Zeitzeuge berichtet Schülern der Neuen Mittelschule Kopfing über Zweiten Weltkrieg

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 18.06.2019 11:18 Uhr

KOPFING. Karl Pfeifer, seit 2018 Träger des Goldenen Ehrenzeichens der Republik Österreich, erzählte den Schülern der vierten Klasse der Neuen Mittelschule Kopfing aus seinem bewegten Leben.

Karl Pfeifer, 1928 in Baden bei Wien geboren, wurde zusammen mit seiner Familie antisemitisch verfolgt. Es gelang ihm die Flucht nach Ungarn und dann weiter nach Palästina. 1951 kehrte er nach Österreich zurück, er arbeitete anschließend im Hotelfachgewerbe und seit 1970 als Journalist. Seine bewegte Lebensgeschichte, die immer wieder von vielen Tiefs geprägt war, interessierte die Schüler. Sie bewunderten seine positive Lebenseinstellung und seinen Humor. Gemäß dem Motto: Sei gefasst auf das Schlimmste und erhoffe das Beste.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Geldtasche aus Rollatorkörberl geraubt - Polizei sucht Zeugen

SCHÄRDING. Eine 41-Jährige stahl in Schärding einer 64-jährigen Frau die Geldbörse aus ihrer Handtasche, die sich vorne im Korb des Rollators befand. Dank eines aufmerksamen Zeugen, ...

Bootsfahrt auf dem Inn

SCHÄRDING. Die vor zwei Jahren als Gemeindekooperation gestartete Kindersommerbetreuung der Gemeinden Brunnenthal, St. Florian am Inn und Schärding wurde im heurigen Jahr erfolgreich fortgesetzt. ...

Schärdinger Flugtage locken mit vielfältigem Rahmenprogramm

BEZIRK SCHÄRDING. Die Fiegerunion Schärding-Suben lädt am Samstag, 24. und Sonntag, 25. August ab 10 Uhr zu den Schärdinger Flugtagen ein.

„Ich bin dankbar für diese Chance“

EGGERDING. Bisher erledigte Manuel Peham Arbeitsaufträge für die Tritscheler GmbH in der Lebenshilfe-Werkstätte Eggerding. Nun ist er zwei Vormittage pro Woche direkt im Unternehmen tätig. ...

Rainsteins zeigen ihr Können bei einem Jungmusikerkonzert

RAINBACH/WERNSTEIN. „Movie Milestones mit den Rainsteins“ lautet das Motto des diesjährigen Jungmusikerkonzerts des Rainbacher Stritzi Orchesters und der Jugendkapelle Wernstein.

Finanzbildung auf Rädern: FLiP2Go macht in Schärding und Andorf Halt

ANDORF, SCHÄRDING. Seit Anfang April tourt ein Doppeldeckerbus durch Österreich mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen von zehn bis 17 Jahren Finanzwissen spielerisch näherzubringen.

Raufhandel bei Zeltfest in Enzenkirchen - Polizei bittet um Hinweise

ENZENKIRCHEN. Weil er keine Zigaretten hatte, griffen vier Burschen am Wochenende bei einem Zeltfest in Enzenkirchen einen 29-Jährigen an und verletzten diesen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Verleihung des Hans-Kudlich-Awards

TAUFKIRCHEN. Der Unabhängige Bauernverband (UBV) stiftet den neuen Hans-Kudlich-Award, der heuer erstmals verliehen wurde.