Haberlander fordert rasche Impfung der Polizei

Hits: 201
Symbolfoto (Foto: Volker Weihbold)
Karin Seyringer Online Redaktion, 16.04.2021 11:30 Uhr

OÖ. Noch kein Impfangebot gibt es für die systemrelevante Berufsgruppe der Polizei. Eine Impfung der Polizei sei aber höchst an der Zeit, sie brauche den Schutz für ihre tägliche Arbeit braucht, fordert Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander vor dem Corona-Gipfel am Freitag das Gesundheitsministerium auf, die Impfung der Polizei umgehend österreichweit zu ermöglichen.

Trotz mehrmaliger Ankündigung sei die Impfung dieser systemrelevante Gruppe, die auch wichtiger Partner bei der Bewältigung der Corona-Krise ist, immer wieder nach hinten verschoben worden. Zuständig für die österreichweite Impfung der Organisationen Polizei, Bundesheer und Justizwache ist der Bund.

„Die Polizistinnen und Polizisten stehen bei ihren Einsätzen tagtäglich mit vielen Menschen in Kontakt. Vor allem auch mit Menschen, die das Tragen einer Maske verweigern oder bewusst Schutzmaßnahmen nicht einhalten und damit ihre Mitmenschen, die Exekutivbeamtinnen und -beamten und letztlich auch deren Familien in gesundheitliche Gefahr bringen“, so LH-Stellvertreterin Haberlander auch angesichts von zahlreichen Corona-Demos. Verbale aber auch körperliche Attacken würden die Polizeiarbeit zunehmend belasten. „Das respektlose Verhalten mancher Demo-Teilnehmer gegenüber den Beamten verurteile ich auf das Schärfste. Sich von Corona-Leugnern sogar bespucken zu lassen ist nicht nur in Zeiten einer Pandemie aufs Schärfste zu verurteilen und zu ahnden. Es braucht angesichts solcher Vorfälle den Schutz der Beamten durch die Impfung gegen die Corona-Krankheit – und das umgehend. Schützen wir mit der Impfung diejenigen, die uns schützen“, so Haberlander.

Kommentar verfassen



Irish Moose Linz: Mission Titelverteidigung

LINZ. Insgesamt vier Staatsmeistertitel gehen mittlerweile auf das Konto des IHC Irish Moose Linz. Nachdem die Meisterschaft 2020 wegen Corona ausgefallen ist, wollen die Linzer in der aktuellen Saison ...

Internationale Konferenz zu gewaltfreiem Widerstand ist diesmal in Linz

LINZ. Die internationale NVR- Konferenz wird regelmäßig in einem anderen Land abgehalten. In diesem Jahr ist Österreich mit Linz an der Reihe. Von Donnerstag, 13. Mai bis Samstag, 15. Mai stehen unter ...

Geplante Glücksspiel-Novelle stößt auf heftige Kritik

OÖ. In OÖ ist eine Novelle des Oö. Glücksspielautomatengesetzes und des Oö. Wettgesetzes geplant, im Sicherheitsausschuss des Landtags wurde am Donnerstag debattiert. Schon im Vorfeld kam heftige ...

Radfahren: Sicherheit beginnt schon bei der Helmauswahl

LINZ/OÖ. Wie berichtet touren derzeit die Sicherheits-Astronauten von AUVA und KFV durch Österreich. Im Juni legen sie einen Stopp in Linz ein, um auf die Vorteile eines Helms für Radfahrende hinzuweisen. ...

Linz AG erhält Auszeichnung als „bester Arbeitgeber“

LINZ. Die Linz AG erhält den Quality Award „Bester Arbeitgeber“ OÖ 2020 des Market Instituts. Das geht auf eine repräsentative Onlineumfrage unter fast 3.000 Personen zurück. Kriterien waren unter ...

Steel Wings: Verwunderung nach Nader-Aussagen bezüglich Konzept

LINZ. „Das Konzept der Steel Wings ist nicht in unserem Sinn, viele verfolgen Eigeninteressen. Der Nachwuchs steht bei uns an oberster Stelle, alle Jugendlichen sind noch bei uns gemeldet“ - so lautet ...

Covid-19-Situation in OÖ: 287 Neuinfektionen, über 400.000 Oberösterreicher geimpfte (Stand: 6. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 5. auf 6. Mai wurden vom Land OÖ 287 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet, nach 354 Fällen am Vortag. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist gesunken, auf 3.100, nach ...

NoVA-Gesetz 2021: Oö. Wirtschaftsverteter fordern Änderungen

OÖ. Mit 1. Juli tritt die neue NoVA-Regelung in Kraft. Nutzfahrzeuge - E- und Wasserstofffahrzeuge ausgenommen - werden dadurch teurer in der Anschaffung. Der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband, die ...