Diskussion zum Thema „Leistbares Wohnen“

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 17.09.2019 07:44 Uhr

KLAUS. Im Rahmen der Serie „Durchs Reden kommen d'Leut zam“ lud die SPÖ in Steyrling (Gemeinde Klaus) zur Diskussion rund ums Themenfeld „Wohnen“. 

Die stark steigenden Baulandpreise sind die größte Sorge der Bevölkerung. „Ohne leistbare Bauplätze für die Jungen ist auch die Zukunft des Gemeindelebens in Gefahr – das reicht vom Vereinsleben über Kindergarten und Schule bis hin zur Gastronomie und den Nahversorgern“, so SPÖ-Klubvorsitzender Christian Makor.

Bauparzellen in Klaus

In der Gemeinde Klaus wurden die neu geschaffenen Bauparzellen rasch bebaut. Weitere 15 Bauparzellen im Ortsteil Steyrling sollen, laut SP-Bürgermeister Rudolf Mayr, voraussichtlich 2020 interessierten Häuslbauern zur Verfügung stehen. Christian Makor bestätigt, dass leistbares Bauland in vielen Gemeinden knapp ist. „Damit Bauparzellen leistbar bleiben, muss das Land gesetzlich nachbessern. Ich habe da bereits Initiativen bei der Raumordnung eingebracht“, so der SPÖ-Klubvorsitzende. Damit sollen gewidmete Bauparzellen nicht gehortet, sondern für Baufamilien zugänglich gemacht werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bezirksleitung im Oberösterreichischen Blasmusikverband wurde neu gewählt

INZERSDORF. Die Bezirkssektion des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes lud zur Generalversammlung in die Dorfstub„n in Inzersdorf.

Pettenbacher Gstanzl singa feiert Jubiläum

PETTENBACH. Lustig und gemütlich wird„s wie immer beim Pettenbacher Gstanzl singa, nur zu Beginn ein kleines bisschen festlicher, wenn zum 20. Jubiläum der verstorbene Veranstaltungs-Gründer ...

Praxis im Weinberg: Schülerinnen üben sich als Winzerinnen

KIRCHDORF. Hoch hinaus in die Poysdorfer Weinberge ging es für 26 Schülerinnen der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Kirchdorf/Krems. Sie ernteten für ihren Schulwein ...

Über hundert Jahre Lichtspiele in Kirchdorf: Kino ist Leinwand

 KIRCHDORF. Seit mehr als hundert Jahren gibt es in der Bezirkshauptstadt ein Kino. Sein heutiger Betreiber, Gerald Schmidlehner, kämpft gegen die Konkurrenz der Streamingdienste.

Erlebnismesse für die ganze Familie

MICHELDORF IN OÖ. Am Samstag, 19. Oktober, öffnet die erste Messe für die ganze Familie im Freizeitpark in Micheldorf ihre Pforten.

KunstamBau-Arbeit von Ingrid Tragler besticht mit strenger Geometrie und dem Erlebnis von Farbe

KIRCHDORF/PETTENBACH. Die experimentellen Siebdrucke von Ingrid Tragler zieren künftig die Wände des Foyers des neuen Raiffeisen-Forums in Kirchdorf.

900 Jahre Kirchweihe: Pfarrfest zum Abschluss des Festreigens

KIRCHDORF. 900 Jahre sind vergangen, seitdem die Kirchdorfer Kirche geweiht wurde. Mit einem großen Pfarrfest und Erntedank fanden die Jubiläumsfeiern ihren Höhepunkt und Abschluss. Der ...

Verdienstzeichen für Kirchdorfer Missionare

KREMSMÜNSTER/MICHELDORF. Der Oktober steht nach der Ausrufung von Papst Franziskus weltkirchlich im Zeichen der Mission: Die Verbreitung des Glaubens hat für ihn stets unter Achtung der persönlichen ...