Thomas Neidl wird neuer Vizebürgermeister in Leonding

Hits: 192
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 14.11.2019 10:34 Uhr

LEONDING. Die Stadtparteileitung der ÖVP Leonding hat in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, dass Thomas Neidl neuer Vizebürgermeister und auch Spitzenkandidat der ÖVP bei der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl 2021 werden werden soll.

Nachdem Franz Bäck sein Amt als Vizebürgermeister in jüngere Hände legen möchte, hat die Parteileitung beschlossen, dass Thomas Neidl neuer Vizebürgermeister werden soll. Er wird damit auch Spitzenkandidat der ÖVP bei der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl 2021 sein.

Seit 2013 im Leondinger Gemeinderat

Der 41-jährige Parteiobmann Thomas Neidl startete 2009 als Ersatzgemeinderat  und wurde 2012 zum Stadtparteiobmann der ÖVP Leonding gewählt. Seit 2013 ist er Mitglied des Gemeinderates, wurde 2015 Stadtrat und verantwortet das Infrastrukturressort. Beruflich ist Thomas Neidl als Firmenkundenbetreuer bei der VKB-Bank in Linz tätig. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Das durch den Rückzug von Franz Bäck freiwerdende ÖVP-Mandat im Stadtrat wird Karl Ferdinand Velechovsky (36) besetzen. Der Unternehmer und Landwirt passt bestens zu seinem künftigen Ressort, das sich vorwiegend um Wirtschaft, Landwirtschaft und Standortmarketing kümmert.

Wechsel wird am 5. Dezember vollzogen

Da auch Günther Quass nach 22 Jahren als Fraktionsobmann seinen politischen Ruhestand antreten wird, ist außerdem bei der Position des Fraktionsführers eine Änderung notwendig. Hier wird mit Jochen Landvoigt (35) ebenfalls ein junger Mandatar nachrücken und künftig als Fraktionsobmann die Geschicke der ÖVP-Gemeinderatsfraktion führen. Der ordentliche Gemeinderat Thomas Haudum (52) wird dessen Stellvertreter.

„Ich freue mich, dass wir künftig mit einem wirklich jungen und motivierten Spitzenteam ans Werk gehen können. Karl Ferdinand Velechovsky, Jochen Landvoigt und Thomas Haudum sind Idealbesetzungen für ihre jeweiligen Funktionen. Bedanken möchte ich mich insbesondere bei Franz Bäck und Günther Quass für ihre sehr erfolgreiche Arbeit für Leonding und natürlich bei unserer Parteileitung für das in mich gesetzte Vertrauen“, schließt der designierte Vizebürgermeister Thomas Neidl.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Erste Kameradin bei FF Neuhofen angelobt

NEUHOFEN. Bei der 130. Vollversammlung der FF Neuhofen wurde deren große Einsatzbereitschaft deutlich und einige Mitglieder ausgezeichnet. Besonders erfreulich ist außerdem die Angelobung von ...

Trench Austria setzt bei Ausbildung auf Prämien und viel Abwechslung

LEONDING. Trench Austria ist ein weltweit führender Hersteller von Drosselspulen, welche zur Energieübertragung und -verteilung in Stromversorgungssystemen eingesetzt werden. Derzeit werden in ...

Schenkbox startet in Kematen

KEMATEN. Der Gemeinderat in Kematen stimmte auf Antrag der SPÖ einstimmig für die Errichtung einer Schenkbox. Auch die Facebookseite „Kematen hilft Kematen“ wurde aus der Taufe gehoben. ...

Warum man Hunde auf Tierarztbesuche vorbereiten muss

ST. MARIEN. Einmal im Monat gibt die Junghunde- und Welpentrainerin und -forscherin Lisa Stolzlechner „Welpen- und Hundetipps“ für den Alltag. Dieses Mal verrät sie, wie man die Vierbeiner ...

Elternglück für Patenesel

LEONDING. Stefanie und René Silbermayr sind Eselpaten der Esel Clara und Jimmy im Tierpark Stadt Haag. Im Jahr 2019 wurden sowohl die Eselpaten als auch ihre Esel Eltern.

Wehe wenn sie losgelassen: Krampus- und Perchtenlauf-Action in Ansfelden

ANSFELDEN. Das Café Mamma Mia! lädt am Samstag, 14. Dezember, gemeinsam mit den Linzer Au-Dämonen zum Krampus- und Perchtenlauf in Ansfelden ein.

Geplantes Wohnbauprojekt im Gemeindeamt Hörsching vorgestellt

HÖRSCHING. Nachdem sich schon im Vorfeld eine Bürgerinitiative gegen die Umwidmung der Fläche ausgesprochen hatte, lud der Bürgermeister zu einer Bürgerpräsentation am ...

Weitere Wohnungen im HaidPark übergeben

ANSFELDEN. Nachdem die ersten Mieter bereits im Dezember 2017 in ihr Heim einziehen durften, erhielten am 5. Dezember 54 weitere Mieter der geförderten Mietwohnungen des oberösterreichischen ...