Meldewesen: Info-Kampagne soll Strafen vorbeugen

Hits: 46
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 12.08.2020 17:46 Uhr

LINZ. Aufgrund vermehrt Verstöße gegen das Meldegesetz setzt die Stadt Linz auf eine Info-Kampagne um die Linzer vor Strafen zu schützen.

Die Stadt Linz setzt ihre umfassende Informations-Offensive im Hinblick auf das Meldewesen fort. Grund für die Informations-Offensive ist die Tatsache, dass der Magistrat seit etwa drei Jahren vermehrt Verstöße gegen das Meldegesetz feststellt. Auf Grund der restriktiven Vorgaben des Meldegesetzes muss die Behörde in vielen Fällen eine Anzeige ausstellen. „Es ist mir deshalb als Bürgermeister von Linz ein Anliegen, alle Betroffenen dermaßen umfassend und zeitgerecht zu informieren, dass das Ausmaß der gesetzlich vorgeschriebenen Strafen auf ein Mindestmaß gesenkt werden kann”, erklärt Bürgermeister Klaus Luger.

Eigentümer und Vermieter im Fokus

Standen zu Beginn der Kampagne die Mieter im Fokus, werden jetzt zielgerichtete Informationen für Eigentümern und Vermieter aufbereitet. Auch werden alle Wohnbaugenossenschaften über die geltenden Bestimmungen im Meldewesen offensiv informiert. Zudem hat die Stadt Linz die FAQs – Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Meldewesen – übersichtlich und verständlich zusammengefasst.

Luger fordert Novelle

Weiters fordert das Linzer Stadtoberhaupt auch in seiner Funktion als Vorsitzender des OÖ. Städtebundes die Bundesregierung auf, das völlig realitätsfremde Gesetz im Sinne einer vernünftigen Umsetzbarkeit endlich zu novellieren.

Alle wichtigen Informationen zum Thema Meldewesen finden sich unter https://www.linz.at/meldeservice

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Brand in Linzer Hotel entpuppte sich als Mordversuch

LINZ. Ein Brand in einem Linzer Hotel, stellte sich als Mordversuch heraus. Das Opfer wurde jedoch von zwei Polizisten gerettet.

Covid-19-Situation in OÖ: 67 Neuinfektionen, 18 positive Fälle rund um eine Musikkapelle in Grieskirchen (Stand 24. September, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 24. September, 17 Uhr, bei 760, nach 755 am Vortag um 17 Uhr. In Oberösterreich gab es von 23. auf 24. September mittags 67 gemeldete ...

UHS Linz startet mit neuer Leitung und einer Schulstartaktion in das neue Schuljahr

LINZ. Nicht nur für die Schüler beginnt wieder ein neues, herausforderndes Jahr. Auch die Union Höherer Schüler Oberösterreich (UHS OÖ) startet motiviert in das neue Schuljahr. Die Ortsgruppe Linz ...

Klimademo unter erschwerten Bedingungen

LINZ. Wir sind in einer viel größeren und langfristigeren Krise als die Corona-Pandemie, sagt Aaron Krenn Aktivist von Fridays for Future Linz. Der nächste Streik ist diesen Freitag, am ...

Bergschlössl-Park umgewidmet - scharfe Kritik von Umweltstadträtin

LINZ. Heftige Kritik gibt es für die Umwidmung des Bergschlössl-Parks, die in der September-Gemeinderatssitzung beschlossen worden ist.

„Bittere Pille“: Tischtennis Austrian Open 2020 abgesagt

LINZ. Der Österreichische Tischtennisverband (ÖTTV) hat alles für ein Zustandekommen getan, dennoch musste das für Mitte November geplante Austrian Open in der Tips Arena in Linz abgesagt werden. Der ...

Wintertourismus: Oberösterreich optimistisch

OÖ. Positive Reaktionen aus OÖ kommen zu dem von der Bundesregierung vorgestellten Konzept für den Wintertourismus - Tips hat berichtet. Das von der Bundesregierung vorgegebene Motto „Wintertourismus ...

Corona: Infizierter Gast auf Hochzeit im Palais Kaufmännischer Verein

LINZ. Auf einer Hochzeit im Palais Kaufmännischer Verein war ein Gast anwesend der Corona positiv gemeldet wurde. Es besteht zudem ein Zusammenhang zum Schremser Hochzeits-Cluster. Gäste der Hochzeit ...