Bodenbündnistafel überreicht: Neuhofen für nachhaltigen Umgang

Hits: 23
Marlis Schlatte Marlis Schlatte, Tips Jugendredaktion, 25.09.2021 15:05 Uhr

NEUHOFEN. Mitglieder des Bündnisses haben die Aufgabe, Bewusstsein für die Bedeutung des Bodens zu schaffen. Neuhofen wurde darin nun aufgenommen.

Im Rahmen der 30-jährigen Klimabündnis-Feier wurde auch nach außen hin die entsprechende Tafel, als Zeichen der Beteiligung der Gemeinde am Bodenbündnis, überreicht. Bürgermeister Engertsberger freut sich, dass sich die Gemeinde Neuhofen zum Bodenbündnis bekennt. Denn allein in Oberösterreich gehören nun bereits 75 Städte und Gemeinden, zwei Schulen und sechs Betriebe beziehungsweise Organisationen dem europäischen Gemeindenetzwerk an. Neben Gemeinden aus dem Bezirk wie Ansfelden, Kematen, St. Marien und weiteren hat sich 2019 also auch Neuhofen bereit erklärt, sich freiwillig zu einem nachhaltigen Umgang mit Böden zu verpflichten.

Unverbauten Boden retten

Auch in Oberösterreich werden nach wie vor täglich rund zwei Hektar Boden der Landwirtschaft entzogen, um sie als Siedlungs- und Verkehrsflächen zu nutzen. Da unverbautem Boden eine entscheidende Rolle für die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln, für den Hochwasserschutz, aber auch die Anpassung an die Klimaerwärmung zukommt, gilt es dringend, Lösungen zu finden. Die Mitglieder leisten einen wichtigen Beitrag, das Bewusstsein für die Bedeutung des Bodens zu erhöhen und den Weg hin zu einem nachhaltigeren Umgang mit Boden einzuschlagen. Bei der Klimabündnis-Konferenz in Wels bekam Neuhofen die Bodenbündnistafel von Klimaschutz-Landesrat Stefan Kaineder überreicht.

Kommentar verfassen



Seniorenmeisterschaft: Badminton-Erfolg der Union Neuhofen

NEUHOFEN. Erneute Erfolge kann die Sektion Badminton der Union Neuhofen verzeichnen. Bei der Österreichischen Meisterschaft waren die teilnehmenden Spieler erfolgreich.

Gastvortrag über Missio-Land Pakistan

PASCHING. Am 12. Oktober fanden gleich zwei Ereignisse in der Pfarrkirche Pasching statt. Nach der musikalischen Darbietung der Gruppe Sing&Pray berichtete Mervyn Lobo von der Armut in Pakistan.

Trotz einstweiliger Verfügung: Mann attackierte seine Ehefrau

LINZ-LAND. Trotz einstweiliger Verfügung verschaffte sich ein 42-jähriger aus dem Bezirk Perg in der Nacht auf Dienstag Zutritt zu der Wohnung seiner 30-jährigen Ehefrau im ...

Miteinander plaudern in der Lukaskirche

LEONDING. Das soziale Miteinander und die Begegnung werden in der Evangelischen Lukaskirche in Leonding groß geschrieben. Dort findet jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr eine Plauderstunde statt.

Bezirkslandjugend hielt Herbsttagung ab

LINZ-LAND. Die Bezirkslandjugend Linz-Land lud vergangenes Wochenende, am 23. Oktober, zur alljährlichen Herbsttagung ein. Dabei ließ man das letzte Landjugendjahr Revue passieren. Auch einige Ehrungen ...

Ansfelden: Start der Verkehrszählung

ANSFELDEN. Im Juli 2021 wurde im Gemeinderat ein Verkehrskonzept für die Stadtgemeinde Ansfelden in Auftrag gegeben. Nun startet die Fahrzeugzählung.

Traun testet Notfallversorgung bei möglichen Blackouts

TRAUN. Ein drohender Blackout ist mittlerweile in aller Munde. Die gesamte Wasserversorgung der Stadt Traun wurde daher kürzlich zu Testzwecken über eine Notstromversorgung betrieben. 

Malwettbewerb der Volksschule Traun

TRAUN. Der beliebte Malwettbewerb „Mein schönstes Ferienerlebnis“ wurde auch heuer wieder vom Elternverein der Volksschule Traun angeboten. Den Gewinnern winkte ein toller Preis.