Hilfswerk startet Heimhilfe-Lehrgang in Krems

Hits: 379
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 17.09.2019 09:13 Uhr

KREMS. Das Hilfswerk startet am 7. Oktober eine viermonatige Ausbildung für den Job als Heimhelfer.

Heimhelfer haben in Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen wichtige Aufgaben in der Pflege und Betreuung älterer Menschen – und sie werden in vielen Organisationen sehr dringend gesucht. Für diesen Job mit Zukunft kann beim Hilfswerk Niederösterreich eine entsprechende Ausbildung absolviert werden: Der nächste Lehrgang startet am 7. Oktober in Krems. In vier Monaten und insgesamt 200  Theorie- und 200 Praxiseinheiten werden fundierte Inhalte in der Grundpflege und Beobachtung, der Kommunikation und Konfliktbewältigung sowie der Mobilisation und Haushaltsführung vermittelt.

Anmeldung

Es sind in diesem Lehrgang  noch Plätze frei. Anmeldungen und Informationen beim Hilfswerk Niederösterreich, Abteilung Recruiting, unter der Tel. 02742/249-1090.

Der Lehrgang kann unter bestimmten Voraussetzungen auch im Rahmen des AMS-Projekts „AQUA – Arbeitsplatznahe Qualifizierung“ absolviert werden. Dabei werden sowohl Kurskosten als auch Lebensunterhalt der Teilnehmer finanziell gefördert.

Dauer

Viermonatige Ausbildung für Job mit Zukunftspotenzial, ideal für Quer- und Wiedereinsteiger

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Steigerung um fast 25 Prozent: Wachaubahn fährt Rekordergebnis ein

WACHAU. Die Niederösterreich Bahnen vermelden das beste Jahr in ihrer Geschichte. Auch die Wachaubahn konnte bei den Fahrgastzahlen deutlich zulegen.

Stylish: Harry Schindlegger eröffnet Weihnachtsbar im Kloster Und

KREMS. Das Kloster Und verwandelt sich in ein Winter Wonderland: der Kremser Szene Gastronom Harry Schindlegger lädt dort bis 23. Dezember in seine „Harry's X-mas Bar“.

Erfolgreiches Herbstkonzert des Musikvereins Lichtenau

LICHTENAU. Das diesjährige Konzert des Musikvereins Lichtenau stand unter dem Motto „So schön ist Blasmusik“. Kapellmeister Gregor Mistelbauer und sein Stellvertreter Christian Ederer unterhielten ...

Orchesterkonzert: Beschwingter Abend auf hohem Niveau

FURTH. Unter dem Motto „Klassisch & Beschwingt“ lud der Gesang-, Musik- und Theaterverein (GMTV) Furth-Palt zu seinem alljährlichen Orchesterkonzert in die Neue Mittelschule.

Die Fiddel Connection feierte ihr zehnjähriges Bestehen

WEISSENKIRCHEN/BAD TRAUNSTEIN. Mit zwei großartigen Konzerten in Bad Traunstein und Weißenkirchen wurde am 16. und 17. November das 10-Jahres-Jubiläum der Fiddle Connection gefeiert.

Erfolgreiches Gastspiel im Dorfgemeinschaftshaus

MÜHLDORF. Die Neue Bühne Wien rund um Marcus Strahl gastierte erstmals im Dorfgemeinschaftshaus Mühldorf.

Hochwasserschutz: Erster Bauabschnitt ist fertig

BEZIRK KREMS. Festakt im Kraftwerk Theiß: der erste Bauabschnitt des Krems-Donau-Kamp Hochwasserschutzes ist abgeschlossen. Der bestehende Damm wurde auf einer Länge von 7,8 Kilometern an den ...

Karikaturmuseum Krems trauert um Gustav Peichl

KREMS. Der österreichische Karikaturist und Architekt Gustav Peichl (alias „Ironimus“) ist am 17. November 2019 im Alter von 91 Jahren gestorben. Der Künstler hatte unter anderem das Karikaturmuseum ...