Jubiläum im Heilkräutergarten: 40 Jahre geteiltes Kräuterwissen

Hits: 66
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 03.06.2020 08:57 Uhr

KLAFFER. 2020 ist für den größten Heilkräutergarten Österreichs ein besonderes Jahr: Schließlich besteht dieser seit 40 Jahren.

Erst mit einem Monat Verspätung konnte der Bio-Heilkräutergarten in Klaffer am vergangenen Wochenende in die Gartensaison starten. Hier wachsen und blühen Heilpflanzen, Wildblumen und Kräuter, die nicht nur das Auge erfreuen sondern gegen allerlei Beschwerden helfen. Die Pflanzen und Kräuter in der weitreichenden Anlage sind genau beschrieben und die idyllische Lage des Gartens lädt zum Verweilen ein. Der Kräutergarten ist eine wahre Naturoase und das Kräutergartenteam sorgt dafür, dass sich die Besucher wohlfühlen.

Führungen im kleinen Kreis

Auch heuer werden von erfahrenen Kräuterpädagoginnen Führungen durchgeführt, diese allerdings situationsbedingt mit reduzierten Teilnehmerzahlen. Führungen für Gruppen, gerne mit Verkostung von Kräuterspezialitäten, sind nach telefonischer Anmeldung möglich. Der Bio- Heilkräutergarten ist auch ein idealer Platz für genussvolle Feiern in kleiner Runde und bietet ebenfalls ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche.

 

Gedicht zum Kräutergarten von Silvia Stögmüller aus Klaffer

Den Kräutergarten in Klaffer, wer kennt den nicht? 

Is schon weit aussi bekannt 

in unserm schen Land. 

Dort spürt ma Energie und kann wunderbar entspanna, 

ned nur de Frauen, na! – a de Kinder und Manna! 

 

Da gibt„s an Teich und an Hexengarten / und a ganz seltene Kräuterarten. 

Wenns amoi erlaubt de Zeit 

dann besuchts n, weil da Kräutergarten steigert bestimmt enga Lebensfreud! 

 

Kräuter darin kennenlerna und betrachten, 

af de Käfer, Bei und seltenen Tiere achten. 

Spaziern geh in der frischen Luft,

eischnaufen den interessanten Blütenduft. 

Inasitzn, Zeit nehma, rasten, mit wem redn und stauna 

über Flora und Fauna. 

 

Da Kräutergarten is a nebn da Kircha zan finden, 

ma kann ja den Ausflug dann mit an kurzen Gebet verbinden.

Dann is die Seele zfriedn und du gspiast a Freud, 

drum nimm da fürn Kräutergarten einfach amoi Zeit!

Der Bio-Heilkräutergarten in Klaffer ist von 30. Mai bis Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet, montags (außer bei Feiertagen) ist der Garten geschlossen. Infos und Anmeldungen für Gruppen: www.heilkraeutergarten.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Veränderungen im KJ-Regionsteam

AIGEN-SCHLÄGL. Berufliche bzw. private Veränderungen machen einen Wechsel an der Spitze der KJ-Region Oberes Mühlviertel notwendig.

Frauenbündnis fordert gerechte Pensionen

BEZIRK. Auf die Pensionsschieflage machten der Treffpunkt mensch&arbeit, die SPÖ Frauen und engagierte Frauen aus dem Bezirk gemeinsam aufmerksam.

Tödlicher Traktorunfall in Peilstein erschüttert Gemeinde

PEILSTEIN. Bei einem tragischen Unfall am Samstagnachmittag kam eine 50-jährige Frau aus Peilstein ums Leben.

Gymnasium ist Spitzenreiter beim Europäischen Computerführerschein

ROHRBACH-BERG. Von hoher Stelle der digitalen Bildung, nämlich der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG), wurde das Rohrbacher Gymnasium ausgezeichnet. Denn an keiner Schule in Oberösterreich ...

Radfahrer gestürzt - schwer verletzt

ST. MARTIN. Eine Radtour endete für einen 56-jährigen Welser am Sonntag im Krankenhaus.

Schauspiel für Sterngucker

ST. PETER. Wer dieser Tage zeitig in der Früh einen Blick in den Himmel wirft, bekommt einen Kometen mit gewaltiger Leuchtkraft zu sehen.

Hilfe für Straßenkinder wird mehr denn je gebraucht

HASLACH. Der Haslacher Verein MaPaKi unterstützt seit vielen Jahren das Straßenkinderprojekt Maya Paya Kimsa in Bolivien.

Lebensgefährtin mit Traktor überfahren

PEILSTEIN. Bei einem Unfall auf einem Bauernhof kam am Samstagnachmittag eine 50-jährige Frau eines Landwirts ums Leben.