Musikzentrum Linz macht aus der Not eine musikalische Tugend

Hits: 100
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 25.03.2020 14:14 Uhr

LINZ. Langeweile kommt bei den Schülern der privaten Musikschule Musikzentrum Linz auch in diesen Tagen nicht auf. Sie lernen weiter ihr Instrument, jetzt allerdings online über Videochat.

Warum nicht die Möglichkeiten des Internets nutzen, um ein Instrument zu lernen - dachten sich die Lehrer der Linzer Pop/Rock-Schmiede. Im Online-Musikunterricht werden Schüler individuell, ganz bequem und entspannt zu Hause vor ihrem Bildschirm, Tablet oder Smartphone unterrichtet. Die Unterrichtszeiten können flexibel vereinbart werden und bei entsprechender Software besteht die Möglichkeit der Videoaufzeichnung.

Für alle Geschmäcker

Das Online-Unterrichtsangebot für Musikbegeisterte jeden Alters reicht von Tasteninstrumenten, Schlagzeug, Gesang, Gitarre, über E-Bass und Blasinstrumente. Gruppenunterricht gibt's künftig dann wieder vor Ort in der Schule in der Hamerlingstraße. Unterrichtet werden die Schüler von aktiven Profimusikern. 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Corona-Krise: ÖV-Freifahrt für Soldaten

OÖ. Zur Bewältigung der Covid-19 Krise werden Soldaten für den Einsatzzeitraum in Oberösterreich kostenlos befördert. Das Erkennungsmerkmal ist eine rotweißrote Armbinde.

Jetzt E-mobil unterwegs: Versorgung durch die Linz AG sichergestellt

LINZ. Die Linz AG stellt derzeit auch die Versorgungssicherheit für den Bereich der E-Mobilität sicher. Für alle, die jetzt wichtige Fahrten mit ihrem E-Fahrzeug bestreiten müssen ...

„Gemeinsam sammeln, gemeinsam helfen“: Mit Hofer für Bedürftige spenden

SATTLEDT/OÖ/NÖ. Hofer ruft im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ unter dem Motto „Gemeinsam sammeln“ zur Spendenaktion für karitative Einrichtungen auf. ...

Polizeikontrolle: Drogenlenker mit Waffe und gestohlenen Kennzeichen erwischt

LINZ/TRAUN. Ein 29-jähriger Linzer wurde in Traun von der Polizei angehalten, nachdem er gegen eine Einbahn gefahren war. Bei ihm wurden Drogen, eine Waffe und gestohlene Kennzeichen gefunden.

Stream Festival: Möglichkeit der Verschiebung wird geprüft

LINZ. Mit heute, 6. April, ist klar: Das Stream Festival Linz kann nicht wie geplant stattfinden. Die Stadt Linz als Veranstalterin prüft, ob eine Verschiebung des Musikfestivals möglich ist.  ...

Liva-Häuser: Mitarbeiter gehen in Kurzarbeit

LINZ. Mit Verlängerung des Veranstaltungsverbotes bis Ende Juni setzen die Liva-Häuser ihr Programm vorbehaltlich bis Ende Juni aus. Dies bedeutet nicht nur einen tiefen künstlerischen, ...

Baier appelliert an Marktbesucher: „Bitte Mund-Nasenschutz und Einweghandschuhe tragen“

LINZ. Der für Märkte zuständige Vize-Bürgermeister Bernhard Baier ruft die Besucher der Linzer Märkte dazu auf, Mund-Nasenschutz und Einweghandschuhe zu tragen, auch wenn dies ...

Haubenküche für ehrenamtliche Krisenhelfer

LINZ. Die  Mitarbeiter des Roten Kreuzes sowie der Feuerwehren sind die Helfer, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement das System am Laufen halten. Um ihnen dafür zu danken, versammelte ...