Reithalle als Hotspot für Haderer-Karikaturen

Hits: 89
David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 19.05.2022 16:43 Uhr

LEONDING. Rund 150 Besucher waren am Dienstag, 17. Mai, zur vermutlich kürzesten Haderer-Ausstellung aller Zeiten ins Integrative Reitzentrum der Caritas nach St. Isidor gekommen. Dabei wurde die Reithalle kurzerhand zur Kunst-Location umgestaltet, wo Karikaturist Gerhard Haderer 30 seiner satirischen „Originale“ ausstellte. 

Der gebürtige Leondinger Gerhard Haderer kam in Begleitung von Sohn Christoph und dessen Gattin Julia ins Reitzentrum: „Ich freue mich einfach hier zu sein und die Caritas als wichtige soziale Organisation zu unterstützen und möchte alle ermutigen, die Fröhlichkeit nicht zu verlieren und jeden Tag positiv weiterzumachen.“

Viele Besucher nutzten die Möglichkeit bei der Ausstellung und boten bei der Versteigerung von vier großformatigen Haderer-Reproduktionen mit. Auch Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek war unter den Bietern. Unter den Gästen tummelten sich auch Landtagsabgeordnete Astrid Zehetmair sowie Olympia-Dressurreiterin Victoria Max-Theurer, die eine langjährige Unterstützerin des Reitzentrums ist. Caritas OÖ-Direktor Franz Kehrer bedankte sich, dass so viele Besucher an diesem Abend ihr Herz (und ihre Brieftasche) für den Fortbestand des Reitzentrums und der Therapien für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen geöffnet hatten. Florian Bouchal nutzte die Gunst der Stunde und überreichte im Namen des Round Table 24 einen Scheck über 10.000 Euro.

Im Integrativen Caritas-Reitzentrum gibt es seit kurzem auch verschiedene Pferde-Erlebnis-Angebote für Kinder mit und ohne Beeinträchtigung ebenso wie für Erwachsene: Bei den Spezial-Angeboten wie „Fit in den Feierabend“, „Morgenstund hat Gold im Mund“, „Natürlich meine Grenzen wahren“ oder „Ladies Night“ können alle Interessierten mit den Vierbeinern in Kontakt kommen. Die Erlöse aus den Angeboten werden für den Erhalt des Reitzentrums verwendet, um weiterhin Therapien am Pferd für Menschen mit Beeinträchtigungen zu ermöglichen. Nähere Infos unter: www.reitzentrum-isidor.at

Kommentar verfassen



Kinderbetreuung im Bezirk Linz-Land und Linz-Stadt: kein anderer Bezirk kann mithalten

LINZ-LAND/LINZ. Mit ihrem Kinderbetreuungsatlas präsentiert die Arbeiterkammer Oberösterreich jedes Jahr einen umfassenden Überblick über das Angebot der institutionellen Kinderbildung und -betreuung ...

Diskussion um geplanten Kremssteg in Neuhofen

NEUHOFEN. Uneinigkeit in der Gemeindepolitik herrscht derzeit über den geplanten Kremssteg in Neuhofen. Die FPÖ kritisiert das Projekt scharf, es sei „ohne Mehrwert“ aber mit „hohen Planungs- und ...

Trumpf als energieeffizienter Vorzeigebetrieb ausgezeichnet

PASCHING/WIEN. Am Dienstag, 28. Juni, wurden im Rahmen des zweiten Austrian Sustainability Summit insgesamt 18 heimische Betriebe für ihr außerordentliches Engagement in Sachen Energieeffizienz und Klimaschutz ...

Großes Feuer zur Sonnwend

ANSFELDEN. Am 17. Juni fand die traditionelle Sonnwendfeier auf der Haka Arena in Ansfelden statt. Viele Familien nahmen bei besten Wetterbedingungen an der Kinderolympiade und beim Kinder-Fackelzug teil. ...

Tolle Stimmung beim Schulfest der VS Traun

TRAUN. Nach zwei Jahren Pause konnten Kinder, Eltern und Lehrer der Volkschule Traun am Freitag, 24. Juni, endlich wieder gemeinsam mit dem Elternverein das große Schulfest feiern. Bei einem abwechslungsreichen ...

Umfahrung, Tram und Energie: „B geht ohne A einfach nicht“

ANSFELDEN. Eines der größten Projekte der letzten Jahrzehnte, die Umfahrung B139 Neu, könnte nun in Ansfelden bald zur Umsetzung kommen. Über dieses und andere präsente Themen in Ansfelden sprach ...

Missstände in der Textilindustrie - Lieferkettenatlas gibt Orientierung

OÖ/LEONDING. In Deutschland ist es bereits Realität, in Österreich wird der EU-Vorschlag noch diskutiert: Das Lieferkettengesetz soll die Sorgfaltspflichten großer Unternehmen gesetzlich verankern. ...

2,87 Millionen Euro Passiva - Burgerista stellt Sanierungsplanantrag

TRAUN. Die Firma Burgerista Operations gmbh mit eingetragenem Firmensitz in Traun hat am Landesgericht Linz den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt, berichtet ...