Neues Rathaus und Musikschule in Hörsching mit Festakt eröffnet

Hits: 244
David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 15.09.2021 16:40 Uhr

HÖRSCHING. Am vergangenen Freitag war es soweit, das neue Rathaus mit angeschlossener Musikschule im gleichen Gebäude wurde in Anwesenheit von zahlreichen Ehrengästen feierlich eröffnet.

Den Brucknerplatz wieder zu einem identitätsstiftenden Zentrum, zu einem zentralen Dienstleistungsort und darüber hinaus zu einem Ort der Begegnung werden zu lassen, war das große Ziel. Die erste Etappe der Revitalisierung des Zentrums konnte mit der Eröffnung des Rathauses nun abgeschlossen werden.

Bürgermeister Klaus Wahlmüller hob die neuen Akzente hervor und freute sich, dass das Amt im wahrsten Sinne des Wortes jetzt in den Mittelpunkt gerückt ist. „Wir sind mit diesem neuen Amtsgebäude für die Zukunft bestens aufgestellt“, freute sich der Bürgermeister über neueste IT- und Medientechnik im Haus, betonte aber auch die energieeffiziente Bauweise des Gebäudes und dass auf fossile Brennstoffe bei der Heizung verzichtet wurde.

Architekt Gernot Hertl hob in seiner Rede die ideal genutzten Synergien mit der Musikschule hervor und freute sich ganz besonders, dass das Haus zwar mit modernsten Mitteln errichtet wurde, aber im Erscheinungsbild mit dem Ort verbunden ist. Das Wichtigste aber war, dass die Baustelle unfallfrei über die Bühne gegangen ist. Auch der Direktor der Musikschule, Kurt Höller, dankte allen Verantwortlichen für das „toll gelungene Gebäude“ und freute sich, dass damit die Basis für Kultur, „die im Ort bleibt“, auch weiterhin gegeben ist.

Ferdinand Hochleitner, Geschäftsführer der Wohnbau OÖ, wies darauf hin, dass noch heuer die Arbeiten am Ärztehaus in Angriff genommen werden sollen. Landtagspräsident Wolfgang Stanek war vom wunderschönen Gemeindehaus begeistert und freute sich für die Mitarbeiter über die tollen Arbeitsplätze. Zum Abschluss führte Hans-Georg Pointner die Segnung des neuen Rathauses durch.

Kommentar verfassen



Um Ruhepausen zu vermeiden: Lastwagenfahrer manipulierte Fahrtenschreiber

ANSFELDEN. Ein ungarischer Lastwagenfahrer hat seinen Fahrtenschreiber manipuliert, um länger ohne Ruhezeiten unterwegs sein zu können. Die Polizei hat den Mann bei einer Schwerpunktkontrolle ...

Frauen in der Industrie: Smurfit Kappa Nettingsdorf will zum „best place to work for women“ werden

ANSFELDEN. Immer noch sind Frauen in der Industriebranche weit in der Unterzahl. Das soll sich bei Smurfit Kappa Nettingsdorf in Zukunft ändern. Denn die Geschäftsführung sieht nun ganz genau auf die ...

Anhänger kippte in Kreisverkehr um

HÖRSCHING. Ein 72-jähriger kroatischer Staatsangehöriger aus Slowenien fuhr am Freitag, 30. September, gegen 1 Uhr mit einem Lkw im Gemeindegebiet von Hörsching geradeaus über den Bordstein in die ...

Keine (Alters-)Grenzen für freiwilliges Engagement beim Roten Kreuz Linz-Land

LINZ-LAND. Egal ob noch im Berufsleben stehend, kurz vor der Pensionierung oder bereits in Rente: es ist nie zu spät, etwas Neues zu beginnen und eine Aufgabe mit Sinn zu finden, die das Leben bereichert. ...

Fingerglied abgetrennt

PASCHING. Ein 37-jähriger nordmazedonischer Staatsbürger aus dem Bezirk Eferding war am Donnerstag, 29. September, gegen 13.15 Uhr in einer Firma in Pasching mit dem Bedienen einer Extrusionslinien-Maschine ...

Startup-Challenge in gemütlichem Rahmen

TRAUN. Zwei Startups präsentierten sich und ihre Geschäftsmodelle vor namhaftem Publikum - ganz nach dem Vorbild der TV-Formate „2 Minuten 2 Millionen“ oder „Die Höhle der Löwen“ - beim Trauner ...

Weitere Verzögerung für Umfahrung B139 Neu in Haid: Warum nun eine SUP angesetzt wurde

ANSFELDEN. Das UVP-Verfahren für die Umfahrung B139 Neu in Ansfelden wurde am 30. Juni abgeschlossen. Während auf den Bericht gewartet wird, wurde nun jedoch eine strategische Umweltprüfung (SUP) angesetzt ...

Jugendliche in Kematen werden zum Mitreden eingeladen

KEMATEN. Am 14. Oktober werden Kematner Jugendliche zur Jugendwerkstatt „EUre Werkstatt - EUre Zukunft“ eingeladen. Dort bekommen sie die Möglichkeit mitzureden, mitzubestimmen und ihren unmittelbaren ...