Geburt im Rettungsauto

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 12.07.2019 09:05 Uhr

LENZING: In der Nacht auf Dienstag, 9. Juli, konnte es die kleine Hira Nur aus Lenzing kaum noch erwarten, das Licht der Welt zu erblicken.

Es war die zweite Geburt für Gökcen Bektik aus Lenzing. Sie alarmierten das Rote Kreuz bei Wehenabständen von 10 Minuten. Beim Eintreffen des Rettungsteams Martina Walchetseder und Julian Kölblinger aus Vöcklabruck erfolgte der Blasensprung und die Wehentätigkeit war bei 1-2 Minuten. Sehr rasch setzten die Presswehen ein und eine Geburt im Rettungsauto kündigte sich an. Daraufhin wurde das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)-Vöcklabruck mit Notfallsanitäter Daniel Strobl und Notärztin Daniela Kager nachgefordert.

Um 2:35 Uhr erblickte ein gesundes Mädchen mit einem Gewicht von 3.160 Gramm und einer Größe von 50 cm im Rettungswagen das Licht der Welt. Die Mutter und auch die kleine Hira Nur waren wohlauf und wurden in Begleitung der Notärztin mit der Rettung ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht. Für die Rettungsmannschaft war es ein besonderes Erlebnis, da eine Geburt im Rettungswagen nichts alltägliches ist. Am Folgetag besuchte das Rettungsteam die junge Familie im Krankenhaus und beglückwünschte sie mit einem großen Blumenstrauß.   

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Für Kinder mit Krebs

MONDSEE. Hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen, hat im Golfclub Drachenwand in Mondsee Tradition, denn Teilen verbindet.

Die Marktmusik Timelkam besuchte zu Fronleichnam den Vatikan

TIMELKAM. Über Fronleichnam reisten die Musiker der Marktmusik Timelkam in die ewige Stadt, um im Petersdom eine Messe zu spielen und die Fronleichnamsprozession deutschsprachiger Katholiken durch ...

Vom Leader-Erfolg begeistert

STEINBACH/A. Graham Avery, der Erfinder des EU-Förderprogramms Leader, nahm am Gustav Mahler Festival teil. Der ehemalige Direktor für ländliche Entwicklung in Brüssel zeigt sich begeistert ...

Nachfolger von Winzig nominiert

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der Pöndorfer Automatisierungstechnik-Unternehmer Stephan Preishuber ist der potentielle Nachfolger von Angelika Winzig an der Spitze des Wirtschaftsbundes im Bezirk. In der ...

Die Lebenshilfe sucht Unterstützung

VÖCKLABRUCK. 50 Jahre ist es her, dass die Lebenshilfe Oberösterreich in Vöcklabruck gegründet wurde. Mit einer Haustür-Aktion soll jetzt im Bezirk um finanzielle und ideelle Unterstützer ...

Das Frankenburger Würfelspiel 2019

FRANKENBURG. Mit neuen Spielszenen, neu geschaffenen Frauenrollen und einer neu gestalteten Eröffnungsfeier geht eines der größten Laienschauspieltheater Österreichs, das „Frankenburger ...

Tennisclub Frankenmarkt holt zwei Meistertitel und lädt zum Feiern ein

FRANKENMARKT. Die Einser-Mannschaft des TSV Lacher Sparkasse Frankenmarkt hat Grund zu feiern. Sie gewann den Meistertitel in der Regionalklasse und stieg nach genau zehn Jahren wieder in die Landesliga ...

26-Jähriger bei Sturz mit E-Scooter verletzt

LENZING. Beim Sturz mit einem E-Scooter wurde ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck am 20. Juli um 22.45 Uhr verletzt.