Mittwoch 21. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Landesverwaltungsgericht OÖ genehmigt Frauenkarbahn-Projekt naturschutzrechtlich

Sophie Kepplinger, BA, 05.12.2023 11:54

SPITAL AM PYHRN. Die Sanierung der Frauenkarbahn auf der Wurzeralm ist schon seit längerem Thema: Der 2er-Sessellift soll einer Kabinenbahn weichen, ein Bergrestaurant entstehen sowie neue Beschneiungsanlagen und ein Speicherteich errichtet werden. Nachdem die OÖ Landesregierung als zuständige Naturschutzbehörde das Projekt bereits naturschutzrechtlich genehmigt hatte, erhob die OÖ Umweltanwaltschaft Beschwerde. Diese wurde vom Landesverwaltungsgericht geprüft – und abgewiesen.

Der 2er-Sessellift soll einer Kabinen-Einseilumlaufbahn weichen. (Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger)
Der 2er-Sessellift soll einer Kabinen-Einseilumlaufbahn weichen. (Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger)

Nach der Prüfung der von der Oö. Umweltanwaltschaft eingereichten Beschwerde und mehreren Vorbesprechungen und Lokalaugenscheinen kam das Landesverwaltungsgericht Oberösterreich zu folgendem Schluss: Trotz der Ausweisung von Landschafts- und Naturschutzgebieten handle es sich bei dem Projektgebiet nicht um einen unberührten Naturraum, sondern um eine bereits durch Liftanlagen, Schipisten und Gebäude anthropogen geprägte Landschaft. Eine Landschaft, die unter Verwendung dieser Anlagen seit Jahrzehnten touristisch genutzt und besucht werde. Zwar erkennt das Landesverwaltungsgericht OÖ an, dass die geplanten Eingriffe – neue Kabinenbahn, Bergrestaurant, Beschneiungsanlagen und Speicherteich – teilweise gravierende Auswirkungen auf die einzelnen Schutzgüter bewirken, jedoch: Das Projekt verlange eben keine Erschließung eines bisher völlig unberührten Naturraums.

Das Projekt diene viel mehr „der Revitalisierung des bestehenden Schibetriebs, damit der Erhaltung und Attraktivierung des gesamten Tourismusgebiets Wurzeralm und in Folge dessen der Erhaltung eines für die regionale Wertschöpfung wesentlichen Wirtschaftsfaktors“, so das Landesverwaltungsgericht. Damit ist die naturschutzrechtliche Genehmigung erteilt, der Einspruch der Oö. Umweltanwaltschaft abgewiesen.

„Es gibt nun die positive Entscheidung des Landesverwaltungsgerichtes bezüglich der neuen Frauenkar-Bahn. Wir freuen uns über das grüne Licht für die Weiterentwicklung der Wurzeralm und die Klarheit für die gesamte Tourismus-Region und starten hoch motiviert und zuversichtlich in diese neue Projektphase. Als nächster Schritt folgt das Ansuchen um eine Konzession für die neue Bahn sowie sämtliche seilbahnrechtliche Genehmigungen. All diese Schritte werden wir gemeinsam mit dem Land OÖ setzen, sobald alle Rahmenbedingungen geklärt sind“, so Helmut Holzinger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG.

Landesrat Markus Achleitner: „Wichtiger touristischer Impuls für die Region“

„Mit der Entscheidung des OÖ. Landesverwaltungsgerichts, den Neubau der Frauenkarbahn zu ermöglichen, wird ein wichtiger Schritt zur Absicherung der Wurzeralm gesetzt. Das bedeutet zugleich einen wichtigen touristischen Impuls für die gesamte Region, insbesondere durch eine noch attraktivere Bahn, die auch künftig im Ganzjahresbetrieb geführt wird“, zeigt sich Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner erfreut.  “Gemeinsam mit der Errichtung eines neuen Restaurants, das mit der Bergstation zusammenhängen wird, und einer neuen Beschneiungsanlage mit zwei Speicherteichen soll die Wurzeralm damit für Winter- und Sommergäste noch attraktiver werden“, so der Landesrat. Der Ausbau der Angebote der Wurzeralm entspreche auch den Zielsetzungen der neuen OÖ. Landestourismusstrategie: „Sie bieten einen Ganzjahresbetrieb und sprechen verstärkt auch Ausflugsgäste an“, betont Achleitner.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Tödlicher Verkehrsunfall im Tunnel Kienberg auf der A9 Pyhrnautobahn bei Micheldorf photo_library

Tödlicher Verkehrsunfall im Tunnel Kienberg auf der A9 Pyhrnautobahn bei Micheldorf

MICHELDORF. Ein tödlicher Verkehrsunfall ist Mittwochfrüh auf der A9 Pyhrnautobahn im Tunnel Kienberg bei Micheldorf in Oberösterreich passiert. ...

Tips - total regional Online Redaktion
Nach Testtag in Rosenau am Hengstpass: Rallye-Meisterduo bereit für die Rebenland Rallye 2024 photo_library

Nach Testtag in Rosenau am Hengstpass: Rallye-Meisterduo bereit für die Rebenland Rallye 2024

ROSENAU AM HENGSTPASS. Der Rosenauer Rallyefahrer Raimund Baumschlager und sein niederösterreichischer Co-Pilot Thomas Zeltner holten zwischen ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA
Michael Höller triumphiert beim 3. ALOHA Winterlauf in Linz

Michael Höller triumphiert beim 3. ALOHA Winterlauf in Linz

KREMSMÜNSTER/LINZ. Am vergangenen Sonntag erlebte Linz einen Laufspektakel der Extraklasse beim 3. ALOHA Winterlauf, wo Michael Höller ...

Tips - total regional Maria Königsgruber
Gastronomie im Wandel: Wer rettet die Wirtshauskultur im Bezirk Kirchdorf? photo_library

Gastronomie im Wandel: Wer rettet die Wirtshauskultur im Bezirk Kirchdorf?

BEZIRK KIRCHDORF. Immer mehr Wirtshäuser im Bezirk sperren zu und gehen als Treffpunkt verloren. Hauptgrund: Der Wirt geht in Pension und findet ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Neuer Obmann des Theatervereins frei-wild Molln: Im Theater kann ich etwas ausprobieren, was ich im Alltag niemals tun würde. Ein fieser Typ sein, zum Beispiel

Neuer Obmann des Theatervereins frei-wild Molln: "Im Theater kann ich etwas ausprobieren, was ich im Alltag niemals tun würde. Ein fieser Typ sein, zum Beispiel"

MOLLN. Wilfried Schrutka, neuer Obmann des Theatervereins frei-wild Molln, und sein Team stecken mitten in den Vorbereitungen für ihre neueste ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA
Kremsmünsterer Ortsschitag

Kremsmünsterer Ortsschitag

KREMSMÜNSTER. Am Sonntag, 10. März, werden auf dem Kasberg in Grünau die 47. Kremsmünsterer Ortsschimeisterschaften ausgetragen. Der Turn- ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Lathe of Heaven bringen dunklen New Yorker Glanz in die Hildegard

Lathe of Heaven bringen dunklen New Yorker Glanz in die Hildegard

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die New Yorker Band Lathe of Heaven gastiert auf ihrer Europa-Tour am Samstag, 24. Februar, um 21 Uhr im Bar-Café Hildegard ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Faschingsgilde Schlierbach spendete an die Volksschule

Faschingsgilde Schlierbach spendete an die Volksschule

SCHLIERBACH. Der Präsident der Faschingsgilde Schlierbach, Christian Lang, überreichte der Direktorin der Volksschule, Gabriele Schmidhuber, ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA