Lena Magalena: Ich verwandle die Abenteuer des Alltags zu Kinderliedern„

Hits: 474
Valerie Himmelbauer Valerie Himmelbauer, Tips Redaktion, 18.06.2019 14:35 Uhr

Linz. Was passiert eigentlich, wenn im Linzer Zoo die Tiere krank sind? Und wer ist eigentlich ein Gemüseheld? Die Antworten darauf kennt die neue Kinderliedmacherin Lena Magdalena. Die Linzerin will mittels Crowdfunding eine eigene Kinderlieder-CD veröffentlichen.

Wie in einem Musical lebt die Linzer Kinderliedmacherin Lena Magdalena zur Zeit. Schon am Frühstückstisch geht es los, mit Komponieren, Texten, Proben und Singen mit ihren beiden Kindern. „Die Songs entstehen tatsächlich im Alltag, da kann ich mit meinen beiden Jungs aus dem vollen Schöpfen. Wenn wir in den Kindergarten gehen und es regnet ein bisschen, dann springen wir in eine Pfütze, und die Nummer Plitsch Platsch war auch schon da. Oder bei einem unserer zahlreichen Zoobesuche ist mir das Lied “Der Linzer Zoo hat zu„ eingefallen“, erzählt die Linzerin, die auch als Singer/Songwriterin nana d. bekannt ist und sich gerade neu erfindet.

„Es ist mir einfach so passiert“

„Es war nicht geplant, dass ich mich Kinderliedern widme, es ist einfach so passiert. Aber ich konnte wegen der Kinder als nana d. gezwungenerweise nur mehr wenig unterwegs sein. Und ich habe immer schon in der Musik meine Alltagsthemen verpackt, es haben sich viele neue Fragen gestellt, die dann zu Kinderliedern wurden“, erzählt die 37-Jährige. Mittels Crowdfunding soll ihre neue Idee verwirklicht werden, eine eigene Kinderlieder-CD soll es schon am 26. Jänner, bei dem ersten Lena Magdalena-Konzert im Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel, geben. Insgesamt 8.155 Euro wurden bereits von 59 Unterstützern vorfinanziert. CD per Crowdfunding„Die CD-Produktion kostet 12.000 Euro. Ich bin mittlerweile sehr optimistisch, am Anfang hab ich mir schon gedacht, wie soll sich das je ausgehen“, freut sich Lena Magdalena über das tolle Zwischenergebnis und erklärt: „Ich möchte für die Kids im CD-Booklet etwas visualisieren, aber keinesfalls digital, es muss etwas Authentisches, Analoges sein. Ein kleines Bilderbuch mit Gedichten und Illustrationen soll es werden. Eine Nummer heißt zum Beispiel Gemüseheld oder eine andere Superkind, und diese werden dann auch als Figuren im Booklet dargestellt“, erklärt die Sängerin.

Crowdfunding für Kinderlieder-CD

Exklusive Packages kann jeder, der die Sängerin unterstützen möchte, über ihre Homepage erwerben und somit das Kinderlieder-Projekt unterstützen: „Ein Meet and Greet, ein privates Wohnzimmerkonzert, die CD oder einen reservierten Sitzplatz bei der Premiere bekommt man für Beträge von fünf bis 500 Euro, mit denen man sich beteiligen kann bei der Finanzierung“, erzählt die Linzerin von ihrem neuesten Herzensprojekt. „Ich mache schon seit so vielen Jahren Musik und habe bis jetzt alles selber vorfinanziert und viel Eigenleistung hineingesteckt. Diesmal möchte ich mir aber auch Partner holen, die auch Profis sind in der Kindermusik, und das kostet halt einfach.“ Qualitative Kindermusik ist der Mutter ein großes Anliegen, auch aus eigener Erfahrung: „Ich muss das mithorchen, ertragen, was sich meine Kinder anhören. Wenn mir etwas nicht gefällt, dann halte ich das nur für eine begrenzte Zeit aus. Aus Elternperspektive habe ich auch einfach eine Freude dran, wenn ich etwas höre, was mir auch gefällt. Meine Musik soll sie erden, im Moment leben lassen und nicht aufreiben“, so Lena Magdalena.

Info: www.lenamagdalena.at

Crowdfunding Lena Magdalena

Konzert: 26. Jänner 2020 Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Raubversuch mit abgebrochenem Besenstiel: 32-Jähriger bedrohte Trafikantin

LINZ. Mit einem abgebrochenen Besenstiel in der Hand bedrohte ein 32-jähriger Linzer am Samstagvormittag eine Trafikantin einer Trafik im im Linzer Stadtteil St. Magdalena. Der ...

Van Gogh-Ausstellung in der Tabakfabrik wird verlängert
 VIDEO

Van Gogh-Ausstellung in der Tabakfabrik wird verlängert

LINZ. Zumindest mit 9. Februar dürfte es erste Schritte aus dem Lockdown geben, auch Museen, Galerien und Ausstellungen sollten laut dem Plan ab diesem Tag wieder öffnen dürfen. Gute Nachrichten für ...

Holocaust-Gedenktag: Kunstuniversität lädt zum Online-Filmabend

LINZ. Die Kunstuniversität Linz lädt anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktages am Mittwoch, 27. Jänner zum Online-Filmabend: „Nacht und Nebel“ (Frankreich, 1956) war nach Ende des Zweiten ...

Opioidhaltige Schmerzpflaster sollten die letzte Wahl sein

LINZ. Für die Betroffenen wird er zum täglichen Begleiter, der ihnen das Leben erschwert. Die Rede ist vom chronischen Schmerz infolge von abnützungsbedingten Veränderungen der Wirbelsäule, Arthrosen ...

„Solange der Vorrat reicht“: Rewe und Spar bieten FFP2-Masken gratis an

OÖ/NÖ. Der Rewe- und der Spar-Konzern stellen den Kunden ab Montag und „solange der Vorrat reicht“ FFP2-Masken gratis zur Verfügung, teilen die beiden Handelskonzerne am Samstag in Aussendungen ...

2020 erneut massiver Anstieg bei registrierten Drogenlenkern

OÖ. Trotz Corona und damit geringerem Verkehrsaufkommen kam es im Jahr 2020 in Oberösterreich erneut zu einem massiven Anstieg bei registrierten Drogenlenkern, zeigt die abschließende Auswertung der ...

Lions brachten Kinderaugen zum Strahlen

LINZ. Es war kurz davor, ins Wasser zu fallen: Das Weihnachtsfest von 120 durch die Diakonie betreute Kinder. Kurzerhand sprangen die Linzer Lions ein und waren „Retter in der Not“.

Ausbildung zum Demenztrainer in Linz

LINZ. Die MAS Alzheimerhilfe startet Anfang März eine Ausbildung zum Demenztrainer in Linz. Eine Informationsveranstaltung dazu findet am Mittwoch, 3. Februar, von 14 bis 16 Uhr im Pfarrsaal St. Markus ...