Jungpflanzenmarkt und Rindenmulch „To Go“: Hobbygärtner können wieder richtig loslegen

Hits: 93
Das Jungpflanzenfest am Biohof Fairleben findet an drei Tagen statt. (Foto: Mayr-Lamm/Biohof Fairleben)
Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 16.04.2021 10:54 Uhr

ALLHAMING/WILHERING. Echte Gartler haben längst die ersten Arbeiten in ihren grünen Oasen hinter sich. Nach und nach werden nun die Jungpflanzen gesetzt. In Allhaming am Biohof Fairleben (Lindach 1) wird daher zum Jungpflanzenmarkt geladen. In Wilhering hingegen bietet die ÖVP ein Alternativprogramm.

Am Hof von Familie Mayr-Lamm wird am 18., 24. und 25. April (jeweils von 10 bis 18 Uhr) wieder eine bunte Vielfalt an Jungpflanzen geboten. Über 50 verschiedene Paradeiserarten sowie Paprika, Gurken, Zucchini, Kürbis, Blattgemüse, Kräuter und Raritätengemüse sind erhältlich. Der Biohof bietet diesen Markt bereits seit zehn Jahren an. Vor allem all jene, die bewusst samenfeste Sorten suchen, werden hier sicher fündig. „Jeder, der im eigenen Hausgarten seine Gemüsekulturen selber weitervermehrt, in dem Samen gewonnen werden und im nächsten Jahr wieder ausgesät werden, trägt zur Unabhängigkeit  unserer Lebensmittelversorgung bei. Gerade in Zeiten wie diesen - eine sehr wichtige Arbeit“, ist Margit Mayr-Lamm überzeugt.

Rindenmulch-Aktion statt Pflanzerlmarkt

Der erste Wilheringer ÖVP Pflanzerlmarkt war mit über 300 begeisterten Gärtnerinnen und Gärtnern 2019 ein voller Erfolg. Corona-bedingt musste man im vergangenen Jahr pausieren, heuer wandelt die ÖVP den Pflanzerlmarkt kreativ in eine rollende „Gratis-Rindenmulch-Aktion“ um. Die Abholstationen sind am Freitag,16. April, von 15 bis 16.30 Uhr in Dörnbach am Fischer Parkplatz, von 17.30 bis 19 Uhr in Wilhering am Stiftsparkplatz und am 17. April von 13 bis 17 Uhr am Dorfplatz in Schönering. „Die begeisterten Gärtnerinnen und Gärtner können sich so zu fixen Zeiten in Haushaltsmengen Gratis Rindenmulch abholen. Natürlich werden wir selber fleißig schaufeln“, freuen sich Vizebürgermeister Markus Langthaler und ÖAAB Obmann Harald Streicher.

Kommentar verfassen



Brand vor einer Halle in Traun durch Feuerwehr rasch gelöscht

TRAUN. Zwei Feuerwehren wurden Freitagabend zu einem Brand einer Halle nach Traun alarmiert.

Urlbrücke in Mauer-Öhling wird saniert

ÖHLING. Die Straßenzüge L 89 und L 6208 in Öhling werden neugestaltet. Die Brücke über die Url im Bereich der L 89 wird einer Generalinstandsetzung unterzogen.

Weniger Arbeitslos

LINZ-LAND. Das Arbeitsmarktservice (AMS) berichtet über eine erfreuliche Entwicklung am Arbeitsmarkt. Ende April waren 3.797 Personen (1.799 Frauen, 1.998 Männer) im Bezirk arbeitslos gemeldet.

Umdenken beim Wohnbau gefordert

PASCHING. Kaum eine Gemeinde ist in den vergangenen Jahren derart schnell gewachsen wie Pasching. Zu schnell, wenn es nach dem unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Peter Öfferlbauer geht.

Künftig kann von Leonding nach Linz geradelt werden

LEONDING/LINZ. Als wichtiges Radhauptroutenprojekt arbeitet das Infrastrukturressort gemeinsam mit den Stadtgemeinden an der Realisierung der LILO-Radhauptroute. Diese soll zukünftig von Alkoven über ...

Überflutung in Tunnel in Hörsching

HÖRSCHING. Eine überflutete Fahrbahn auf der Wiener Straße sorgte am Donnerstagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr in Hörsching.

Verkehrsunfall in Kirchberg-Thening

KIRCHBERG-THENING. Zwei Feuerwehren standen Mittwochnachmittag bei Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in Kirchberg-Thening im Einsatz.

Vorreiterrolle bei regionaler Energieversorgung

LEONDING/WILHERING/KIRCHBERG-THENING. Ziel der neuen Klima- und Energiemodellregion (KEM) Kürnbergwald ist es, mit der Umsetzung von Maßnahmen in den Bereichen Energie und erneuerbare Energieträger, ...