Anna Mitgutsch erhält Adalbert-Stifter-Preis des Landes Oberösterreich

Hits: 553
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 21.10.2019 17:38 Uhr

LINZ. Literatin Anna Mitgutsch erhält den mit 11.000 Euro dotierten „Großen Landespreis für Literatur“ - den Adalbert-Stifter-Preis. Die Oö. Landesregierung hat am heutigen 21. Oktober einstimmig die Vergabe der Landespreise für herausragendes künstlerisches Schaffen und Talentförderungsprämien 2019 beschlossen. Landeshauptmann Thomas Stelzer wird die fünf Landespreise sowie zehn Talentförderungsprämien am 20. Dezember 2019 überreichen. 

Den mit 11.000 Euro dotierten „Großen Landespreis für Literatur“, den Adalbert-Stifter-Preis erhält die Linzerin Anna Mitgutsch. „Seit vier Jahrzehnten bereichert Anna Mitgutsch die Gegenwartsliteratur mit Werken von hohem künstlerischem und intellektuellem Rang. Ihre Romane und Essays bieten erhellende Interpretationen unserer Gesellschaft, die im Individuellen das Zeittypische, im Privaten das Politische erkennbar machen; und das in einer Sprache, die Klarheit mit Poesie verbindet“, stellte die Jury in ihrer Begründung fest.

Die Landespreise, die mit je 7.500 Euro dotiert sind, erhalten 2019 folgende Persönlichkeiten;

Auguste Kronheim - Landespreis für bildende Kunst

Tatiana Lecomte - Landespreis für interdisziplinäre Kunstformen

Sabine Scholl - Landespreis für Literatur

Walter Schuster - Landespreis für Kultur- und Geisteswissenschaften

Talentförderungsprämien in der Höhe von je 5.400 Euro erhalten

Bildende Kunst: Oktavia Schreiner, Doris Gall-Schuhmann, Felix Pöchhacker und Eginhartz Kanter

Interdisziplinäre Kunstformen: David Wittinghofer

Literatur: Lisa Viktoria Niederberger

Kultur- und Geisteswissenschaften: Peter Vogl, Christiane-Maria Hornbacher, Susanne Kopf sowie Eva Thysell

Preise hauptsächlich an Frauen

„Ich gratuliere allen Kunstschaffenden und Wissenschaftern, die heuer mit einem Landespreis oder einer Talentförderungsprämie ausgezeichnet werden“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer. „Sie alle stehen für die hervorragenden Leistungen, die das Kunst- und Kulturland Oberösterreich auszeichnen.“

Besonders erfreulich ist für Landeshauptmann Stelzer, dass von den fünf Landespreisen vier an Frauen gehen, von den zehn Talentförderungsprämien sechs. „Es ist das erste Mal in der Geschichte, dass die Landespreise und Talentförderungsprämien in überwiegender Anzahl Frauen erhalten. Damit wird die Verleihung der Landespreise 2019 zu einem starken Ausrufezeichen für die Bedeutung künstlerischer Leistungen von Frauen für unser Land.“ 

Landeshauptmann Stelzer wird die Landespreise und die Talentförderungsprämien im Rahmen eines Festaktes am Freitag, 20. Dezember im Linzer Landhaus überreichen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bankomat am Bulgariplatz gesprengt - Täter gingen leer aus

LINZ. Bislang unbekannte Täter versuchten am 19. Jänner um 4.17 Uhr, den Bankomaten einer Bankfiliale im Stadtteil Bulgariplatz zu sprengen, jedoch ohne Erfolg - das Vorhaben misslang und die ...

„Brazilian Guitar-Boss“ und „Euro-Organ-Master“: Blues, Soul, Funk im Linzer Central

LINZ. Musikalische Hochkaräter bringt der Verein Miteinander am Freitag, 24. Jänner, 20 Uhr, ins Central Linz: Igor Prado und Raphael Wressnig sorgen mit Blues, Soul und Funk für Stimmung. ...

Am 8. Februar geht es so richtig los

LINZ/PASCHING. Als willkommene Bewegungstherapie verstanden die LASK-Kicker den ersten Probegalopp vor den Herausforderungen im Februar.

57-Jähriger beim Hauptbahnhof von 3 Tätern ausgeraubt

LINZ. Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten wurde am 17. Jänner gegen 20.10 Uhr Opfer eines Raubüberfalles beim Linzer Hauptbahnhof.

Großeltern-Bildung: „Oma, Opa und ich - ein echt starkes Team“

LINZ. Großeltern sind Bezugspersonen und wertvolle Wegbegleiter im Leben eines Kindes. Um diese Rolle zu stärken, bietet der Katholische Familienverband OÖ nun eine neue Großeltern-Bildungsserie ...

Bariton Benjamin Appl gibt sein Brucknerhaus-Debüt
 VIDEO

Bariton Benjamin Appl gibt sein Brucknerhaus-Debüt

LINZ. Der deutsche, in London lebende Bariton Benjamin Appl begibt sich bei seinem Debüt im Brucknerhaus Linz am 29. Jänner, 19.30 Uhr auf die Suche nach den mannigfaltigen Spuren, die der Begriff ...

Politexperte Peter Filzmaier präsentiert bei Thalia Linz seine schönsten Sportgeschichten

LINZ. Er ist das Expertengesicht, wenn es um politische Analysen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen geht. Peter Filzmaier analysiert die Welt der Politik und seit neuem auch die Welt des Sports. ...

Peter Androschs „Die Schule oder das Alphabet der Welt“ feiert Premiere

LINZ. In seinem 20. Musiktheater „Die Schule oder das Alphabet der Welt“ erzählt Peter Androsch die Geschichte der Welt anhand der Chronik des Akademischen Gymnasiums auf der Spittelwiese. Die ...