Leonding feiert vier Jahre Sprachcafe mit berührenden Kunstwerken

Hits: 92
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 15.01.2020 08:12 Uhr

LEONDING. Seit Februar 2016 betreuen rund 25 Ehrenamtliche die Flüchtlinge in Leonding im Rahmen eines Sprachcafés in der Pfarre Leonding regelmäßig. Geleitet wird das Sprachcafé von Dorli Reindl. Unter den Helfern befinden sich viele Lehrer, Professoren und andere Engagierte.

Die freiwilligen Helfer haben sich unter der Gruppe Leonhelp zusammengeschlossen und helfen den Flüchtlingen auch außerhalb des Sprachcafés. Unterrichtet wird natürlich nicht nur Deutsch, auch Englisch, Rechnen, Österreich-Kunde und Kultur. Geholfen wird in allen Alltagsfragen: Behördenverkehr, Arztbesuche, Korrespondenzen, Übersiedlung, Wohnungs- und Arbeitssuche. Ausflüge sowie Besichtigungen werden organisiert.

Ebenso werden Feste – wie etwa Weihnachten – gemeinsam gefeiert. „Seit 2016 sind über 200 Asylwerber und Asylberechtigte durch unsere Hände gegangen“, berichtet Dorli Reindl. Sie betrachtet es als größtes Kompliment, dass noch keiner der Betreuten straffällig wurde. Der ständige Kontakt zu den Flüchtlingen und das zu ihnen aufgebaute Vertrauen sind wohl dafür verantwortlich.

Kunstwerke präsentiert

Zuletzt wurde mit 10 Frauen aus dem Sprachcafé ein Malseminar, geleitet von Maltherapeut Mathias Möderl, veranstaltet. Ziel war es, die schlimmen Erlebnisse, Ängste und Hoffnungen der Flüchtlinge zum Ausdruck zu bringen und zu verarbeiten. Diese Bilder wurden beim Jubiläum präsentiert und gemeinsam besprochen. Unter Anwesenheit der Bürgermeisterin und zahlreicher Ehrengäste war die Veranstaltung eine große Wertschätzung für die Flüchtlinge.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tischtennis-Stadtmeisterschaft: Starkes Teilnehmerfeld

ANSFELDEN. Spannende Spiele wurden dem Publikum bei den Ansfeldner Tischtennis-Stadtmeisterschaften geboten.

Fußgänger auf Zebrastreifen von PKW erfasst und niedergestoßen

ANSFELDEN. Ein 48-jähriger Fußgänger aus dem Bezirk Linz-Land wurde am 24. Jänner um 18.15 Uhr auf einem Zebrastreifen in Ansfelden von einem Auto angefahren und verletzt.

Erfolgreich bei Staatsmeisterschaften

LEONDING/FELDKIRCH. Der Askö Judo Leonding konnte bei den österreichischen Judo Einzelmeisterschaften im Vorarlbergerischen Feldkirch einmal mehr starke Leistungen abrufen.

Fehlende Bewilligung

PASCHING. Die Anrainer des Paschinger Stadions versuchen seit langem, eine Lösung zu der aus ihrer Sicht unzumutbaren Belästigung durch Licht und Lärm herbeizuführen. 

Weichen für Übergabe des Vorsitzes der Bezirks-SPÖ sind gestellt

BEZIRK LINZ-LAND. Bei der Bezirkskonferenz im April wird Hermann Krist den Bezirksparteivorsitz abgeben. Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek stellt sich der Wahl.

Verkehrsunfall mit Todesfolge

LEONDING. Ein 40-jähriger bosnischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Linz-Land belieferte am Donnerstag, 23. Jänner, gegen 10.30 Uhr in der Harterfeldstraße in Leonding eine ...

Brandstiftung in Tiefgarage

TRAUN. Bisher unbekannte Täter setzten am Donnerstag, 23. Jänner, gegen 17.40 Uhr in einem Garagenabteil einer Tiefgarage in Traun einen Kübel mit Papierabfällen und diverse Kleingartengeräte ...

2019: 587 neue Unternehmen im Bezirk

BEZIRK LINZ-LAND. 2019 wurden in Oberösterreich 4.864 gewerbliche Unternehmen neu gegründet. Gegenüber 2018 – damals gab es 4.756 Neugründungen – bedeutet das nicht ...