Musik verbindet: Open Piano am Linzer Hauptplatz

Hits: 891
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 14.08.2019 16:32 Uhr

LINZ. Die Welt etwas schöner und vor allem musikalischer zu machen – das ist das Ziel der Initiative „Open Piano for Refugees“. Von Donnerstag, 15. bis Sonntag, 18. August steht dazu wieder ein Flügel am Linzer Hauptplatz, der von jedem bespielt werden kann.

„Open Piano for Refugees“ platziert in verschiedensten Städten Klaviere im öffentlichen Raum. Jeder darf darauf spielen – und natürlich sind auch alle eingeladen, zu lauschen.

Von 15. bis 18. August (täglich etwa 12 bis 21 Uhr) steht der Flügel nun zum zweiten Mal am Linzer Hauptplatz, um gemeinsam für mehr Wertschätzung in der Gesellschaft zu spielen. „Die Menschen sollen für einen - wenn auch kurzen - Moment vergessen, dass die Person, die gerade spielt, oder neben einem steht und auch zuhört, möglicherweise aus einem anderen Land ist, eine andere Sprache spricht, oder gar eine andere Religion ausübt. Musik berührt und verbindet uns alle auf eine ganz bestimmte Weise“, so die Initiatoren.

Spenden für soziales Musikinstitut „DoReMi“

Beim Open Piano werden auch Spenden gesammelt, die in das soziale Musikinstitut „DoReMi“ in Wien fließen. Das Institut ermöglicht es, einkommensschwachen Personen mit und ohne Migrationshintergrund, musikalisch unterrichtet zu werden. Geflüchtete sind dabei nicht nur Schüler, sondern auch als Lehrer tätig. Im mittlerweile dritten Semester können schon 160 Schüler unterrichtet werden.

Auch andere Instrumente sind bei Open Piano am Hauptplatz willkommen. Das Klavier am Hauptplatz wird übrigens vom C. Bechstein Centrum Linz/Klaviersalon Merta zur Verfügung gestellt.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lehrlingsbonus wird aufgestockt

OÖ. Kleine Unternehmen erhalten in Zukunft mehr Geld für die Aufnahme von Lehrlingen.

Covid-19-Situation in OÖ: 545 positive Fälle, 3 weitere Reiserückkehrer positiv getestet (Stand: 13. Juli, 8 Uhr)

OÖ. Die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich liegt mit Stand 12. Juli, 17 Uhr, bei 545 (566 am Vorabend). 230 der aktuellen Fälle sind auf das Cluster „Freikirche“ zurückzuführen ...

Schwerer Flugunfall in Linz: Pilot reanimiert

LINZ. Bei einem schweren Flugunfall am Sonntagnachmitag stürzte ein einsitziges Segelflugzeug kurz nach dem Start beim Yachthafen in die Donau ab. 

Couragierte Zeugen hielten Täter fest

LINZ. Drei junge Männer, die am Sonntagvormittag drei Flaschen Whiskey und drei Bierdosen aus einer Tankstelle im Spallerhof raubten, konnten von der Polizei rasch gefasst werden.

LH Stelzer: „Massive Probleme mit Corona-Infektionen aus dem Ausland“

OÖ. 48 Corona-infizierte Personen wurden in den vergangenen 14 Tagen in Oberösterreich mit Stand Sonntag, 12. Juli, registriert, die aus dem Ausland ein-, rück- oder durchgereist sind. Etwaige Infektionen ...

Mehr Grün für die Gruberstraße

LINZ. Im Bereich der Gruberstraße zwischen der Krankenhausstraße und der Weißenwolffstraße ist die Errichtung von zwei Grüninseln mit Baumpflanzungen vor der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) ...

„Goldküste“-Mitarbeiterin in Urfahr war corona-infiziert

LINZ. Zwar stabilisierten sich die Corona-Zahlen in Linz von Freitag auf Samstag weiter, die Gesundheitsbehörde bittet präventiv die Gäste des Lokals „Goldküste“ im Lentia (Urfahr), ihren Gesundheitszustand ...

Neu an Oberösterreichs Schulen: Über 15.000 Tafelklassler, Sommerschulen und einheitliche Herbstferien

OÖ. Trotz der Coronakrise ist das Schuljahr 2019/20 erfolgreich zu Ende gegangen. Mit Sommerschulen und bundesweiten Herbstferien warten jedoch auch in naher Zukunft Neuerungen auf Oberösterreichs Schüler. ...