Frontalzusammenstoß auf der B127 - Feuerwehr holte Unfallopfer aus dem Auto

Hits: 2177
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 11.07.2019 05:02 Uhr

KLEINZELL. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Rohrbacher Bundesstraße wurden zwei Autofahrer verletzt.

Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach am späten Mittwoch Nachmittag auf die Gegenfahrbahn, als er mit seinem Auto auf der B 127 bei Apfelsbach in der Gemeinde Kleinzell fuhr. Er stieß frontal gegen den Pkw einer 62-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Rohrbach. Dann schleuderte sein Fahrzeug noch gegen einen unbesetzten Linienbus, dessen Lenker in die B127 einbiegen wollte.

Feuerwehr barg Verletzte

Beim Verkehrsunfall erlitt die 62-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades, sie musste von der Feuerwehr aus ihrem schwer beschädigten Fahrzeug geborgen werden und wurde ins Krankenhaus Rohrbach eingeliefert. Der 33-Jährige wurde leicht verletzt, seine im Fahrzeug mitfahrenden Kinder im Alter von fünf und acht Jahren blieben unverletzt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vitalbad Ulrichsberg öffnet nach Sanierung im August wieder

ULRICHSBERG. Um rund 155.000 Euro wird derzeit das Vitalbad in Ulrichsberg saniert.

Hochaktuell: Stifters „Die Pechbrenner“ kommt nach Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Eine auf beklemmende Weise hochaktuelle Erzählung von Adalbert Stifter wird am Sonntag, 12. Juli, um 19 Uhr in Aigen-Schlägl in Szene gesetzt – von keinen geringeren ...

BBS-Direktor Berlinger zum Hofrat ernannt

ROHRBACH-BERG. Für seine Verdienste um die Berufsbildenden Schulen (BBS) Rohrbach wurde Direktor Roland Berlinger durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit dem Berufstitel „Hofrat“ ...

Donautaler spielten im Altenheim Lembach auf

LEMBACH. Ein Konzert für die Bewohner des Bezirksalten- und Pflegeheim Lembach gaben die Donautaler zum Besten – eine gelungene Abwechslung in Zeiten wie diesen.

Rotes Kreuz stellt flächendeckend auf Digitalfunk um

HELFENBERG/BEZIRK ROHRBACH. Einen direkten Draht zueinander bekommen alle Einsatzorganisationen mit dem Digitalfunk. Beim Roten Kreuz wird am Dienstag flächendeckend auf dieses verschlüsselte ...

„An den Senioren kommt niemand vorbei“: 2030 wird jeder dritte Rohrbacher über 60 Jahre sein

BEZIRK. 5.913 Mitglieder zählt derzeit der Seniorenbund im Bezirk Rohrbach. Bezirksobmann Leopold Wipplinger möchte bald die 6.000er-Marke knacken. Die Voraussetzungen dafür sind auch gut, ...

Kikas überbrückt die „kulturlose“ Zeit mit wöchentlicher Kikas-Lounge

AIGEN-SCHLÄGL. Wie in vielen Kulturvereinen ist wegen Corona auch bei Kikas Ebbe – alle Veranstaltungen bis in den Herbst mussten abgesagt werden. Damit diese Zeit überbrückt wird, ...

Für den Buchhalter aus Leidenschaft ist das neue Finanzsystem kein Problem

KLEINZELL. Als eine der ersten Gemeinden in Oberösterreich hat Kleinzell die Umstellung auf das neue Finanzsystem reibungslos geschafft. Zu verdanken ist das in erster Linie Günther Sachsenhofer, ...