Künstler Robert Colnago verstorben

Hits: 443
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 22.08.2019 18:13 Uhr

LICHTENAU. Der Maler und Metallkünstler Robert Colnago ist kürzlich im 84. Lebensjahr verstorben.Colnago war ein vielseitiger Künstler mit Wohnsitz in Perchtoldsdorf und hatte durch seine Tätigkeit in den Lichtenauer Kursstuben und im Karikaturengarten Brunn am Wald großen Bezug zur Gemeinde Lichtenau.
 

In den Achtzigerjahren leitete Robert Colnago viele Jahre Aquarellkurse in den Lichtenauer Kursstuben. Durch sein Mitwirken an der künstlerischen Gestaltung des Karikaturengartens schuf er sich hier ein bleibendes Denkmal. Assistiert von Josef Öhlzelt, schuf er 2011 aus Eisenschrott die Geländer am Gartenkeller mit dem Bundesadler und dem Mahnmal zur Atomkatastrophe Fukushima. 2014 folgte im Rahmen des Projekts „Verdrehte Vorzeichen“ das stattliche Pferd aus Eisenblättern. Beim Viertelfestival Waldviertel 2018 entstanden zum Thema „Narrnkastl schaun“ die bildhaften Darstellungen der vier Jahreszeiten in Form von Fenstern.

Viele Spuren in Lichtenau hinterlassen

Durch sein großes künstlerisches Können und seine liebenswürdige, bescheidene Art erwarb er sich in Lichtenau und Brunn am Wald viel Anerkennung, Sympathien und zahlreiche Freunde.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Infotag: Blaulichtorganisationen klärten auf

ST. LEONHARD. Am Gemeindeamt fand kürzlich ein Infotag der Zivilschutz- und Blaulichtorganisationen statt.

Arbeiterkammer bot Bildungsberatung im Mariandl

KREMS. Weiterbildung ist gefragt. Das weiß die Arbeiterkammer (AK) Niederösterreich nicht nur von ihrer alltäglichen Arbeit und ihren Weiterbildungstagen in den Bezirken. Auch die „Bildungsberatung ...

Bürgermeisterwahl: Spitzenkandidat schon jetzt im Amt

SENFTENBERG. Früher als gedacht: ÖVP-­Gemeinderat und Spitzenkandidat Stefan Seif ist neuer Bürgermeister der Marktgemeinde.

Nach Rauchverbot: FPÖ überreicht Pub „Gastro 100er“

SCHÖNBERG. Nach der Einführung des absoluten Rauchverbots in der Gastronomie unterstützt die FPÖ das „Papperl a Pub“ in Schönberg mit insgesamt 200 Euro.

ÖVP unterstützt Volksschule mit Spende

RASTENFELD. Die ÖVP Rastenfeld spendete den Erlös ihres Glühweinstandes dem Elternverein der örtlichen Volksschule.  

Rotkreuz-Sanitäter als Geburtshelfer in Rehberg

REHBERG. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde ein Rotkreuz-Rettungswagen in den Kremser Stadtteil Rehberg gerufen. Der kleine Liron hatte es sehr eilig, das Licht der Welt zu erblicken und kam ...

Land investiert Millionen in Sicherheitsausbau der B 37

GNEIXENDORF. Das Land Niederösterreich kündigt weitere große Investitionen in die Sicherheit auf der B 37 an. Ab 2021 soll die Gefahrenstelle am Gneixendorfer Berg entschärft werden. ...

St. Leonhard bekommt 14 neue Wohneinheiten

ST. LEONHARD. Die Wohnbaugesellschaft Kamptal errichtet in der Marktgemeinde St. Leonhard/Hw. vier zweigeschoßige Reihenhäuser sowie eine Wohnhausanlage mit zehn Wohnungen. Am 15. Jänner ...