Großer Sommerflohmarkt in Linzer Innenstadt

Hits: 207
Beim Sommerflohmarkt in der Linzer Innenstadt werden Schnäppchenjäger fündig. (Foto: Linzer City Ring/Foto Strobl)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 05.08.2020 07:15 Uhr

LINZ. Pflichttermin für alle Schnäppchenjäger: Am Freitag, 7. und Samstag, 8. August findet der große Sommerflohmarkt in der Linzer City statt. Aufgrund der besonderen Situation wird der Flohmarkt auf die gesamte Spittelwiese erweitert.

Rund 80 Flohmarktstände der Innenstadt-Kaufleute Schnäppchen aus Linzer Geschäften gibt's am Freitag, 7., und Samstag, 8. August, von 9 bis 18 Uhr an rund 80 Flohmarktständen entlang der Landstraße und auf der Spittelwiese. Um aufgrund der Covid-19-bedingten Sicherheitsbestimmungen eine angenehmere Atmosphäre zu erzielen, wird der Linzer City Flohmarkt heuer auf die gesamte Spittelwiese ausgeweitet. „Schnäppchenjäger werden beim Linzer City Flohmarkt auf jeden Fall fündig“, lädt Matthias Wied-Baumgartner, Obmann des Linzer City Rings, ein.

Straßenkünstler sind vor Ort

Die Linzer Innenstadtkaufleute bieten an beiden Tagen eine große Auswahl an Mode, Schuhen und Accessoires, Sport- und Funktionskleidung sowie Spielwaren, Haushaltswaren und Kosmetik zu besonders günstigen Preisen. Beim Bummel kann man auch immer wieder neue Geschäfte entdecken, die die Linzer Innenstadt und den City Flohmarkt so einzigartig machen.

Auch kommt beim Sommerflohmarkt Pflasterspektakel-Feeling auf: Straßenkünstler sorgen in der Zeit am Freitag von 13 bis 18 sowie Samstag von 10 bis 15 Uhr für Unterhaltung. Zu sehen und hören sind „Blechsalat“ sowie „Mad & Chilli“, an verschiedenen Plätzen in der Innenstadt.

Tipp: Früh aufstehen lohnt sich an beiden Tagen, denn die besten Schnäppchen kann man bereits ab 9 Uhr ergattern.

„Nach dem Shutdown im Frühling und der Absage von Veranstaltungen freut es mich umso mehr, dass es wieder möglich ist, mit gezielten Events die Linzer Innenstadt zu beleben“, freut sich Wirtschaftsreferent Vizebürgermeister Bernhard Baier auf das bunte Flohmarkt-Treiben. Solche Maßnahmen seien willkommen, „um die heimischen Betriebe und den Tourismus in der Landeshauptstadt wieder anzukurbeln“, bekräftigt auch Klaus Schobesberger, Obmann der WKO Linz-Stadt.

Kommentar verfassen



Forderung: E-Taxi-Ladestationen für alle öffnen

LINZ. Drei Schnellladestationen wurden im Rahmen des Maßnahmenpaketes für die Linzer Luft der Stadt und des Landes errichtet. Der Linzer Infrastrukturreferent Vizebürgermeister Markus Hein fordert nun ...

„Die Stadt hält so vieles bereit, das man als Linzer aber nie wahrnimmt“

LINZ. „Dank ihnen sehe ich Linz mit völlig neuen Augen, und das, obwohl ich hier aufgewachsen bin“, erzählt der Linzer Austria Guide Wolfram Starczweski von seinem schönsten Feedback. Ab 19. Mai ...

Mehr Geld für betriebliche Kinderbetreuung in den Ferien

OÖ. Die finanzielle Unterstützung für betriebliche Kinderbetreuung in den Ferien wird erweitert. Sie wird auf die Herbstferien sowie auf Kooperationen mehrerer Unternehmen ausgeweitet. Interessierte ...

Stella Jones meets Circus Louis Knie

LINZ. Stella Jones, die Queen of Soul, gastiert am Samstag, 22. Mai, um 20 Uhr im Circus Louis Knie in der Prinz Eugen Straße 30 in Linz. 

Covid-19-Situation in OÖ: 354 Neuinfektionen (Stand: 5. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 4. auf 5. Mai wurden vom Land OÖ 354 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet, nach 250 Fällen am Vortag. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist gesunken, auf 3.157, nach ...

Neueröffnungen im Einkaufszentrum Biesenfeld

LINZ. Das Einkaufszentrum Biesenfeld im Linzer Stadtteil Dornach-Auhof wird 40 Jahre alt. Bevor gefeiert wird, öffnen noch neue Geschäfte ihre Türen. Darunter sind unter anderem ein Biolebensmittelgeschäft ...

Geringe Hebammendichte im internationalen Vergleich - AK fordert Personalaufstockung

LINZ/UNTERWEITERSDORF/OÖ. Die AK-Krankenhaus-Studie von 2019 hat gezeigt, dass die Aufgaben der Hebammen stetig wachsen. Während der Corona-Pandemie hat sich die Situation noch weiter zugespitzt. Im ...

Schweigekundgebung für getötete Frauen

LINZ. Neun Frauen wurden in diesem Jahr österreichweit von ihren Partnern oder Ex-Partnern ermordet. Am Dienstag, 4. Mai, wurden wie berichtet zwei Kundgebungen gegen Gewalt an Frauen durchgeführt. Die ...