Rituale und Gewohnheiten am Wahl-Sonntag

Hits: 77
Tips-Redakteure verraten, wie ihr Wahlsonntag aussieht. (Foto: FooTToo/Shutterstock.com)
Tips-Redakteure verraten, wie ihr Wahlsonntag aussieht. (Foto: FooTToo/Shutterstock.com)
Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 26.09.2021 11:58 Uhr

LINZ-LAND. Für die einen ist der Wahlsonntag ein Tag wie jeder andere. Andere wiederum haben schon richtige Traditionen eingeführt. Die Tips-Redakteure aus dem Bezirk verraten, wie sie diesen Tag verbringen.

Redakteurin Michaela Primeßnig ist heute schon um halb 9 mit ihrer Tochter zu Fuß zum Wahllokal gepilgert. „In meiner Familie waren Wahlsonntage schon immer irgendwie etwas Besonderes. Meine Mama war früher schon immer Wahlbeisitzerin und auch ich hab mich dann mit 18 freiwillig gemeldet und war dann einige Mal e als Wahlzeugin im Einsatz, obwohl ich nie einer Partei angehörte“, verrät die 39-Jährige.

Im passenden Outfit zur Wahl

„Wir haben uns heute passend angezogen, auch das gehört für mich dazu. Ich würde ja auch nicht in der Kuschelhose in die Kirche gehen, also muss auch bei der Wahl ein Kleid oder ähnliches sein“, so die Medienfrau. Auf dem Weg zum Wahllokal musste sie heute ihrer 5-jährigen Tochter erklären, was Wahlen genau sind. „Sie hat mir Löcher in den Bauch gefragt und ich habe versucht, ihr zu erklären, was im Land und in den Gemeinden entschieden wird und dass sich diese Vertreter z.B. auch um das  neue Kindergartengebäude, das gerade in unserer Gemeinde gebaut wird, kümmern.“

Wahl-Frühstück muss sein

Zu einem Wahlsonntag gehört für Primeßnig wie auch für ihren Tips-Kollegen Thomas Lettner ein ordentliches Frühstück. „Ich bin sehr gemütlich in den Tag gestartet, hab im Bett noch etwas Gitarre gespielt und mich dann mal richtig gestärkt“, lacht Lettner, der sich am Nachmittag mit seinen Kollegen dann darum kümmern wird, dass die Leser im Bezirk sobald als möglich erfahren, wie in ihren Gemeinden und Nachbarorten entschieden wurde.

Nach der Kirche ins Wahllokal

Linz-Land-Redakteur David Ramaseder aus Wilhering erinnert sich: „Ich bin früher immer zuerst in die Kirche und dann zur Wahl gegangen. Durch den Beruf hat sich das mit den Jahren ein bisschen verändert. Fest steht aber für mich, dass man die Möglichkeit der Wahl unbedingt wahrnehmen sollte.“

Mit der Mama zur Wahl

Marlis Schlatte, die erst vor kurzem ins Redaktionsteam Linz-Land dazugestoßen ist, hat ein anderes Ritual: „Bei mir ist es tatsächlich am Wahltag immer so, dass ich mich mit meiner Mama zum gemeinsamen Wählen treffe und wir dann noch einen Spaziergang machen. Das Wetter ist am Wahltag ja witzerweise immer besonders gut.“

Mit Wahlkarte flexibel unterwegs

Alexandra Mittermayr, die stellvertretende Chefredakteurin von Tips, hat sich eine Wahlkarte besorgt: „Ich sitze jetzt noch bei einem Kaffee und mache mein Kreuzerl und werde danach im Rathaus meine Stimme abgeben. Dann geht es ab in den Presseclub, wo wir alle die ersten Hochrechnungen erwarten.“

Gespanntes Warten auf die Ergebnisse

Die Redaktion fiebert also ebenso wie die Leser schon gespannt den Ergebnissen entgegen. „Früher habe ich mit Bekannten und der Familie dann meistens in einem Gasthaus getroffen und wir haben gemeinsam die Hochrechnungen und Ergebnisse verfolgt. Jetzt bin ich beruflich im Einsatz. Es ist immer anstrengend, aber auch spannend. Immerhin geht es wieder darum, wer in den nächsten sechs Jahren das Sagen im Land und den Gemeinden hat“, will Primeßnig noch alle motivieren, die es noch nicht zur Wahlurne geschafft haben.

Die Wahllokale im Bezirk haben noch bis 14, 15 oder 16 Uhr (je nach Gemeinde) geöffnet!

Ab 16 Uhr gibt es dann die aktuelle Wahlberichterstattung auf: www.tips.at/wahl

Kommentar verfassen



Galerie in der Schmiede zeigt bunte Bilder von Inseln

PASCHING. Ob im imaginären Sternenhimmel oder im Umfeld von frei gestalteten Planeten - Die Künstlerin Anna Maria Brandstätter zeigt bunte Inseln in phantastisch-abstrakten Räumen. Zu sehen sind ihre ...

Orgelherbst in Wilhering

WILHERING. Der „Wilheringer Orgelherbst“ in der Stiftskirche findet heuer am Sonntag, 24. Oktober statt.

Rotes Kreuz lädt zu Blutspende-Aktion in Wilhering

WILHERING. Am Dienstag, 2. November, kann in der ehemaligen Hauptschule Wilhering Blut gespendet werden. Möglich ist das allen gesunden Menschen ab 18 Jahren, die zwischen 15.30 und 20.30 Uhr ungefähr ...

Musik zum Träumen in Traun

TRAUN. Elemente aus Singer-Songwriter-Pop, Soul, Gospel und einem Hauch von Jazz: Marion Trauns Songtexte regen zum Nachdenken an und spiegeln ihre enge Beziehung zu Gott wider.

Moderne Lidl-Filiale in Leonding eröffnet

LEONDING. Eine neue Einkaufsmöglichkeit wird nun in Leonding geboten. Gestern wurde die neu gebaute Filiale von Lidl Österreich in der Peintner Straße 1 eröffnet.

Wilhering: Verkehrsunfall auf L1390, Fahrer zunächst abgängig

WILHERING. Die Feuerwehr Edramsberg wurde am Donnerstagabend um kurz nach 20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die L1390 ins Mühlbachtal alarmiert. In Fahrtrichtung Mühlbachkreuzung war dort ein PKW in ...

Digitale Fahrplaninformation in Traun

TRAUN. Das Nutzen der öffentlichen Verkehrslinien wird in Traun weiter erleichtert. Eine Digitale Fahrgastinformation wurden hier nun umgesetzt.

Ansfelden: Unger als neuer SPÖ-Vorsitzender, Baumberger legt alle Funktionen zurück

ANSFELDEN. Nach der verlorenen Stichwahl vergangenen Sonntag kündigt die SPÖ Ansfelden einen Wechsel an der Spitze an. Der ehemalige Bürgermeister Manfred Baumberger legt alle politischen Funktionen ...