Wilfried Steiner liest aus seinem Essay „Gustav Landauer oder die gestohlene Zeit“

Hits: 25
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 14.10.2021 12:35 Uhr

LINZ. Wilfried Steiner liest aus seinem Essay „Gustav Landauer oder die gestohlene Zeit“ am Dienstag, 19. Oktober, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Wissensturm. 

Ein kleines Loch in der Zeit waren die sechs Tage vom 7. bis 13. April 1919 in München. In diesen Tagen der Münchner Räterepublik nahmen Künstler und Philosophen die Regierungsbänke ein und versuchten eine neue Gesellschaft nach dem Ende des 1. Weltkriegs zu errichten. Die drei staatstragenden Anarchisten waren Erich Mühsam, Ernst Toller und Gustav Landauer als „Volksbeauftragter für Volksaufklärung“. Letzterer zählt als Schriftsteller, Philosoph, Mystiker und Pazifist zu den interessantesten Persönlichkeiten des deutschen Geisteslebens zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts.

Wilfried Steiner, Jahrgang 1960, studierte Germanistik, Anglistik und Amerikanistik in Salzburg. 1990 erfolgte seine Promotion zum Dr. phil. Seit 1999 ist er künstlerischer Leiter des Posthofs (zuständig für Tanz, Theater, Performance, Kleinkunst und Literatur). Steiner erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, unter anderem den Rauriser Förderungspreis sowie den Floriana Literaturpreis. Zuletzt von ihm erschienen sind „Bacons Finsternis (2010), „Die Anatomie der Träume“ (2015) und „Der Trost der Rache“ (2017).

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung aber erforderlich: 0732/7070-0, wissensturm@mag.linz.at, www.vhs.linz.at

Kommentar verfassen



Corona-Update: 541 neue Fälle, erneut Ausreisekontrollen aus dem Bezirk Braunau (Stand: 25. Oktober)

OÖ. 541 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 24. auf 25. Oktober, 14.30 Uhr, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 7.061 Fälle. Aufgrund der oö-weit hohen Intensivbetten-Auslastung durch Covid-Erkrankte ...

Aufrütteln am Equal Pay Day

LINZ/OÖ. Anlässlich des Equal Pay Day im Bund am 25. Oktober machen die SPÖ Frauen OÖ mit der Aktion „Wir lassen uns nicht abspeisen“ heute in Linz auf den Gehaltsunterschied zwischen Frauen und ...

11 Coronafälle beim Roten Kreuz in Linz

LINZ. Die Feier einer 27-köpfigen Sanitäter-Gruppe in einer Berghütte in Wagrain von 9. auf 10. Oktober sorgte beim Roten Kreuz in Linz für groß angelegte Mitarbeiter-Tests und am Ende für elf positive ...

Junges Theater: „Die Weiße Rose“ verschoben, Angebot für Schulen online

LINZ. Aufgrund des Schulerlasses, der ab Risikostufe 3 keine Schulbesuche im Theater mehr zulässt, muss das Landestheater Linz die Produktion „Die Weiße Rose“ erneut verschieben. Das Online-Angebot ...

Eishockey: Keine Siege für die Linzer Teams

LINZ. Neben den Steel Wings am Samstag mussten auch die Black Wings am Sonntag auf heimischem Eis eine Niederlage einstecken.

Durchhalten zahlt sich aus

LINZ. Karl-Alfred Erber, der letztplatzierte Linzmarathon-Teilnehmer, wurde von der Sportsprecherin der Grünen Rossitza Ekova-Stoyanova mit ÖBB-Gutscheinen im Wert von 100 Euro bedacht und mit dem „Grünen ...

Ars Electronica initiiert Starts Center OÖ

LINZ. Ab Februar 2022 schlagen 21 Fellowships in elf europäischen Ländern die Brücke zwischen einer internationalen Community im Schnittfeld von Wissenschaft, Technologie und Kunst – kurz S+T+ARTS. ...

Linzer Altstadt: Einfaches Herumgeschreie entwickelte sich zu größerem Polizeieinsatz

LINZ. Aus einem einfachen Herumgeschreie entwickelte sich Sonntagmorgen in der Linzer Altstadt ein größerer Polizeieinsatz.