Prozess gegen mutmaßliche Schlepper am Landesgericht Linz begonnen

Hits: 99
Am Landesgericht Linz wird derzeit ein Prozess gegen 14 mutmaßliche Schlepper geführt. (Foto: fotokerschi.at)
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 10.05.2021 19:27 Uhr

LINZ. Am Landesgericht Linz begann am Montag, 10. Mai, ein Prozess gegen 14 mutmaßliche Schlepper. Die Staatsanwaltschaft sieht eine kriminelle Vereinigung. 18 Verhandlungstage sind anberaumt, ein Urteil wird am 24. Juni erwartet.

Den angeklagten Männern wird laut ORF Oberösterreich vorgeworfen, dass sie zwischen Sommer 2019 und Sommer 2020 Menschen nach Österreich und oft weiter nach Deutschland gebracht haben. Dabei sollen sie als kriminelle Vereinigung tätig gewesen sein. Das Verfahren gegen die 14 mutmaßlichen Schlepper wird seit Montag, 10. Mai, am Landesgericht Linz geführt. Es basiert auf Anklageschriften der Staatsanwaltschaften Innsbruck und Ried im Innkreis. Im Detail sollen einige der Beschuldigten, 13 Iraker und ein Brite, als Rädelsführer agiert haben. Andere dürften kleinere Rollen gehabt haben. Die geschleppten Menschen kommen aus Syrien, dem Iran oder Irak. Sie wurden über die Türkei, Rumänien, Bulgarien und Ungarn nach Österreich und meist weiter nach Deutschland gebracht. Die Oberösterreichischen Nachrichten berichten, dass in einem Teil der Fälle auch eine Route über Slowenien und Italien genommen wurde. Bei einem der Angeklagten werde zudem ein Finanzdelikt geprüft. Er soll mithilfe eines arabischen Zahlungssystems Geld verschoben haben.

Teilweise geständig

Insgesamt würden die Ermittler davon ausgehen, dass es noch weitere Hintermänner gibt. Manche der Angeklagten sollen geständig sein, andere nicht. Der Prozess wird unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen geführt. Ein Urteil wird am 24. Juni erwartet. Im Fall einer Verurteilung drohen den mutmaßlichen Schleppern bis zu zehn Jahre Haft. Am Montag, 10. Mai gab die Linzer Polizei einen weiteren Fall von Schlepperei bekannt. Wie berichtet waren drei Männer unbemerkt in den Anhänger eines LKWs geklettert.

Kommentar verfassen



Automationsexperte Keba wächst und ändert Struktur

LINZ. Die Keba Gruppe mit Hauptsitz in Linz erreichte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 415,4 Millionen Euro. Das ist ein Plus von 11,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Herausfordernd seien ...

Junge „Balltiger“ gestalteten den ASKÖ SV Franckviertel-Platz noch grüner

LINZ. Das 2019 ins Leben gerufene Balltiger-Projekt bedient sich großer Beliebtheit und sorgt für abwechslungsreiches Programm. Diese Woche pflanzten die Kids gemeinsam mit Beate Adam, Leiterin des Teams ...

Fahrrad Repair Café: Einfache Reparaturen am Bike von Profis lernen

LINZ. Getreu dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ findet am Samstag, 3. Juli 2021, das erste Fahrrad Repair Café der Grand Garage in der Tabakfabrik Linz statt.   

Verdiente Linzer ausgezeichnet

LINZ. Für ihr Engagement für ihre Mitmenschen, für die Gemeinschaft und die Medizin überreichte Landeshauptmann Thomas Stelzer acht verdienten Oberösterreichern eine Landesauszeichnung in den Redoutensälen ...

Der Höhenrausch hält bei der Energie AG Einzug

LINZ. Auch dieses Jahr wird die erfolgreiche Kooperation zwischen der Energie AG und dem OÖ Kulturquartier bzw. der OÖ Landes-Kultur GmbH weitergeführt. Die Konzernzentrale der Energie AG in Linz wird ...

Straßenraub konnte geklärt werden

LINZ. Ermittler des Linzer Stadtpolizeikommandos konnten einen Straßenraub von Anfang Juni 2021 klären. Zwei junge Männer und eine Frau sind als Täter ausgeforscht, sie hatten einen 23-Jährigen ausgeraubt. ...

Golfende Kiwanis spenden 4.500 Euro für Annika

LINZ/ST. FLORIAN/OBERNEUKIRCHEN. 52 Spieler gingen beim 18. Charity-Golfturnier des Kiwanis Clubs Linz-Kepler im Golfclub Sterngartl in Oberneukirchen an der Start. Der Reinerlös von 4.500 Euro kommt ...

Ordensklinikum ist Partner bei EU-Projekt zur Dosierung von Immunsuppressiva nach Transplantation

LINZ. Ein EU-weites Forschungsprojekt zur optimalen Dosierung von immunsuppressiven Medikamenten für Patienten nach einer Nierentransplantation läuft an: In verschiedensten Gesundheitseinrichtungen in ...