Erster Workshop im otelo-Leonding

Hits: 126
Bianca Padinger Bianca Padinger, Tips Redaktion, 02.12.2019 15:10 Uhr

LEONDING. Beim otelo-Treffen in Leonding tauschten sich 14 Teilnehmer darüber aus, wie man das neue offene Techniklabor weiterentwickeln und somit ein klares Angebot für die Leondinger Bürger bieten kann.

Zahlreiche Freiwillige sicherten bereits ihr Engagement zu, beim nächsten Treffen am Dienstag, 14. Jänner, ab 18 Uhr über den neuen Gastgeber und weitere konkrete Inhalte und Vorhaben des Techniklabors zu diskutieren. Wer seine kreative Idee für das otelo im Jänner im 44er Haus am Stadtplatz 44 in 4060 Leonding teilen möchte, kann sich per Mail bei markus.luger@otelo.at zum zweiten Treffen anmelden.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Landesmusikschulen: Anmeldung jetzt möglich

LINZ-LAND. Der Haupteinschreibtermin für das Schuljahr 2020/2021 in den oberösterreichischen Landesmusikschulen wurde aufgrund der Corona-Situation im ganzen Bundesland verschoben und findet ...

ÖGJ-Jugendzentren im Bezirk öffnen nach der Corona-Pause wieder

LINZ-LAND. Während der Corona-Zeit mussten auch die Jugendzentren (JUZ) der Oberösterreichischen Gewerkschaftsjugend  (ÖGJ) geschlossen bleiben. Nach fast zwei Monaten Zwangspause ...

Trauner Feuerwehr bringt Turmfalke wieder auf richtigen Weg

TRAUN. Ein junger Turmfalke wurde am Sonntagmorgen von einem aufmerksamen Läufer aufgefunden, der Jungvogel saß mitten auf einem Weg nahe der Firma Gabler in St. Martin und wollte ...

Fitnesscenter wieder offen: Eine ganze Branche atmet nach Restart auf

LEONDING. Als eine der letzten Sparten durften Ende Mai schließlich auch die Fitnesscenter wieder aufsperren. Das sorgt auch bei Daniel Rainer und Melanie Gilhofer für Erleichtung. Sie ...

Ein Rosengarten zum Staunen und Genießen

TRAUN. Die Rosenblüte in voller Pracht bewundern können Besucher auch heuer wieder im „Garten der Engel“ der ehemaligen ESC-Teilnehmerin und Bildhauerin Sadére aus Traun.

Bunte „Corona-Clowns“ ausgestellt

TRAUN. Während der Ausgangsbeschränkungen zeichnete die Linzer Künstlerin Renate Prockazka täglich einen „Corona-Clown“, den sie dann als Gruß aus der Ferne an ihre Enkelkinder ...

Prüfungsausschuss - Streiterei in Traun um Kulturpark-Bericht

TRAUN. Die ÖVP wirft Bürgermeister Rudolf Scharinger im Zuge der Berichte des Prüfungsausschusses mangelnde Transparenz vor. Dieser ging am Montag in die Offensive. 

Triathleten sammelten Spenden

TRAUN. Unter dem Motto „Jeder für sich – alle gemeinsam für die Herzkinder“ fand am Samstag der vereinsinterne Triathlon des 1. USC Traun statt.