„Ja, wir bauen das Atmos Resort“

Hits: 1520
Redaktion Linz Tips Redaktion Redaktion Linz, 03.12.2018 16:21 Uhr

LINZ. Atmos – Die Stadt der Lüfte wurde von Initiator Chris Müller Anfang 2017 präsentiert. Zwei Jahre später ist es soweit: Eine Allianz von Experten, Wissenschaftlern, Immobilienspezialisten und Medizinern unterstützt Müllers Kampf gegen den bisher unheilbaren Gendefekt Cystische Fibrose. Jetzt steht fest: Atmos Resort als Erholungsort mit speziellen klimatischen Bedingungen soll gebaut werden.

Atmos entwickelte sich von der Vision eines Vaters, der das Leben seiner Tochter retten möchte, zu einem weltumspannenden Thema: Unter den fünf häufigsten Todesursachen betreffen drei die Lunge (COPD, Lungenkrebs, Lungenentzündung). Auf der Suche nach dem richtigen Standort ist der Forschungszweig Atmos Aerosol Research entstanden: Mit dem COPD-Spezialisten Rolf Ziesche erkannte man bei den Planungen zu Atmos, dass die Auswirkungen der Mukoviszidose gleich anderer Lungenkrankheiten sind.

Linzer Know How im Einsatz

Durch die Data-Mining-Spezialisten des Linzer Unternehmens Catalysts wurde deutlich, wo die Erreger für solche Zivilisationskrankheiten zu finden sind. Durch zahlreiche Satelliten und Bodenmessstationen von NASA und ESA, derer sich die Experten von Catalysts bedienen können, ist es möglich, weltweit an jedem beliebigen Ort die Partikel in der Luft zu bestimmen. Das können schädliche Aerosole (wie Feinstaub) oder gesundheitsförderliche (wie Salzwasserpartikel) sein, die sich positiv auf jeden Organismus auswirken.

Mögliche Standorte werden bewertet

Die Qualität der Atemluft ist nicht nur für Lungenkranke relevant – sie ist mittlerweile ein weltumspannendes Thema. Studien gehen davon aus, dass bisher weltweit neun Millionen Todesfälle auf Feinstaub zurückzuführen sind. Genau dort soll Atmos Resort ansetzen: Der Spatenstich für Atmos, einem avantgardistischen Tempel, einer Inhalationsmaschine, die als Appartement getarnt ist und zugleich Erholungsort für Mukoviszidose-Kranke ist, soll innerhalb der nächsten zwei Jahre erfolgen. Ein Ort, der die besonderen klimatischen Bedingungen seines Standorts nützt, um belebende Luft durch jede Pore des Resorts ziehen zu lassen.

Zurzeit ist man in der Bewertung der möglichen Standorte am Mittelmeerraum. Ziel der Macher bleibt weiter die Vision, die unheilbare Krankheit in zehn Jahren besiegen zu können.

 

Kommentar verfassen



Baustelle: Verteidigungsministerin besucht Linzer Stellungsstraße

LINZ. Derzeit wird die Stellungsstraße in Linz umgebaut. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm besuchten Linz und besichtigten den Baufortschritt.

Energie AG: Aufsichtsrat bestellt neuen Vorstand

LINZ. Der Energie AG-Aufsichtsrat hat nun den neuen Konzern-Vorstand bestellt: Leonhard Schitter als Vorsitzender des Vorstands /CEO), Andreas Kolar als Finanzvorstand, Stefan Stallinger als Technikvorstand ...

Westring-Fotoaktion vor Linzer Gemeinderat

LINZ. Vor Beginn der Linzer Gemeinderatssitzung am Donnerstagnachmittag haben Verkehrswende- und Klimaschutzaktivisten mit einem Transparent „Kein Geld für die A26“ gefordert.

Regenbogenplatz statt Taubenmarkt - zwei Aktionen gegen Gewalt

LINZ. Nach einer Attacke auf queere Jugendliche am Taubenmarkt wird dieser zum Schauplatz von zwei Aktionen für mehr Toleranz und gegen Gewalt.

Frau in Linz-Ebelsberg überfallen

LINZ. Eine Frau wurde laut ersten Informationen in der Nähe einer Bankfiliale von einem unbekannten Mann überfallen, die sofort eingeleitet Fahndung blieb bislang ohne Erfolg, berichtet das Landeskriminalamt ...

Zusätzliche Schwimmkurse starten am 11. Juli in Linz

LINZ. Das bereits bestehende Angebot an Schwimmkursen wird in der Landeshauptstadt Linz weiter ausgebaut. Das zusätzliche Schwimmkursangebot startet am Montag, 11. Juli 2022, und wird über die Sommerferien ...

Stadt Linz ortet kein Problem beim „verschwundenen Strand“

LINZ. Die Starkregenereignisse in den letzten Tagen führten auch zu Auswaschungen am Naturufer im Nahbereich der Neuen Eisenbahnbrücke. Dies stellt laut Stadt Linz jedoch kein Problem dar.

Tipps und Tricks: Trotz Hitze gut schlafen

OÖ. Hohe Temperaturen, auch die Nacht bringt kaum Abkühlung: Wie man trotz Hitze gut schlafen kann, weiß Dietmar Schafelner, Facharzt für Neurologie und Fachgruppenvertreter für Neurologie in der ...