Behörde untersagt Linzer Freitags-Versammlung

Hits: 256
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 14.01.2021 17:36 Uhr

LINZ.  Das nicht unumstrittene „Fest für die Freiheit“ am Freitag um 17 Uhr, wo wöchentlich am Linzer Hauptplatz gegen Corona-Maßnahmen, Maskenpflicht, Impfung und Co. demonstriert wird, wurde am Donnerstag nach Zwischenfällen bei der letzten Veranstaltung behördlich untersagt.

Die nächste Versammlung wäre für 15. Jänner um 17 Uhr angemeldet gewesen. Am Donnerstag wurde diese jedoch behördlich untersagt.

Bei vorangegangenen Versammlungen des gleichen Anmelders ist es wiederholt zu Verwaltungsübertretungen und zu einer Festnahme gekommen.

Bei der letzten Demonstration wurden Sachbeschädigungen gutgeheißen beziehungsweise angekündigt, weshalb die morgige Kundgebung untersagt werden musste, heißt es auf der Website der Polizei zur Begründung der Absage.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„OÖ attraktives Pflaster für Betriebsansiedelungen“

OÖ. Die Standortagentur Business Upper Austria begleitete im vergangenen Jahr 137 Ansiedelungs- und Erweiterungsprojekte in OÖ. „Damit wurde in Oberösterreich auch im schwierigen Jahr 2020 nicht nur ...

Im Zug mit Marihuana erwischt

LINZ. Mit über einem Kilo Marihuana, verpackt in 13 Plastiksäckchen, wurde ein 21-Jähriger im Zug von Linz nach Salzburg erwischt.

Alle Volksbegehren erfolgreich, 416.000 unterschrieben für Tierschutz

OÖ/NÖ. Der Eintragungszeitraum für die drei Volksbegehren „Tierschutz“, „Impf-Freiheit“ und „Ethik für alle“ ist zu Ende. Alle drei aktuellen Volksbegehren haben bei den Unterschriften ...

Körperwelten „Am Puls der Zeit“ verlängert

SALZBURG. Gute Nachrichten für Fans der „Körperwelten“-Ausstellungen: Die aktuelle Ausstellung „Am Puls der Zeit“, präsentiert von Tips, im Messezentrum Salzburg konnte bis zum 25. April verlängert ...

MAS Alzheimerhilfe hilft Angehörigen online

LINZ/ROHRBACH. Wer einen Menschen mit Demenz begleitet und pflegt, hat oft kaum Zeit für sich selbst. Die Corona-Pandemie verschärft diese Situation, da entlastende Angebote wegfallen. Der Verein MAS ...

Covid-19-Situation in OÖ: 140 Neuinfektionen, 21 Mutations-Verdachtsfälle (Stand: 25. Jänner, 17 Uhr)

OÖ. Die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen geht zurück: Diese lag von 24. auf 25. Jänner bei 140, am Tag davor bei 143. Die Anzahl der Verdachtsfälle auf die britische Virus-Mutation ist hingegen auf ...

Barrierefreie Lösung für Unterführung in Urfahr

LINZ. Die Steilheit der Auf- und Abfahrten bei der Unterführung Hinsenkampplatz, die zwischen 9 und 16 Prozent beträgt, ist für Rollstuhlfahrer kaum alleine zu bewältigen. Eine barrierefreie Lösung ...

Stadtbibliothek Linz mit neuem „Call & Collect“-Service

LINZ. Die Linzer Stadtbibliothek bietet ihren Kunden ab Dienstag, 26. Jänner, an sechs Standorten ein Abholservice für vorbestellte Medien an. Die Abholung kann bei Angabe der Kundennummer und des Namens ...