Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Kirchdorf leicht gesunken

Hits: 39
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 08.08.2020 10:40 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Die Zahl der als arbeitslos gemeldeten Personen im Bezirk Kirchdorf verzeichnet zwar einen leichten Rückgang, doch sind die Auswirkungen der Corona-Krise auf Kirchdorfs Arbeitsmarkt nach wie vor spürbar. 

Mit Ende Juli sind im Bezirk Kirchdorf insgesamt 1.306 Personen als arbeitslos gemeldet, darunter 644 Frauen und 662 Männer. Im Vergleich zum Vormonat sind die Zahlen leicht zurückgegangen: Ende Juni waren im Bezirk Kirchdorf noch 1.390 Personen, darunter 670 Frauen und 720 Männer, auf Arbeitssuche. Auch ist die Zahl der als arbeitslos gemeldeten Jugendlichen leicht gesunken: Ende Juni waren 227 Personen unter 24 Jahren beim Arbeitsmarktservice (AMS) Kirchdorf gemeldet, mittlerweile liegt die Zahl bei 215 Personen. Die meisten Arbeitslosen im Bezirk Kirchdorf (712 Personen) sind zwischen 25 und 50 Jahren alt. 379 der als arbeitslos gemeldeten Personen sind über 50 Jahre alt. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Arbeitslosenzahl im Bezirk Kirchdorf um 31 Prozent erhöht. Die geschätzte Arbeitslosenquote für Juli beträgt für den Bezirk Kirchdorf nach wie vor 5,5 Prozent.

Oberösterreichweit leicht positiver Trend

Oberösterreichweit lag die Arbeitslosenquote im Juli bei rund 6,2 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das ein Plus von 1,8 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat ist die Arbeitslosenquote damit jedoch um 0,2 Prozent gesunken. „Oberösterreich liegt damit im Bereich der Arbeitslosigkeit im Bundesländervergleich an dritter Stelle“, stellen Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner zu den aktuellen Daten fest. „Der leicht positive Trend zeigt sich in alle Branchen. Der weiteren Entwicklung im Herbst und im Winter blicken wir aber mit Bedenken entgegen“, so Iris Schmidt, stellvertretende Landesgeschäftsführerin des AMS OÖ.

Arbeitslosenquote ist bei Frauen höher

Im Juli lag dabei die oberösterreichweite Arbeitslosenquote bei Männern bei 5,7 Prozent, jene von Frauen bei 6,7 Prozent - also ein ganzes Prozent höher. Im Juni betrug die Differenz noch 0,8 Prozent (Männer: 6 Prozent; Frauen: 6,8 Prozent). In absoluten Zahlen gab es im Juli 22.642 arbeitslos gemeldete Männer und 21.857 arbeitslos gemeldete Frauen. „Oberösterreich verzeichnet mit 5,8 Prozent bei der Jugendarbeitslosenquote die zweitniedrigste und mit 6,7 Prozent bei der Arbeitslosenquote der über 50-Jährigen die drittniedrigste Arbeitslosigkeit im Bundesländervergleich“, so Stelzer und Achleitner. Waren in den Vormonaten noch Junge am stärksten von der Steigerung der Arbeitslosigkeit betroffen ist dies nun nicht mehr der Fall. Am stärksten ist der Zuwachs an arbeitslos gemeldeten Personen in der Branche „Beherbergung und Gastronomie“ mit einem Plus von 73 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kursprogramm des Eltern-Kind-Zentrums Micheldorf startet

MICHELDORF IN OÖ. Im Herbst starten wieder einige Weiterbildungskurse rund um das Thema Erziehung in Micheldorf in OÖ.

Pensionist bei Waldarbeiten tödlich verunglückt

BEZIRK KIRCHDORF. Ein Pensionist wurde bei Forstarbeiten von einem umstürzenden Baum getroffen. 

Kürzere OP-Wartezeiten in Kirchdorfs Krankenhaus

KIRCHDORF/OÖ. Durch die Corona-Krise und während der Lockdown-Phase stellten die Gesundheitseinrichtungen auf Notbetrieb um. Trotz verschobener Operationen fallen die aktuellen Wartezeiten im ...

Geplante Biomasse-Fernwärmeanlage in Micheldorf sorgt für Diskussionen

MICHELDORF IN OÖ. Der Biomasseverband OÖ plant die Errichtung einer Biomasse-Fernwärmeanlage in Micheldorf. Einige Anrainer haben Bedenken und eine Bürgerinitiative gegründet. ...

Gemeinsames Singen und Musizieren im BAPH Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Da heuer wegen des Coronavirus das normalerweise wöchentlich stattfindende gemeinsame Singen und Musizieren im Bezirksalten- und Pflegeheim (BAPH) Kremsmünster nicht möglich ...

Schlierbach stellt sich gemeinsam mit den Bürgern seinen Wachstumsherausforderungen

SCHLIERBACH. „#Schlierbach2030 – Wir gestalten Lebensqualität, damit unsere Zukunft gut wachsen kann. Aktiv – innovativ – verantwortungsvoll“, unter diesem Motto werden ...

Du A? Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit in Kirchdorf an der Krems

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die unabhängige Alternative Kirchdorf, kurz „DU A“, organisiert am Samstag, 26. September, eine Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit, um Lösungsansätze, Inspirationen ...

Trotz Corona-Krise: Alprima Aparthotel in Hinterstoder verzeichnet erfolgreiche erste Sommersaison

HINTERSTODER. Am 7. Dezember 2019 öffnete das Alprima Aparthotel in Hinterstoder seine Türen. Trotz Corona-Krise kann das Hotel die erste Sommersaison nun positiv abschließen.  ...