Paschinger Bürgerliste bereitet landesweite Neuigkeit vor

Hits: 78
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 30.10.2020 12:03 Uhr

PASCHING. Der unabhängige Paschinger Bürgermeister-Kandidat, Peter Öfferlbauer, geht in Pasching neue Wege. Der 30-jährige Selbständige und sein Team werden bei den bevorstehenden Gemeinderatswahlen mit einer echten Jugend-Liste antreten.

Die Vorbereitungen für die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen laufen bereits auf Hochtouren. Elf Monate vor der Wahl lässt die Liste Öfferlbauer nun mit einem landesweiten Novum aufhorchen. So will der junge Kandidat mit dem Modell einer „jungen Liste“ in die Paschinger Wahlauseinandersetzung gehen.

„Das Konzept ist ganz einfach: Wir wollen gezielt junge Menschen unter 35 Jahren für ein Engagement in der Gemeindepolitik motivieren. Uns kann sich jeder Paschinger anschließen, die vorderen Listenplätze werden aber ausschließlich an die Jugend vergeben. Wir drehen hier im Vergleich zum Mitbewerber den Spieß also einfach um. Das macht unser Projekt in ganz Österreich einzigartig“, so der Bürgermeister-Kandidat, der diese Idee mit dem Umstand, dass junge Leute gemessen an der Bevölkerungszahl in der Gemeindepolitik unterrepräsentiert seien, begründet.

Positive Reaktionen

Mit seinem Konzept konnte er bereits einige junge Paschinger von einer Kandidatur überzeugen. „Wir sind mit sehr viel Euphorie gestartet und konnten bereits erste Kandidaten gewinnen. Parallel laufen weitere Gespräche, und wir sind weiterhin offen für alle, die sich in unserem jungen und unabhängigen Team für Pasching engagieren wollen“, erklärt Öfferlbauer, der die zahlreichen positiven Rückmeldungen seit Verkündung seiner Kandidatur als „überwältigend und in der Anzahl und Intensität absolut überraschend“ beschreibt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mit igevia-Tests gelang Linzer Firma der „Big Deal“

LINZ/PUCKING. Heuer im Frühjahr wurde die Sendung von „2 Minuten 2 Millionen“ ausgestrahlt, bei der sich das Linzer Unternehmen igevia mit einem Allergietest für zu Hause ein Investment holte. Aus ...

LKW-Lenker mit über 2 Promille unterwegs

TRAUN. Ein 48-jähriger Lastwagen-Lenker war am Donnerstag gegen 8 Uhr mit seinem Lkw in Schlangenlinien auf der Traunuferstraße Richtung Ansfelden unterwegs. Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise verständigte ...

„Keiner kann sich aussuchen, wo und wann er geboren wird“

NEUHOFEN/TRAUN. Isabella Reidl aus Neuhofen ist eine von elf neuen Fellows von „Teach For Austria“ in Oberösterreich. Das zweijährige Leadership-Programm bringt besonders engagierte Hochschul-Absolventen ...

Vater mit Baby ausgeraubt

LEONDING. Ein 34-Jähriger aus Linz war am Dienstag gegen 12:45 Uhr mit seiner sieben Monate alten Tochter im Kinderwagen zu Fuß in der Salzburgerstraße unterwegs. Kurz vor einer Geh- und Radwegunterführung ...

Adventzauber ins Haus geliefert

BEZIRK/NEUHOFEN. Der erste Advent steht vor der Tür und damit eine Zeit, in der Wohnungen und Häuser liebevoll geschmückt werden, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Auf den Adventkranz vom ...

SP und FP kritisieren: „ÖVP lässt immer öfter die Muskeln spielen“

KEMATEN. In einer gemeinsamen Aussendung kritisieren die Oppositionsparteien SPÖ und FPÖ das „nicht nachvollziehbare“ Priorisieren bei der Umsetzung von Bauprojekten in der Gemeinde. Während der ...

Distance Learning: „Haben durch Chaos im Frühjahr viel dazugelernt“

BEZIRK LINZ-LAND. Seit vergangener Woche ist für die Schüler in Österreich wieder „Distance Learning“ angesagt. All jene, deren Eltern einen Betreuungsbedarf angemeldet haben, können trotzdem in ...

100 Jahre Rauchclub

KIRCHBERG-THENING. Als die Jahre nach dem Ersten Weltkrieg besonders schwer und freudlos waren, trafen sich 1920 einige beherzte Männer in Thening und gründeten den „Rauchclub Frohsinn Thenning“. ...