2 Drogen- und 1 Alkolenker bei Schwerpunktkontrollen angehalten

Hits: 179
Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 15.02.2020 09:20 Uhr

LINZ. Im Zuge einer Schwerpunktkontrolle „Drogen im Straßenverkehr“ wurden in der Nacht von 14. auf 15. Februar zwei Drogenlenker und ein Alkolenker aus dem Verkehr gezogen.

Beamte der Landesverkehrsabteilung OÖ führten die Kontrollen durch. Ein 30-jähriger aus dem Bezirk Perg fiel aufgrund seiner unsicheren Fahrweise in der Franckstraße auf, er wurde eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass er nicht nur deutliche Symptome einer Drogenbeeinträchtigung aufwies, sondern auch einen total gefälschten tschechischen Führerschein bei sich hatte.

Führerschein in Diskothek bestellt

Nach anfänglichem Leugnen gab der 30-Jährige an, in Österreich schon fünfmal durch die Führerscheinprüfung gefallen zu sein, sodass er sich in Tschechien in einer Diskothek die Lenkberechtigung bestellt hätte. Diese wäre ihm dann zugeschickt worden.

Alkolenker in Leonding angehalten

Der 30-Jährige und ein weiterer Lenker wurden nach positiven Vortestergebnissen einem Amtsarzt vorgeführt und aufgrund von Suchtgiftbeeinträchtigung für fahruntauglich befunden, der gefälschte Führerschein wurde sichergestellt. In Leonding wurde von den Beamten schließlich noch ein Alkolenker angehalten. Anzeigen für die Lenker folgen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Linzer Öffis: „Mund-Nasen-Schutz in öffentlichen Verkehrsmitteln ist zu begrüßen“

LINZ. Sowohl die Linz AG Linien als auch Infrastrukturreferent Markus Hein begrüßen die Schutzmaskenpflicht in Öffis.

Kaineder: Gut ausgebildete Migranten zur Unterstützung des Gesundheitssystems einsetzten

OÖ. In Oberösterreich leben viele Migranten mit Ausbildungen im Gesundheitsbereich, die jedoch nicht vollständig nostrifiziert sind. Nun können diese auch helfen, das angespannte Gesundheitssystem ...

Müllsortieranlage geriet in Brand

LINZ. 60 Mann der Berufsfeuerwehr, der voest-Betriebsfeuerwehr und der FF Ebelsberg waren am Mittwochnachmittag im Einsatz, um einen Brand in einer Müllsortieranlage in der Nähe des voestalpine-Werksgeländes ...

Kritik an fehlender Schutzausrüstung für Zahnärzte: Masken aus Landeskontingent

OÖ. Nach Kritik von Zahnärzten, wonach diese nicht mit notwendiger Schutzausrüstung ausgestattet würden, hat das Land OÖ Unterstützung nach Möglichkeit zugesagt. Aktuell erfolgt die Zuteilung von ...

Linzer Hafengalerie Museum auf Zeit virtuell erleben

LINZ. Die Hoffnung lebt, dass die fabelhafte Indoor-Galerie des „Mural Harbor“, das M.A.Z. Museum auf Zeit vor seinem Abriss nochmal für Gäste öffnen kann. In der Zwischenzeit ist das Museum nun ...

„Bleib da!“-Bonus für 24-Stunden-Betreuung: Antragsformulare ab sofort abrufbar

OÖ. Österreichweit einheitlich gibt es für 24-Stunden-Betreuung einen Bonus von 500 Euro. Anspruchsberechtigt sind 24-Stunden-Betreuer, die ihren Turnus um vier Wochen verlängern. Ab sofort sind die ...

Höchste Auszeichnung für künstlerisches Lebenswerk an Laurids und Manfred Ortner

LINZ. Den Architekten Laurids und Manfred Ortner wird der mit 30.000 Euro dotierte Große Österreichische Staatspreis verliehen – die höchste Auszeichnung der Republik Österreich ...

AK OÖ: Hilfspaket grundsätzlich positiv, aber zu wenig Geld für Arbeitsuchende vorgesehen

OÖ/LINZ. AK OÖ-Präsident Johann Kalliauer begrüßt das 580 Millionen Euro-Hilfspaket des Landes OÖ, kritisiert jedoch dass für Arbeitnehmer und Arbeitsuchende mehr Mittel nötig seien.