„WeFair Day“ an JKU voller Erfolg

Hits: 79
Karin Seyringer Online Redaktion, 24.10.2021 15:26 Uhr

LINZ. Von 29. bis 31. Oktober findet erstmals im Design Center die WeFair - Österreichs größte Messe für Nachhaltigkeit statt. Im Vorfeld wurde an der JKU Linz der „WeFair Day“ statt.

Neben einem Kleidertausch, der viele Studierende anlockte, waren auch klimafreundliche Betriebe und Organisationen vor Ort. Bio Austria, die Bio Region Mühlviertel, die Morgentaugärten, die Fair Fashion Boutique Xiling sowie die App Gutes Finden präsentierten sich den Besuchern.

Bei der Eröffnung durch Landesrat Stefan Kaineder, Klimabündnis Geschäftsführer Norbert Rainer, Wolfgang Pfoser-Almer (Geschäftsführer der WeFair), Maria Buchmayr (Nachhaltigkeitsbeauftragte der JKU), Katharina Gruber und Sophie Tröls vom OÖ Klimareferat sowie Martin Hoffmann von „Scientists for Future“ war auch eine Schulklasse der HBLW Landwiedstraße anwesend, die die Gelegenheit nutzte, sich in Sachen Klimaschutz zu informieren und Fragen zu stellen.

Mit eigenem Verhalten Klimaschutz umsetzen

Klimabündnis Geschäftsführer Norbert Rainer vermittelte den jungen Besuchern, welchen Einfluss ihr eigenes Verhalten auf das Klima hat. „Ich bedanke mich bei der JKU dafür, dass sie das Thema Nachhaltigkeit immer wieder so engagiert aufgreift und damit junge Menschen dazu motiviert, Strukturen zu verändern und im eigenen Verhalten Klimaschutz umzusetzen“, freut er sich über die Kooperation und das Engagement aller Beteiligten.

Pfoser-Almer erklärte, auf welche Kriterien die WeFair bei den Ausstellern achtet und welche Gütesiegel beim fairen Einkauf zu beachten sind. „Wir überprüfen jeden einzelnen Aussteller und jede Ausstellerin im Vorfeld ganz genau. Auf der WeFair kann man garantiert mit gutem Gewissen einkaufen.“

Kommentar verfassen



LASK verliert auswärts gegen Hartberg

LINZ. Nach der 1:2-NIederlage gegen Hartberg dürfte der Zug Richtung Meistergruppe für den LASK abgefahren sein.

Bei 91 Fahrzeugen die Reifen zerstochen: Rumäne ausgeforscht

LINZ. Ein 43-jähriger Rumäne soll von April bis Oktober im Linzer Stadtteil Bindermichl bei 91 Fahrzeugen einen oder mehrere Reifen zerstochen haben. Nun konnte der Mann ausgeforscht werden.  ...

Nordico Vorplatz wird grüner

LINZ. Der Nordico Vorplatz wurde bereits auf ein frühlingshaftes Erwachen vorbereitet. Eine Neugestaltung und Begrünung mit Schirmplatanen und neuen Pflanzenbeeten verwandeln den Platz vor dem Stadtmuseum ...

Brucknerhaus hält 23 Überraschungen bereit, beim virtuellem musikalischen Adventkalender

LINZ. Leider nicht live vor Ort, dafür aber online sorgt das Brucknerhaus Linz mit dem beliebten „Musikalischen Adventkalender“ für Konzertgenuss. Los geht’s am 1. Dezember, jeden Tag bis zum 23. ...

Innviertler Adventkränze schmücken zwei Landhaus-Büros

OÖ. Von Schülern gebastelte Adventkränze schmücken heuer die Polit-Büros von Landtagspräsident Max Hiegelsberger und Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger.

Andrew und Kucsko im virtuellen Francisco Carolinum

LINZ. Gleich zwei neue Ausstellung gibt es seit 27. November im virtuellen Standort des Francisco Carolinum auf der Cryptovoxels-Plattform: Gretchen Andrew und Guido Kucsko.

„Große Schlagerparty 2022“ in der TipsArena Linz

LINZ. Bühne frei für die Superstars des deutschen Schlagers – bei der von Tips präsentierten „Großen Schlagerparty 2022“ am 11. November 2022 in der TipsArena Linz.

Buchtipp: 33 Stars des Handwerks versammelt in einem Buch

OÖ. Sein Instrumenten-Tresor ist so groß, dass sich darin glatt ein Smart parken ließe. Denn den Geigenbaumeister Alexander Schütz ereilen Instrumente von Profi-Musikern aus aller Welt, um sich dem ...