Solide finanzielle Basis garantiert Leonding weiter Eigenständigkeit

Solide finanzielle Basis garantiert Leonding weiter Eigenständigkeit

Silke Kreilmayr Silke Kreilmayr, Tips Redaktion, 09.05.2019 17:17 Uhr

LEONDING. Die Stadt Leonding hat das vergangene Finanzjahr sehr erfreulich abgeschlossen. Im ordentlichen Haushalt erzielte Leonding einen deutlichen Einnahmenüberschuss.

Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einen einstimmigen Beschluss über den Rechnungsabschluss 2018 gefasst. Die Höhe der Einnahmen im Jahr 2018 beträgt 77 Millionen Euro.

Rund 1,3 Millionen Euro konnten den gesetzlich vorgeschriebenen zweckgebundenen Rücklagen der Stadt zugeführt werden. „Dieser Polster ist wichtig, um Investitionen, die im Stadt- und Gemeinderat bereits beschlossen wurden, auch umzusetzen. Dazu zählen zum Beispiel die Einhausung der ÖBB Westbahntrasse oder Projekte aus dem Visionsprozess der Stadt“, so die amtsführende Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek.

Durch höhere Einnahmen aus der Kommunalsteuer und aus den Ertragsanteilen wurden Mehreinnahmen von 1,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Zudem wurden durch Reduzierungen der Ausgaben 2,3 Millionen Euro eingespart. Die Stadt musste auch für 2018 keine Darlehen aufnehmen.

Besonders hervorzuheben ist, dass seit 2014 keine Kassenkredite mehr in Anspruch genommen werden mussten.

Schulden reduziert

Im Vergleich zu 2017 reduzierte die Stadtgemeinde die Schulden um 7,07 Prozent. Auch der Gesamtschuldenstand wurde in den letzten zehn Jahren um 32 Millionen Euro, das sind 32 Prozent, verringert.

Die Pro-Kopf-Verschuldung bei den Darlehen beträgt in Leonding mit 254 Euro nur rund ein Fünftel des Durchschnittswertes in Oberösterreich.Das sind rund 7,30 Prozent weniger als im Jahr davor.

Die geschäftsführende Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek betont: „Wir haben eine gesunde finanzielle Grundlage. Das ist besonders wichtig, um als Stadt eigenständig handeln zu können. Bürgermeister a.D. Walter Brunner hat als Finanzreferent immer großen Wert darauf gelegt, die Schuldender Stadt schrittweise zu tilgen und trotzdem Projekte, die für die Stadtentwicklung wichtig sind, voranzutreiben und die Angebote für die Menschen in Leonding auszubauen.“

Wichtige Investitionen

Trotz der Schuldentilgung tätigte die Stadt in den letzten zehn Jahren Investitionen in Höhe von etwa 67 Millionen Euro. Im abgelaufenen Finanzjahr investierte Leonding wieder maßgeblich in die Kinderbetreuung. So wurde in der Limesstraße eine neue Krabbelstube errichtet, das Hort- und Kindergartengebäude in Haag angekauft, die VS Haag aufgestockt und die Schulen an das Glasfasernetz angeschlossen.

Außerdem kaufte die Stadtgemeinde Fahrzeuge für das Stadtservice an und investierte in wichtige Hochwasserschutzmaßnahmen sowie in die Sanierung von Gemeindestraßen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Chorgemeinschaft Dörnbach widmet ihr Kirchenkonzert Balduin Sulzer

Chorgemeinschaft Dörnbach widmet ihr Kirchenkonzert Balduin Sulzer

WILHERING/PASCHING. Das Kirchenkonzert der Chorgemeinschaft Dörnbach rythme spirituel in memoriam Balduin Sulzer findet am 29. Juni in Pasching statt. weiterlesen »

Wie Georg Sayer aus dem Trauner Wirtschaftshof ein Museum machte

Wie Georg Sayer aus dem Trauner Wirtschaftshof ein Museum machte

TRAUN. Weil er etwas tun und sich nicht nur beschweren wollte, rief Georg Sayer mit einer Handvoll Mitstreiter das Museum im Steinhumergut ins Leben. Er kennt jedes der rund 3.000 Exponate. Derzeit läuft ... weiterlesen »

Trauner Bewegungspark am Oedter See heißt jetzt  Renata Hönisch-Motorikpark

Trauner Bewegungspark am Oedter See heißt jetzt "Renata Hönisch-Motorikpark"

TRAUN. Im Rahmen des zweiten Aktionstags am Trauner Motorikpark wurde dieser offiziell umbenannt. Die Trauner Para-Sportlerin Renata Hönisch ist die Namensgeberin. weiterlesen »

Die Night of Wheels war trauriger Höhepunkt der Raserei an der B1

Die "Night of Wheels" war trauriger Höhepunkt der Raserei an der B1

TRAUN/HÖRSCHING/WELS. Die B1-Strecke zwischen Traun und Marchtrenk ist bei Rasern beliebt. In der Nacht von 9. auf 10. Juni versammelten sich 200 Tuning-Fans an der Trauner Kreuzung und sorgten für ... weiterlesen »

Zwei Steyrer verkauften von Traun aus Crystal Meth

Zwei Steyrer verkauften von Traun aus Crystal Meth

TRAUN/STEYR/LINZ. Zwei Männern aus Steyr konnte Suchtgifthandel nachgewiesen werden. Im Februar wurden sie festgenommen, in Traun war ihr Hauptumschlagplatz. Seit ihrer Festnahme wurden 33 Abnehmer ... weiterlesen »

Saturn Haid: jetzt Mehrwertsteuer auf Haushaltsgeräte sparen

Saturn Haid: jetzt Mehrwertsteuer auf Haushaltsgeräte sparen

HAID. Saturn Haid hat umgebaut. Die größte Haushaltsabteilung Oberösterreichs erstrahlt in neuem Glanz. Und alle Kunden strahlen mit. Denn wer sich am 21. und 22. Juni bei Saturn Haid ein ... weiterlesen »

100.000. Besucher im Ansfeldner Motorikpark

100.000. Besucher im Ansfeldner Motorikpark

ANSFELDEN. Im November 2018 wurde der Ansfeldner Motorikpark eröffnet. Familien, Schulklassen, Sport- und Freizeitgruppen besuchen den Park regelmäßig. Der Erfolg der größten ... weiterlesen »

Kematen organisiert ersten Bürgerhaushalt Oberösterreichs

Kematen organisiert ersten Bürgerhaushalt Oberösterreichs

KEMATEN. Kematen nimmt als erste Gemeinde Oberösterreichs einen Bürgerhaushalt in Angriff. Darunter versteht man einen Beteiligungsprozess zur Einbindung der Bürger in den Budgeterstellungsprozess. ... weiterlesen »


Wir trauern