Baubeginn für Wohnungen am Dach des Einkaufszentrums Auwiesen

Hits: 37
Am Dach des Einkaufszentrums Auwiesen werden derzeit 63 Mietwohnungen gebaut. (Foto: PTU/Pertlwieser)
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 04.05.2021 21:47 Uhr

LINZ. Die Linzer Wohnungsgesellschaft GWG errichtet 63 Mietwohnungen am Dach des Einkaufszentrums Auwiesen. Wie berichtet handelt es sich um das erste Projekt dieser Art. Derzeit wird die Betonplatte gebaut, auf der die Wohnungen entstehen. Abgeschlossen werden soll der Bau im April 2022.

„Wohnen am Weidingerbach“ heißt das Projekt im Linzer Stadtteil Auwiesen. Durch die Aufstockung des Einkaufszentrums entstehen 63 Mietwohnungen. Dahinter stehen die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft der Stadt Linz GmbH (GWG) und die J. Brandstetter Bauträger Beteiligungen GesmbH, die Eigentümerin des Einkaufszentrums Auwiesen ist. Laut Stadt Linz sei das Besondere an dem neuen Wohnprojekt, das mit Mitteln der Wohnbauförderung errichtet wird, seine Nachhaltigkeit. „Dieses Baukonzept kann ohne zusätzliche Grundstücke, somit unter absoluter Schonung von Grünflächen, realisiert werden und bietet den Bewohnerinnen und Bewohnern durch die Nahversorgung und perfekte Infrastruktur in der unmittelbaren Wohnumgebung viele Vorteile. Ein derartiges Miteinander von Wohnen und Einkaufen ist in Linz sonst nur beim Forum Oed der Wag und in der Lentia City in Urfahr zu finden“, führt Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) aus. Das Wohnen am Dach des Einkaufszentrums Auwiesen könne mit kurzen Wegen zu Einkaufsmöglichkeiten, Gesundheitseinrichtungen wie der Apotheke und zu Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel punkten.

Getrennter Zugang zu Wohnungen und Garagenplätze

KFZ-Stellplätze für die künftigen Bewohner werden in der vorhandenen Garage geschaffen, in baulicher Abtrennung zu den Flächen des Einkaufszentrums. Auch der Zugang zu den Wohnungen werde laut Stadt Linz getrennt angelegt. Die einzelnen Wohnungen sind über offene Laubengänge zu erreichen. Vorgesehen ist eine dreigeschossige Aufstockung in Holzbauweise, die an allen Seiten offen ist. Die Zwei- und Dreiraumwohnungen sind 52 bis 74 Quadratmeter groß.

Derzeit wird eine „schwebende Betonplatte“, auf der die Wohnungen entstehen, errichtet. Sie soll noch im Mai fertiggestellt werden. Anschließend wird mit dem GWG-Wohnbau begonnen, der im April 2022 abgeschlossen werden soll. Dabei ist erforderlich, dass die Raumhöhen von 2,7 auf 2,5 Meter reduziert werden. Zudem stehen die Erschließung über Laubengänge und an den Außenseiten angebrachte Loggien auf dem Bauplan. Die Kosten betragen rund 9,4 Millionen Euro.

Gemeinsam mit dem Neubau sollen auch die Geschäftsflächen neu gestaltet werden. So wird aktuell die Fläche des Sozialmarkts vergrößert.

Gestaltungsbeirat gab 2020 grünes Licht

Der Linzer Gestaltungsbeirat gab im Juni 2020 grünes Licht für das Wohnbauprojekt. Geplant wurde es vom Steyrer Architekturbüro Redtenbacher. „Wohnen am Weidingerbach“ trage laut Stadt Linz dem starken Wohnungsbedarf in der Landeshauptstadt Rechnung. Die GWG bietet insgesamt knapp 20.000 Wohnungen für mehr als 40.000 Personen an.

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: 250 Neuinfektionen (Stand: 4. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 3. auf 4. Mai wurden vom Land OÖ 149 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet, nach 289 Fällen am Vortag. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist gesunken, auf 3.253, nach ...

In Oed entstanden zwei Wohngemeinschaften für junge Menschen mit Behinderungen

LINZ. Seit März wohnen neun junge Menschen mit Behinderungen in Wohngruppen im Linzer Stadtteil Oed. Dabei handelt es sich um eine Zusammenarbeit von Land Oberösterreich, der Miteinander GmbH und Wohnungsanlagen ...

LASK-Damen verpflichten Torjägerin

LINZ. Katharina Mayr wechselt von der SPG Wolfern/Garsten zur Frauenmannschaft der Schwarz-Weißen. Die 21-jährige Stürmerin ist mit 190 Pflichtspiel-Treffern die Torgarantie in Person. ...

Frau bei Verkehrsunfall verletzt

LINZ. Am Dienstag, 4. Mai, krachten ein Lkw-Lenker und eine Autofahrerin kurz vor der Autobahnausfahrt Prinz-Eugen-Straße zusammen. Die Frau wurde mit der Rettung ins Kepler Universitätsklinikum gebracht. ...

OÖ. Stiftskonzerte 2021 mit elf Hochkarätern im würdevollen Ambiente

OÖ/ST. FLORIAN/KREMSMÜNSTER/LAMBACH. Letztes Jahr gab es Covid-bedingt nur ein Konzertwochenende, aber dieses Jahr, in der 48. Saison, planen die OÖ. Stiftskonzerte wieder ein Programm, wie man es kennt: ...

„Wir stehen am Beginn einer hoffnungsvollen Zukunft“

OÖ. Heute, am 4. Mai, feiert Oberösterreich seinen Landesfeiertag – den Tag des Heiligen Florian. „So wie auch im vergangenen Jahr feiern wir diesen Tag in einer außergewöhnlichen Zeit. In einer ...

Hochsaison für Blitze steht bevor

OÖ. Rund 150.000 Blitzeinschläge zählt man jährlich in Österreich, rund 20.000 davon in Oberösterreich. Für den Menschen bedeuten die von Blitzen ausgehenden Wirkungen höchste Lebensgefahr. Aber ...

Global Family bietet kostenlose Glücksmomente für Familien in Not

LINZ/OÖ. Die Global Family Charity ermöglicht abseits der Corona-Pandemie kostenlose Urlaube für Familien in Not. Derzeit organisiert sie Bücher, Künstler für Auftritte im Internet, aber auch Prominente, ...