Das „architekturforum oberösterreich“ nimmt kontaminierte Orte in den Fokus

Hits: 400
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 22.10.2019 13:35 Uhr

LINZ. Das architekturforum oberösterreich (afo) zeigt in Linz aktuell die Ausstellung „Kontaminierte Orte“. Die Schau durchbricht das oft beschworene Idyll Oberösterreichs. Gezeigt werden Orte, an denen Gewalt, Kriminalität oder andere Verwerfungen stattfanden.

Verborgen oder sichtbar, vergessen, verdrängt oder inszeniert: Wenn wir Orte besuchen, Gebäude besichtigen und Landschaften durchwandern, haben viele von diesen ihre Unschuld längst verloren – sie sind durch historische Ereignisse kontaminiert. Ausgehend vom Essay „Kontaminierte Landschaften“ (2014) von Schriftsteller Martin Pollack und der Diskussion um Hitlers Geburtshaus in Braunau spannt die Ausstellung einen weiten historischen und geografischen Bogen.

14 exemplarische Orte

Eine zweijährige intensive Vorbereitung ging der Schau voran. Architekturhistoriker und Kurator Georg Wilbertz beleuchtet exemplarisch Fälle seit der frühen Neuzeit, beschreibt das jeweilige Geschehen und stellt die Frage, wem Erinnerung nützt, wer sie verdrängt, wer sie steuert oder gar von ihr profitiert. Manche Grausamkeit wandelte sich mit zeitlichem Abstand zu Folklore oder zum touristischen Event. 14 exemplarische kontaminierte Orte werden vorgestellt.

Darunter das „Bettler-Haftlager Schlögen“: Vagabundierende Arbeitslose und sogenannte Arbeitsscheue sollten dort von 1935 bis 1938 durch Haft und Arbeitsdienst „reintegriert“ werden.

Kuratorenführungen

Zu sehen ist die Ausstellung im afo (Herbert-Bayer-Platz 1, Linz) bis 21. Dezember. Am 30. Oktober, 22. November und 12. Dezember werden Kuratorenführungen angeboten. Anmeldung unter office@afo.at; alle Infos: www.afo.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Andreas Maislinger
    Andreas Maislinger06.11.2019 23:16 Uhr

    Haus der Verantwortung in Braunau am Inn - Seit der Initiative "Braunau setzt ein Zeichen" vom Februar 2000 gibt es den Vorschlag das Hitler-Geburtshaus zu einem Haus der Verantwortung zu machen. www.facebook.com/houseofresponsibilitybraunau

Kommentar verfassen



„Frau.Macht.Film“ von 13. bis 15. November im Moviemento Linz

LINZ. Von Mittwoch, 13. bis Freitag, 15. November finden im Moviemento die Filmtage „Frau.Macht.Film“ 2019 statt. Eine Podiumsdiskussion rundet das Programm ab.

„Die Fledermaus“: Dietmar Kerschbaum singt beim Brucknerhaus-Silvester-Konzert

LINZ. Zum Jahreswechsel steht ein besonderes Konzert im Brucknerhaus auf dem Programm. Der Hausherr persönlich, Dietmar Kerschbaum, kehrt beim Silvester-Klassiker „Die Fledermaus“ von Johann Strauss ...

„Disziplin kann jeder lernen“

Selina Pöstinger, Staatsmeisterin 2010 der Rhythmischen Gymnastik und viermalige WM- und EM-Starterin, hat sich nach zwölf Jahren inten- sivem Leistungssport als aktive Gymnastin verabschiedet ...

Jugendlicher Drogendealer in Schutzzone Kremplstraße festgenommen

LINZ. Einen erst 17-jährigen Drogendealer hat die Polizei in der Schutzzone Kremplstraße in Linz erwischt. Der nigerianische Asylwerber leistete massiven Widerstand bei der Festnahme. 

„Zwischen Klassenzimmer und Geburtstagsfeier“: Linzer Landesgalerie eröffnet die „Gsöllpointner-Festspiele“

LINZ. Einer lebenden Legende widmen die Landesgalerie, MAERZ, Aktionsraum Links und die Kunstuniversität Linz ein gemeinsames Ausstellungsprojekt: „Metall und Mehr. Helmuth Gsöllpointners Meisterklasse“ widmet ...

Linzer Citymanagerin Ursula Matthey: „Zeigen, was wir alles haben“

LINZ. Rund 400 Unternehmen zwischen Musiktheater und Hauptplatz sind Mitglieder des Linzer City Rings. Seit Mai 2019 wird der Verein von Ursula Matthey gemanagt. Tips hat sich mit ihr über Herausforderungen ...

Aktion „Mach dich sichtbar“

OÖ. Aufgrund der Gefahren, die sich im Straßenverkehr im Zusammenhang mit Fußgängern im Herbst und Winter ergeben, geht die Aktion „Mach dich sichtbar“ in die nächste Runde. ...

Streit um Jacke wurde zu versuchter Erpressung

LINZ/BEZIRK LINZ-LAND. Ein Streit um eine Jacke zwischen Jugendlichen entwickelte sich zu einer versuchten Erpressung mit Gewaltandrohung, berichtet die Polizei. Ein 17-jähriger Linzer ist festgenommen. ...