Donnerstag 30. Mai 2024
KW 22


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Saisonauftakt der österreichischen Trial-Staatsmeisterschaft: Regen, Schneefall und Gewitter machten den Fahrern zu schaffen

Sophie Kepplinger, BA, 22.04.2024 11:23

STEINBACH AN DER STEYR. Trotz der schwierigen Verhältnisse am Kraberg in der Gemeinde Steinbach an der Steyr gingen insgesamt 150 Trial-Fahrer an den Start.

Trial-Staatsmeisterschaft in Steinbach an der Steyr (Foto: Peter Schnöll)
photo_library Trial-Staatsmeisterschaft in Steinbach an der Steyr (Foto: Peter Schnöll)

„Die einzelnen Sektionen gestalteten sich sehr schwierig. Schlamm und vereinzelt auch Schnee machten einige fast unfahrbar. Aber die Zuseher ließen sich nicht abhalten, der spektakulären Akrobatik auf den Motorrädern beizuwohnen“, berichtet Veranstalter Peter Schnöll. Den Sieg in der Schwierigsten Spur holte sich der Niederösterreicher Marco Mempör. Der Lokalmatador Philipp Wimmer erreichte den sechsten Platz.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden