Autohaus Fragner: Riesige Überraschung zum 100. Jubiläum

Hits: 659
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 21.07.2019 16:43 Uhr

LANGENLOIS. Mit zahlreichen Gästen hat das Langenloiser Autohaus Fragner am 19. Juli seinen 100. Geburtstag gefeiert.

Firmenchef Walter Grohmann hatte sich zum runden Jubiläum ein ganz besonderes Geschenk überlegt, welches er an diesem Abend dem örtlichen Roten Kreuz überreichte: einen fabrikneuen Subaru Forester, welcher der Blaulichtorganisation künftig als Krankentransportwagen dienen soll. Der Langenlosier Rot-Kreuz-Bezirksstellenleister Hans Ebner zeigte sich von dem überaus großzügigen Geschenk „sprachlos“ und „zutiefst überwältigt“.

Dank an Mitarbeiter

Zuvor hatte Walter Grohmann kurz die Geschichte des Unternehmens Revue passieren lassen, welches sein Großvater am 19. Juli 1919 gegründet hatte. Neben der Hauptmarke MAN vertreibt das Autohaus heute auch Fahrzeuge der Marken Fiat und Subaru. Grohmanns Dank galt immer wieder seinen treuen und engagierten Mitarbeitern, ohne die dieser langjährige Erfolg nicht möglich wäre.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Infotag: Blaulichtorganisationen klärten auf

ST. LEONHARD. Am Gemeindeamt fand kürzlich ein Infotag der Zivilschutz- und Blaulichtorganisationen statt.

Arbeiterkammer bot Bildungsberatung im Mariandl

KREMS. Weiterbildung ist gefragt. Das weiß die Arbeiterkammer (AK) Niederösterreich nicht nur von ihrer alltäglichen Arbeit und ihren Weiterbildungstagen in den Bezirken. Auch die „Bildungsberatung ...

Bürgermeisterwahl: Spitzenkandidat schon jetzt im Amt

SENFTENBERG. Früher als gedacht: ÖVP-­Gemeinderat und Spitzenkandidat Stefan Seif ist neuer Bürgermeister der Marktgemeinde.

Nach Rauchverbot: FPÖ überreicht Pub „Gastro 100er“

SCHÖNBERG. Nach der Einführung des absoluten Rauchverbots in der Gastronomie unterstützt die FPÖ das „Papperl a Pub“ in Schönberg mit insgesamt 200 Euro.

ÖVP unterstützt Volksschule mit Spende

RASTENFELD. Die ÖVP Rastenfeld spendete den Erlös ihres Glühweinstandes dem Elternverein der örtlichen Volksschule.  

Rotkreuz-Sanitäter als Geburtshelfer in Rehberg

REHBERG. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde ein Rotkreuz-Rettungswagen in den Kremser Stadtteil Rehberg gerufen. Der kleine Liron hatte es sehr eilig, das Licht der Welt zu erblicken und kam ...

Land investiert Millionen in Sicherheitsausbau der B 37

GNEIXENDORF. Das Land Niederösterreich kündigt weitere große Investitionen in die Sicherheit auf der B 37 an. Ab 2021 soll die Gefahrenstelle am Gneixendorfer Berg entschärft werden. ...

St. Leonhard bekommt 14 neue Wohneinheiten

ST. LEONHARD. Die Wohnbaugesellschaft Kamptal errichtet in der Marktgemeinde St. Leonhard/Hw. vier zweigeschoßige Reihenhäuser sowie eine Wohnhausanlage mit zehn Wohnungen. Am 15. Jänner ...