Thomas Neidl wird neuer Vizebürgermeister in Leonding

Hits: 382
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 14.11.2019 10:34 Uhr

LEONDING. Die Stadtparteileitung der ÖVP Leonding hat in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, dass Thomas Neidl neuer Vizebürgermeister und auch Spitzenkandidat der ÖVP bei der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl 2021 werden werden soll.

Nachdem Franz Bäck sein Amt als Vizebürgermeister in jüngere Hände legen möchte, hat die Parteileitung beschlossen, dass Thomas Neidl neuer Vizebürgermeister werden soll. Er wird damit auch Spitzenkandidat der ÖVP bei der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl 2021 sein.

Seit 2013 im Leondinger Gemeinderat

Der 41-jährige Parteiobmann Thomas Neidl startete 2009 als Ersatzgemeinderat  und wurde 2012 zum Stadtparteiobmann der ÖVP Leonding gewählt. Seit 2013 ist er Mitglied des Gemeinderates, wurde 2015 Stadtrat und verantwortet das Infrastrukturressort. Beruflich ist Thomas Neidl als Firmenkundenbetreuer bei der VKB-Bank in Linz tätig. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Das durch den Rückzug von Franz Bäck freiwerdende ÖVP-Mandat im Stadtrat wird Karl Ferdinand Velechovsky (36) besetzen. Der Unternehmer und Landwirt passt bestens zu seinem künftigen Ressort, das sich vorwiegend um Wirtschaft, Landwirtschaft und Standortmarketing kümmert.

Wechsel wird am 5. Dezember vollzogen

Da auch Günther Quass nach 22 Jahren als Fraktionsobmann seinen politischen Ruhestand antreten wird, ist außerdem bei der Position des Fraktionsführers eine Änderung notwendig. Hier wird mit Jochen Landvoigt (35) ebenfalls ein junger Mandatar nachrücken und künftig als Fraktionsobmann die Geschicke der ÖVP-Gemeinderatsfraktion führen. Der ordentliche Gemeinderat Thomas Haudum (52) wird dessen Stellvertreter.

„Ich freue mich, dass wir künftig mit einem wirklich jungen und motivierten Spitzenteam ans Werk gehen können. Karl Ferdinand Velechovsky, Jochen Landvoigt und Thomas Haudum sind Idealbesetzungen für ihre jeweiligen Funktionen. Bedanken möchte ich mich insbesondere bei Franz Bäck und Günther Quass für ihre sehr erfolgreiche Arbeit für Leonding und natürlich bei unserer Parteileitung für das in mich gesetzte Vertrauen“, schließt der designierte Vizebürgermeister Thomas Neidl.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gärtner suchen Nachwuchs mit grünem Daumen

ANSFELDEN/OÖ. Das Händeringen um die besten Köpfe scheint trotz der Corona-Krise kein Ende zu nehmen. Die Fachkräfte, die gesucht werden, sind durch Corona nicht frei geworden. Das betrifft auch die ...

Mehr Bäume gefordert

Leonding. „Die aktuelle Klimalage fordert aktive Taten in der Kommunalpolitik“, so begründet FPÖ-Leonding Fraktionsobmann Peter Gattringer den Antrag der Freiheitlichen in der nächsten ...

Rosenbauer testet erstes Hybrid-Feuerwehrauto

LEONDING. Mit dem „Revolutionary Technology“-Feuerwehrauto präsentierte Rosenbauer International im Juni das erste Feuerwehrfahrzeug mit Hybrid-Antrieb.

Paching lädt Senioren zum Essen ein

PASCHING. Der traditionelle Paschinger Seniorentag, an dem bis zu 500 Senioren in der Plus City zum Essen zusammenkommen, musste heuer ausfallen. 

Freiheitliche können Kritik an der Umfahrung Haid nichts abgewinnen

ANSFELDEN. Für Klimalandesrat Stefan Kaineder (Grüne) verdeutlicht die geplante Umfahrung um 80 Millionen Euro die falschen Prioritäten. Er fordert den Ausbau von Öffi-Projekten. Die Kritik sorgt bei ...

Gesundheit und Sicherheit gehen vor: Leonding sagt Stadtfest ab

LEONDING. Anlässlich des 40. Stadtjubiläums feierte die Stadtgemeinde Leonding 2015 ihr erstes Stadtfest mit Kirtag & Familientag. Seither ist das dreitägige Fest am letzten Ferienwochenende Pflichttermin ...

Spazieren gehen einem besonderen Sinn geben

TRAUN. Sich selbst und seiner Umwelt etwas Gutes tun – das ist mit einer neuen Aktion der Stadt Traun möglich.

Pfeil und Bogen begeistern

ANSFELDEN. Im August 2019 flogen die ersten Pfeile im neuen Bogensporttrainingszentrum Ansfelden. Die olympische Sportart Bogenschießen boomt in ganz Österreich – so auch in Ansfelden. ...