Schneeschuhwanderung der Naturfreunde Kronstorf im Gesäuse

Hits: 238
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 06.02.2020 09:51 Uhr

KRONSTORF. Die Naturfreunde Kronstorf machten Anfang Februar eine Schneeschuhwanderung im Gesäuse. 

16 Naturfreunde beteiligten sich daran. Am ersten Tag wurden an 3,5 Stunden circa 580 Höhenmeter bei blauem Himmel und Sonnenschein bewältigt. Übernachtet wurde im Gasthaus Donnerin in Johnsbach mit sehr gutem Essen. Am zweiten Tag fiel am Morgen leichter Regen, ab zehn Uhr scheinte wieder Sonne. Die Gehzeit betrug circa 2,5 Stunden, und es wurden 370 Höhenmeter bewältigt. Der Abschluss fand im Gasthaus Sportalm in Kaiserau statt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Florianer „Germstriezl Challange“

ST. FLORIAN. „Germstriezl-Herstellung“ und Distance-Learning – Während der Corona-Krise wurde der Unterricht von den Klassenzimmern nach Hause verlegt – Distance-Learning und E-Learning ...

Vorgestellt: „Tipsi“ präsentiert den Kaiseradler

REGION ENNS-ST.VALENTIN. Die Blaumeise „Tipsi“ präsentiert im April den wiederkehrenden Kaiseradler.

NMS-Lehrer sieht in Corona-Krise die Möglichkeit zur Revolution der Bildungslandschaft

ENNS. Die aktuelle Lage zwingt Schüler dazu, zuhause zu lernen. Das ist nicht immer einfach, wie uns ein Ennser Lehrer und Vater erzählt.

Kritik an Härtefonds: „Die Unternehmer sind zu reinen Bittstellern geworden“

OÖ/ENNS. Der Ansturm der von der Corona-Krise getroffenen EPUs, Kleinunternehmer und Selbständigen auf den Härtefonds der Regierung war seit dem Start am Freitag groß, die Aufregung ...

Der Neue Ennser ist zurück und erzählt wieder Geschichten aus seiner Wahl-Heimatstadt

ENNS. Der Neue Ennser ist zurück – älter, weiser und mit einer neuen Aufgabe.

Bürgermeister steht zur Sperre des Astener Friedhofs

ASTEN. Wie andere öffentliche Plätze ist auch der Friedhof in Asten derzeit aufgrund der Corona-Krise gesperrt. NEOS-Gemeinderat Thomas Madler kann dies nicht nachvollziehen.

60-Jährige löschte Brand im Haus der Schwiegermutter

KRONSTORF. Eine 60-Jährige bemerkte am 29. März um 10.08 Uhr im Haus ihrer Schwiegermutter einen Brand und konnte durch ihr rasches Eingreifen Schlimmeres verhindern.

Finanzmärkte treiben Preise für Agrarrohstoffe in die Höhe

ENNS. Die Versorgung von Nutztieren mit Futtermittel ist wichtig. Futtermittel sind die Basis für ein gesichertes Angebot an Lebensmitteln wie Milch, Eier oder Fleisch. Die Bevölkerung erwartet, ...