Greiner gewinnt Global Player Award

Olga Streicher Olga Streicher, Tips Redaktion, 12.07.2019 18:08 Uhr

KREMSMÜNSTER. Bereits zum 25. Mal wurde heuer der Exportpreis der Wirtschaftskammer Österreich an Unternehmen mit überdurchschnittlichem Erfolg in Auslandsmärkten verliehen. Greiner wurde von der Österreichischen Exportpreis-Jury zum Gewinner des Global Player Award 2019 gekürt.

Mit 140 Standorten in 33 Ländern und einer Exportquote von knapp 87 Prozent ist der Kunststoff- und Schaumstoffspezialist Greiner aus Kremsmünster international bestens aufgestellt. Greiners Auslands-Engagement überzeugte auch die Exportpreis-Jury, die Greiner heuer im Rahmen des Exportpreises der Wirtschaftskammer Österreich mit dem Global Player Award auszeichnete.

Global Player Award

Diesen Preis erhalten Unternehmen, die sich in den vergangenen Jahren eine starke Position am Weltmarkt erarbeitet haben, über ein effizientes Netzwerk im Ausland verfügen oder im Waren- oder Dienstleistungsexport sogar als Pionier in einem bestimmten Land oder in einer Branche gelten.

Unternehmen in 33 Ländern vertreten

Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender der Greiner AG, und Hannes Moser, Finanzvorstand der Greiner AG, nahmen den Preis im MuseumsQuartier in Wien von Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, und Michael Otter, Leiter Außenwirtschaft Austria, entgegen. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Auslandsaktivitäten bestimmen seit jeher unseren Weg, bedenkt man, dass bereits die Gründersöhne ihre Tätigkeiten zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf die Iberische Halbinsel und bis nach Chile ausdehnten. Heute ist Greiner in 33 Ländern der Erde vertreten und wir treiben die internationale Expansion konsequent weiter voran“, zeigt sich Axel Kühner erfreut

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bewegung in den Altenheimen: Schüler bauen mobile Kegelbahn

KIRCHDORF. Seit Anfang des Schuljahres arbeiten die fünfzehn Schüler des Fachbereichs Holz der Polytechnischen Schule an einer mobilen Kegelbahn für die Altenheime Kirchdorf, Micheldorf, ...

Mit Helmut Pichler auf Abenteuerreise entlang des Sambesi

SCHLIERBACH/SPITAL/WINDISCHGARSTEN. Das neue Bild- und Filmabenteuer von Helmut Pichler folgt dem Sambesi-Flusslauf im Süden Afrikas – von der Quelle in Sambia bis zur Mündung in Mosambik. ...

Tage der offenen Ateliers im Bezirk Kirchdorf

KIRCHDORF. Rund 350 Ateliers und Galerien, darunter auch einige aus dem Bezirk Kirchdorf, gewähren an den „Tagen der offenen Ateliers“ am 19. und 20. Oktober einen Einblick in ihr Spektrum.

Basteln für den Klimaschutz

KIRCHDORF. Mit einer besonderen Aktion wollen die Schüler der 1D-Klasse des Bundesrealgymnasiums Kirchdorf auf den Klimawandel hinweisen. 

Begleitung in schweren Stunden: Mobiles Hospiz feiert Jubiläum

KIRCHDORF. Seit 20 Jahren begleitet das Team der mobilen Hospiz-Gruppe Kirchdorf Sterbende und deren Angehörige auf ihrem letzten Weg. Ihrem ehrenamtlichen Engagement galt der Dank beim Festakt im ...

Maus bezog Winterquartier in Trafostation

RIED/TRAUNKREIS. Das Netzleitsystem der Netz Oberösterreich hat diese Woche Alarm ausgelöst.

25 Jahre ASZ Molln gefeiert

MOLLN. Im Altstoffsammelzentrum Molln wurde das 25-jährige Bestehen mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

Michelle Schnepfleitner und Andreas Sölkner vom ASVÖ Rosenau-Edlbach sind Österreichische Meister im Rollenrodeln

EDLBACH. Der Österreichische Rodelverband veranstaltete die Österreichische Meisterschaft sowie das Cup Finale im Rollenrodeln, die vom ASVÖ Rosenau-Edlbach am Güterweg Bartl ...