Mitarbeiter der Firma Holzbau Aigner auf Gipfel-Expedition

Hits: 156
Am Gipfelkreuz des Dachsteins angekommen. Von links: Fabian Ömmer, Michael Eckhart, Martin Rumpelmaier, Hubert Trinkl, Daniel Kirchweger, Tobias Puchner, Jörg Gassenbauer (Foto: Holzbau Aigner)
Am Gipfelkreuz des Dachsteins angekommen. Von links: Fabian Ömmer, Michael Eckhart, Martin Rumpelmaier, Hubert Trinkl, Daniel Kirchweger, Tobias Puchner, Jörg Gassenbauer (Foto: Holzbau Aigner)
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 28.07.2021 14:17 Uhr

MOLLN/SCHLADMING. Eine besondere Belohnung gab es für die Lehrlinge der Firma Holzbau Aigner in Molln: Jene, die die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden hatten, durften mit ihren Ausbildnern, den Betriebsräten und einem Profi-Bergführer den höchsten Berg von Oberösterreich und der Steiermark besteigen – den 2.995 Meter hohen Dachstein.

Die Firma Aigner mit Sitz in Molln beschäftigt insgesamt 55 Mitarbeiter. Sie planen und fertigen unter anderem Blockhäuser, Dachstühle, Gebäude in Riegelbauweise und Massivholzbau, Sonderbauten oder landwirtschaftliche Bauten. Einige junge Zimmermänner konnten ihre Ausbildung heuer erfolgreich zu Ende bringen. Zwei von ihnen bestanden ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung: Tobias Puchner aus Hinterstoder und Michael Eckhart aus Frauenstein. Als Anerkennung für ihre besondere Leistung überlegten sich Unternehmensführung, Betriebsrat und Ausbildner etwas Besonderes: Eine Expedition auf den Dachstein, den höchsten Gipfel Oberösterreichs und der Steiermark.

Aigner-Flagge am Gipfel des Dachsteins gehisst

Am 10. Juli war es dann soweit: Die Gruppe machte sich auf zur ersten Gipfel-Expedition in der Geschichte der Firma Aigner. Zeitig in der Früh ging es los. Über den Gletscher arbeitete sich die Seilschaft mit Steigeisen und Pickel voran. Dann ging es weiter über den Klettersteig. „Es war für den Großteil von uns die erste Gletschererfahrung. Alle waren top motiviert und begeistert. Eine super Gruppenerfahrung“, berichten Betriebsrat Daniel Kirchweger und sein Stellvertreter und Lehrlingsausbildner Jörg Gassenbauer. Die Gruppe wurde von Fabian Ömmer, Bergführer, ÖAMTC-Flugretter und ehemals selbst Lehrling bei der Firma Aigner, begleitet. „Dass es so cool wird, hätten wir nicht gedacht. Unvergesslich“, schwärmten Tobias Puchner und Michael Eckhart. Gemeinsam hissten sie die Aigner-Flagge am Gipfel des Dachsteins. Müde und glücklich ging es dann mit der Südwandbahn hinab ins Tal. In einem gemütlichen Hotel in Schladming wurde der Gipfelsieg gefeiert, ehe es tags darauf wieder ab nach Hause ging.

Das zweitägige Abenteuer ging zur Gänze auf Kosten des Firmenchefs, Joachim Aigner: „Die beiden jungen Kollegen haben sich diese Expedition wirklich verdient. Sie haben eine ausgezeichnete Lehrabschlussprüfung hingelegt und werden auch künftig eine wichtige Rolle in unserem Betrieb spielen. Gratulation zum Abschluss und natürlich zum Gipfelsieg.“

Kommentar verfassen



Landtagswahl: Fünf Fragen an die Spitzenpolitiker aus dem Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Am Sonntag, 26. September, stehen in Oberösterreich Landtagswahlen auf dem Programm. Christian Dörfel (ÖVP), Michael Gruber (FPÖ), Bettina Lancaster (SPÖ) und Wolfram Schröckenfuchs ...

Heribert Mallinger feiert 70 Jahre ÖGB-Zugehörigkeit

ELDBACH/KIRCHDORF AN DER KREMSWINDISCHGARSTEN. Zahlreiche Ehrungen standen kürzlich bei „younion _ Die Daseinsgewerkschaft“, die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, im Hotel Sperlhof in Edlbach ...

Ehrung langjähriger Mitglieder

Die Gewerkschaft GPA sagt Danke

Micheldorferin legte Meisterprüfung zur Konditorin ab

MICHELDORF IN OÖ. Eine Kandidatin aus dem Bezirk Kirchdorf kann sich über eine erfolgreiche Prüfung an der Wirtschaftskammer (WKO) Oberösterreich freuen.

Drogenlenker mit Gipsbein unterwegs

KIRCHDORF AN DER KREMS. Unter Suchtgiftbeeinträchtigung und mit Gipsverband am Bein fuhr ein 25-Jähriger mit dem Auto durch das Stadtgebiet von Kirchdorf.

Arbeitsrecht-Expertenberatung in der Wirtschaftskammer Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bei der Arbeitsrechtsberatung in der Wirtschaftskammer (WKO) Bezirksstelle Kirchdorf am Dienstag, 5. Oktober (ganztägig) beraten die Rechtsexperten der WKO in Fragen zu Themen ...

Mit dem Raiffeisen Jugendclub in den Bayernpark

WARTBERG AN DER KREMS/WINDISCHGARSTEN. Der Jugendclub der Raiffeisenbanken Wartberg und Windischgarsten lud zur alljährlichen Fahrt in den Bayern-Park (Deutschland). Zum gemeinsamen Ferienausklang genossen ...

Baustart für 22 Eigentumswohnungen in Pettenbach

PETTENBACH. Am Dienstag, 21. September, erfolgte im Ortszentrum der Marktgemeinde Pettenbach der Spatenstich für das Bauprojekt „Wohnpark Pettenbach“.