Gedesag baut 35 Reihenhäuser in Langenlois

Hits: 85
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 27.07.2020 09:03 Uhr

LANGENLOIS. Die Gedesag errichtet in der Bockshörndlstraße insgesamt 35 Reihenhäuser in drei Bauetappen. Mit dem ersten Bauabschnitt, welcher zwölf Reihenhäuser umfasst, wurde bereits begonnen. Bürgermeister Harald Leopold (ÖVP), Landtagspräsident Karl Wilfing (ÖVP) und Gedesag- Vorstandsdirektor Peter Forthuber nahmen den offiziellen ersten Spatenstich für das neue Projekt vor. 

„Ein Spatenstich ist immer der Beginn einer Bautätigkeit. Konkret bedeutet das: in der Zukunft ein Zuhause schaffen. Ein Zuhause für Menschen, die die außerordentlich hohe Lebensqualität von Langenlois schätzen und hier ihren Lebensmittelpunkt begründen wollen. Ein großer Dank an die Gemeinde Langenlois für die gute, langjährige Zusammenarbeit“, so Gedesag-Vorstandsdirektor Peter Forthuber.

Das Projekt im Detail

Das Bauprojekt entsteht im Siedlungsgebiet „Lange Sonne“ und liegt in angenehmer Ruhelage umgeben von zahlreichen Weingärten. Die in zeitgemäßer Architektur geplanten Reihenhäuser werden in Eigentum vergeben. Die Wohnfläche beträgt rund 106 Quadratmeter (vier Zimmer). Weiters gibt es eine große Terrasse, einen Garten inklusive Geräteraum sowie zwei gedeckte PKW Stellplätze (Carport). Zudem ist jedem Reihenhaus ein Vorplatzbereich zugeordnet. Wohnkomfort und Energieeffizienz werden Dank Luft-Wasser-Wärmepumpe, Fußbodenheizung und Photovoltaikanlage erreicht.

Die Bauausführung erfolgt nach den strengen Vorgaben des NÖ Wohnbauförderungsgesetzes. Nähere Infos und unter Tel. 02732/83393, info@gedesag.at, www.gedesag.at.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Über 30 Kids verbrachten spannende Ferienspielwoche in Gföhl

GFÖHL. Sport, Spiel und Spaß standen im Mittelpunkt der Ferienspiels der ASVÖ-NÖ am Sportplatz des Gföhler Fußballvereins. Mehr als 30 Kinder fanden sich dort täglich ...

Regionalmanagerin geht in Ruhestand: Stadtchef dankt für gute Zusammenarbeit

KREMS. Bei einem Besuch im Rathaus bedankte sich Bürgermeister Reinhard Resch bei Regionalmanagerin Christa Stelzmüller von der NÖ Landeskliniken Holding für ihre herausragende Arbeit ...

Achtungserfolge bei Schwimm-Meisterschaften in Graz

KREMS. Anfang August fanden in der „Auster“-Schwimmhalle in Graz die Österreichischen Staats-, Junioren- und Nachwuchsmeisterschaften im Schwimmen statt, an denen sieben Athletinnen im Alter von ...

Stift Dürnstein jetzt jeden Samstag bis 20 Uhr geöffnet

DÜRNSTEIN. Noch bis 26. September ist das Stift Dürnstein mit seiner neuen Ausstellung „Entdeckung des Wertvollen“ jeden Samstag bis 20 Uhr geöffnet. So kann das Wahrzeichen der Wachau ...

Sparkassenstiftung übergibt 30.000 Euro an Neue Mittelschule

GFÖHL. Die Sparkassenstiftung unterstützt die bereits im Vorjahr fertiggestellte Außensportanlage der Neuen Mittelschule Gföhl mit einer großzügigen Spende von 30.000 Euro. ...

Neue Plattform bündelt Audioguides

WACHAU. In der Wachau gibt es bereits eine Vielzahl unterschiedlicher Audioguides, die über diverse Plattformen und Betreiber angeboten werden. Diese Angebote werden nun auf einer Plattform gesammelt, ...

Zwei Jahre „art in print“

KREMS-EGELSEE. Mit zahlreichen Gästen feierte der Kunstverlag „art in print“ sein zweijähriges Bestehen in Egelsee.

Eigene Handy-App fürs Straßertal

STRASS. Im Zuge der touristischen Neupositionierung von Straß im Straßertal wurde eine neue Smartphone-App entwickelt, welche den Besuchern einen umfassenden Überblick über die Gemeinde ...