Kopfinger Digipros informieren über Safer Internet

Hits: 120
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 10.04.2020 08:49 Uhr

KOPFING. Nicht nur für Erwachsene ist der Umgang mit neuen Medien eine Herausforderung. Auch für Kinder und Jugendliche stellen sich tagtäglich unzählige Fragen bezüglich Apps, Internetquellen, Cyber-Mobbing, Schutz der Privatsphäre, angstmachende Inhalte oder Recht am eigenen Bild. Digipros – das sind vier Schüler der dritten und vierten Klasse der DigiTNMS Kopfing – besuchten im Herbst eine Fortbildung am Landesdienstleistungszentrum in Linz.

An zwei Schultagen wurden die Digipros zu Experten ausgebildet und agieren jetzt als Ansprechpartner in ihrem Freundeskreis hinsichtlich der sicheren und verantwortungsvollen Nutzung von Internet, Smartphone, Tablet und anderen digitalen Medien.

Dieses Wissen präsentierten sie in interessanten medienpädagogischen Workshops vor ihren Mitschülern in allen Klassen unter anderem zu folgenden Themen: Wie erkenne ich, dass ich zu viel Zeit am Bildschirm verbringe? Darf ich ein Foto meiner Freunde von der letzten Party auf Instagram hochladen? Wie geht man mit Kettenbriefen um? Die Digipros stellen auch in Zukunft wichtige Ansprechpartner und Vertrauenspersonen bei eventuell unangenehmen Erfahrungen und Gefahren durch Internet und soziale Medien an der Kopfinger Schule dar.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



In Schärding und Neuhaus entstehen Blühflächen zum Erhalt der Artenvielfalt

SCHÄRDING. Mit dem Projekt „Hier blüht's für Hummeln, Wildbienen und Insekten“, bei dem Blühflächen zum Erhalt der Artenvielfalt und zum Schutz der Insekten angelegt werden, ...

Andorf: Internationales Josko Laufmeeting findet statt

ANDORF. Freude bei der Sportunion IGLA long life: Das Josko Laufmeeting geht auch heuer über die Bühne. Der genaue Termin steht noch nicht fest, wird aber im August sein. 

Mit Reis Leben retten: Schardenbergerin startet Spendenaktion für die Philippinen

SCHARDENBERG/BRUNNENTHAL. Die Coronakrise trifft uns hart. Noch härter trifft es die Ärmsten der Armen, denn auf den Philippinen kämpfen die Menschen ums Überleben. Die gebürtige ...

35-jähriger Mann bei Grenzkontrolle in Suben verhaftet

SUBEN. Im Zuge der Grenzkontrollen klickten für einen 35-jährigen Mann in Suben die Handschellen. Für den Rumänen besteht ein Europäischer Haftbefehl.

321fun: Selfiespaß in Riedau

RIEDAU. In den Räumlichkeiten des ehemaligen Billa in Riedau, neben dem Autohaus Wölfleder, haben Franz Murauer und Helmut Laufenböck eine Selfiebox eröffnet.

Sauwald-Bratwurst: Neue Spezialität aus dem Innviertel

INNVIERTEL. Die Fleischerei Feichtinger präsentiert mit der Sauwald-Bratwurst aus 100 Prozent regionalem Schweinefleisch und Erdäpfeln eine neue Spezialität.

Regierung investiert in Schulentwicklungsprogramm

INNVIERTEL, OÖ. 2,4 Milliarden Euro österreichweit für Baumaßnahmen – Fünf Neubauten und vier Ersatzbauten in Oberösterreich – Erweiterungen und Sanierungen im ...

Bürgermeisterwechsel in Altschwendt

ALTSCHWENDT. Roland Mayrhofer ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Altschwendt.