Ergreiferprämie nach Trafiküberfall in Linz ausgelobt

Hits: 123
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 26.05.2020 15:11 Uhr

LINZ. Eine Ergreiferprämie in Höhe von 1.000 Euro lobt das Landesgremium der Tabaktrafikanten nach dem bewaffneten Überfall auf eine Trafik in Linz-Neue Heimat am 26. Mai aus.

„Heute wurde in 4030 Linz eine Tabaktrafik überfallen. Der Täter ist flüchtig. Daher werden wir von den oberösterreichischen Tabaktrafikanten – wie auch in den letzten Jahren – eine Prämie in Höhe von 1.000 Euro für den entscheidenden Hinweis zur Ergreifung des Täters aussetzen“, so Erwin Kerschbaummayr, Gremialobmann der Tabaktrafikanten in der WKOÖ. 

Für aufmerksame Zeugen

Obmann Kerschbaummayr ist davon überzeugt, dass eine Ergreiferprämie ein wirksames Instrument zur Aufklärung von Einbrüchen und Überfällen darstellt. Neben der Förderung des Gremiums bei Errichtung und Verbesserung von Alarmanlagen sollen auch Anreize für couragierte Zeugen den Tätern das Leben schwer machen. „Wir hoffen auch in diesem Fall, dass sich Zeugen melden und der Polizei Hinweise liefern können. Wir sind hier seit Jahren mit dem LKA in Verbindung und das richtige Verhalten von Zeugen soll öffentlich und auch finanziell gewürdigt werden“, so Kerschbaummayr.

Sicherheit bei Trafikanten bedeutend 

„Gerade der Bereich Sicherheit ist für uns Trafikanten ein besonders bedeutendes Thema. Umso wichtiger ist es, dass man Erfolge bei der Aufklärung von Überfällen erzielt. Diese Erfolge werden auch ganz wesentlich dazu beitragen, andere Täter von Überfällen abzuhalten“, ist Kerschbaummayr überzeugt. „Auch im aktuellen Fall loben wir diese Ergreiferprämie wieder aus und ersuchen die Bevölkerung, nicht wegzuschauen, sondern zweckdienliche Hinweise sofort an die nächste Polizeidienststelle weiterzuleiten.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Landeshauptleutekonferenz: Oberösterreich übergibt Vorsitz an Salzburg

OÖ/STROBL. Nach sechs Monaten Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz hat Landeshauptmann Thomas Stelzer diesen an seinen Salzburger Amtskollegen Wielfried Haslauer übergeben. Der Vorsitz Oberösterreichs ...

Stadt Linz schnürt umfassendes Maßnahmenpaket, um Ausbreitung des Corona-Clusters zu unterbinden

LINZ. Die Stadt Linz reagiert mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket auf den Anstieg an aktuell erkrankten Personen. „Ich appelliere eindringlich an die Eigenverantwortung der Linzerinnen und Linzer, ...

Bildungsminister sieht flächendeckende Schulschließungen in Oberösterreich kritisch, im Herbst „differenzierter vorgehen“ (Update)

OÖ/WIEN. Kritisch sieht Bildungsminister Heinz Faßmann, dass aufgrund der wieder angestiegenen Corona-Zahlen in Oberösterreich großflächig die Schulen in drei Bezirken sowie in der Stadt Linz und ...

Am Dach des Einkaufszentrums Auwiesen entstehen Wohnungen

LINZ. Die GWG will am Dach des Einkaufszentrums Auwiesen 63 Wohnungen errichten. Es ist das erste Projekt in Linz dieser Art. Im Gestaltungsbeirat wurden die Weichen dafür gestellt, einige Detail-Änderungen ...

Einstimmiger Beschluss: Linz soll „Green Destination“ werden

LINZ. Einen entscheidenden Schritt, damit Linz zur „Green Destination“ wird, hat der Gemeinderat gestern Abend gesetzt und den Antrag der Grünen einstimmig beschlossen. „Dass die Stadt hier an einem ...

Nach Wien bekommt auch Linz einen Regenbogen-Zebrastreifen

LINZ. Auf Antrag der Grünen hat der Gemeinderat am Donnerstagabend beschlossen, dass in Linz ein Zebrastreifen in Regenbogenfarben bemalt wird.

„Wildcampen“ in Österreich – Regeln und Strafen in den Bundesländern unterschiedlich

OÖ/NÖ. Nicht zuletzt in Corona-Zeiten erlebt der Campingurlaub wieder einen Aufschwung. Trotz maximaler Flexibilität und Naturnähe: Nicht überall ist Campen erlaubt. In den einzelnen Bundesländern ...

voestalpine plant Aufnahme von 120 neuen Lehrlingen in Linz

LINZ. Die voestalpine setzt auch in der aktuellen Wirtschaftskrise auf engagierte Jung-Facharbeiter und hält an ihren ursprünglichen Einstellungsplänen fest: Im kommenden Herbst sind österreichweit ...