Bio-Bauernmarkt in der solarCity findet ab sofort alle zwei Wochen statt

Hits: 86
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 05.03.2021 14:23 Uhr

LINZ. Ab Samstag, 6. März 2021, wird der Bio-Bauernmarkt in der Linzer solarCity alle 14 Tage durchgeführt. Bisher wurde der Markt einmal monatlich abgehalten. Hintergrund für den neuen Zweiwochenrhythmus ist, dass die Nachfrage nach regionalen und biologisch erzeugten Produkten steigt.

Ab Samstag, 6. März 2021 bieten die Biostände auf dem Lunaplatz in der Linzer solarCity alle zwei Wochen ihre Produkte zum Verkauf an. „Ich freue mich sehr, dass der Bio Bauernmarkt nun im zwei Wochen Abstand stattfindet. Dies zeigt, dass regionale Bioprodukte weiterhin voll im Trend sind und die Kunden die heimische Qualität zu schätzen wissen“, sagt der Linzer Vizebürgermeister und Marktreferent Bernhard Baier (ÖVP). Der Biomarkt in der solarCity besteht seit 2017 und wird von Bio-Landwirten aus ganz Oberösterreich beschickt. Er ist damit der einzige Markt im Großraum Linz, an dem ausschließlich Produkte von zertifizierten Bio-Betrieben angeboten werden.

Sortiment: Von Kräutertee bis zu Wasserbüffelfleisch

Im Sortiment sind unter anderem Milch, Käse, Gemüse, Brot, aber auch verschiedene Sorten Fleisch wie Wasserbüffelfleisch aus Eggendorf im Traunkreis und Straußenfleisch aus Kirchberg. Darüber hinaus sind Honig, Getreide, kaltgepresste Öle, hausgemachte Marmeladen, Sirupe, Kräuterprodukte, Seifen und Kräutertees erhältlich. Im Herbst 2020 ist ein bäuerlicher Bio-Betrieb aus Pierbach mit Lammfleisch und und Schafmilchprodukten hinzugekommen. Veranstalter ist die Interessensgemeinschaft solarCity, ein Zusammenschluss von Unternehmen vor Ort. „Der Bio-Bauernmarkt in der solarCity ist für viele die beste Gelegenheit, Bio-Produkte direkt vom Erzeuger einkaufen zu können. Die Verstärkung des Rhythmus auf 14 Tage ist von den Konsumenten und Konsumentinnen gewünscht worden und bestärkt die Standbetreiber, diese zusätzlichen Termine anzubieten“, halten Klaus Schobesberger, Obmann der WKO Linz-Stadt und Martina Maier, Sprecherin der IG solarCity fest.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Miss Froschberg“ verlängert um ein Jahr

Liu Jia unterschrieb für ein weiteres Jahr bei ihrem Heimatverein Linz AG Froschberg. Eigentlich wollte die Ex-Europameisterin nach Olympia den Tischtennis-Schläger an den Nagel hängen, aber bei der ...

Anstellungsmodell für betreuende Angehörige

OÖ. In Oberösterreich werden acht von zehn pflegebedürftigen Menschen von Angehörigen zuhause betreut. Manche geben sogar ihren Beruf auf, um sich der Pflege ihrer Angehörigen widmen zu können. Mit ...

Raml setzt sich weiter für Primärversorgungszentrum für Kinder und Jugendliche ein

LINZ. Wie berichtet setzen sich ÖVP und FPÖ für ein Primärversorgungszentrum (PVZ) für Kinder und Jugendliche in Linz ein. Nachdem Gesundheitsstadtrat Michael Raml erfuhr, dass das Primärversorgungsgesetz ...

Beim Straßenbau auf Radfahrer Rücksicht nehmen

OÖ. Bei neuen Straßenprojekten sollte es gleichzeitig einen Radverkehrs-Check geben, dafür plädieren OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel und die Linzer Landtagsabgeordnete Elisabeth Manhal (ÖVP). Dörfel ...

Niedermoser kritisiert Impfbrief der Sozialversicherung an Risikopatienten

OÖ/LINZ. Die Sozialversicherungsträger verschicken aktuell Informationsschreiben an 165.000 Risikopatienten in Österreich, um sie zu informieren, dass sie auf einen vorgezogenen Corona-Impftermin Anspruch ...

„Radverkehrs-Check“ bei allen Bau- und Straßenprojekten geplant

LINZ/OÖ. Einen Überblick über laufende und geplante Vorhaben zum Ausbau der Rad-Infrastruktur in Oberösterreich gab am Mittwoch Verkehrs-Landesrat Günther Steinkellner. Außerdem wurde der derzeit ...

Achtung Hundebesitzer: Warnung vor Giftködern

LINZ/BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG/BEZIRK LINZ-LAND. Linz und Umgebung kämpfen mit Hundehassern, in den vergangenen Wochen wurden in Linz und auch Traun, Puchenau, Urfahr und Walding Giftköder oder mit Glasscherben ...

Walk & Talk für den guten Zweck

LINZ/OÖ. Skispringer Michel Hayböck tut es, Tischtennisprofi Liu Jia tut es, AMS OÖ-Chef Gerhard Straßer, die Generaloberin der Franziskanerinnen von Vöcklabruck Schwester Angelika Garstenauer und ...