. Das Spiel war nun offen und im letzten Durchgang wechselte die Führung zwischen den Gästen aus St. Pölten und den Micheldorfer Sportkeglern mehrfach, und es roch schon nach der Sensation.

Um 18 Kegel geschlagen

Mit den letzten Würfen konnte der stark spielende Vsetecka Markus von den St. Pöltnern das Spiel knapp aber doch für die Gäste entscheiden. Schlussendlich mussten sich die Kremstaler nur um 18 Kegel geschlagen geben. Die Leistungen: Kaiblinger 607, Ecker 605, Cozik 587, Lepka 571, Futschik 570, Hruby 567, in der nächsten Runde geht es ins Burgenland zum SKC Kleinwarasdorf (25. September, um 15.30 Uhr)

Kommentar verfassen



„40 Jahre unterwegs“ – das neue Bild und FilmAbenteuer von Helmut Pichler

SCHLIERBACH/WINDISCHGARSTEN/SPITAL AM PYHRN. Das Spannenste aus 40 Jahren Reisetätigkeit in über 160 Ländern, Begegnungen mit besonderen und außergewöhnlichen Menschen und deren Lebensgewohnheiten, ...

Die Arbeit mit Massivholz lockte Wolfgang Unterberger nach Schlierbach

SCHLIERBACH. Der Bezirk Kirchdorf hat gleichermaßen Lebensqualität wie Zukunftschancen zu bieten. Ein Grund mehr zu zeigen, welche Persönlichkeiten es in unsere Region gezogen hat, um von der Vielfalt ...

Seniorenbund Schlierbach unternahm Fahrt ins „Blaue“

SCHLIERBACH. Die 40 Teilnehmer der Fahrt ins „Blaue“ des Seniorenbundes Schlierbach waren sehr neugierig über das diesjährige Reiseziel.

Junger Musiker aus Micheldorf inszeniert Drum-Video auf der Wurzeralm

MICHELDORF IN OÖ/SPITAL AM PYHRN. Kürzlich wurde das neueste Video des jungen Schlagzeugers Paul Stöckler veröffentlicht. Das Besondere dabei: Der Musiker aus Micheldorf in OÖ hat das Musikvideo vor ...

Vorbereitungen für die Berufserlebnistage 2021 in der Stadhalle Kirchdorf laufen auf Hochtouren

KIRCHDORF AN DER KREMS. Nach einem Jahr Pause ist es an der Zeit, die Berufe wieder zu erleben. Daher hat sich das Organisationsteam dazu entschlossen, die Berufserlebnistage unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen, ...

Lesung in Leonstein

GRÜNBURG. Der pensionierte Kriminalbeamte Gerhard Bengesser liest am Samstag, 23. Oktober um 18.30 Uhr im Pfarrheim Leonstein aus seinem neuen Roman „Die Bucht der Nachtigall“ vor.

Bezirks-Klausurtagung des Seniorenbundes

BEZIRK KIRCHDORF. Im Rahmen einer Fachexkursion nach Niederösterreich führte der Seniorenbund des Bezirkes Kirchdorf in St. Pölten eine Klausurtagung für die Bezirksfunktionäre und Obleute der 18 ...

Kirchdorfer Pensionisten sind Kegel-Landesmeister

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bei den Landesmeisterschaften im Kegeln des Pensionistenverbandes wurde die Herrenmannschaft des Bezirkes Kirchdorf Landesmeister. Die Damen erreichten den dritten Platz.