Linzer Sommerbadesaison kann am 19. Mai starten

Hits: 493
Alles bereit zum Saisonstart: die Freibadeanlagen der Linz AG Bäder (am Bild das Parkbad) sind für den Start gerüstet. (Foto: FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR)
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 17.05.2021 17:11 Uhr

LINZ. Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Sicherheitsregeln mit den Öffnungsschritten am 19. Mai eröffnen auch die Linz AG Bäder an diesem Tag die Sommerbadesaison. Vorerst geschlossen bleiben nur Sauna- und Wellnessanlagen.

Mit 19. Mai 2021 stehen eine Reihe von Öffnungsschritten in vielen Bereichen des Lebens bevor. Die Linz AG freut sich, dass somit auch der Linzer Badesommer starten kann.  Am Mittwoch, 19. Mai, eröffnen die Linz AG Bäder unter Berücksichtigung der dann geltenden behördlichen Corona-Zutritts- und Sicherheitsempfehlungen die Sommerbadesaison.

Die Fitnessoase Parkbad, die Wellnessoase Hummelhof, die Erlebnisoase Schörgenhub sowie die Familienoase Biesenfeld laden demnach in Kürze wieder zum Schwimmen, Baden und zum Aufenthalt unter freiem Himmel ein.  

Badespaß unter Einhaltung von Regeln und Schutzmaßnahmen

  • Für den Zutritt zu den Bädern gilt die vom Bundesministerium verordnete „3-G-Regel“: Badegäste, die im Sinne der aktuellen Verordnung getestet, genesen oder geimpft sind, können die LINZ AG-Bäderanlangen nutzen. Die Gäste werden ersucht, die entsprechenden Dokumente an den Kassen bzw. an den zusätzlich eingerichteten Stationen vorzuweisen.
  • Auf der gesamten Anlage (beginnend im Kassenbereich) gilt die Einhaltung des Abstandes von 2 Metern
  • In Innenbereichen (Garderoben, Kassenhallen) ist das Tragen einer FFP-2-Maske In den Duschräumen gilt keine Maskenpflicht. Im Indoor-Bereich (Hallenbad) gilt zudem die „20 m2 pro Person-Regel“.

Die Linz AG Bäder haben sich gut auf die Öffnung der Freibäder vorbereitet. Die Becken sind seit mehreren Wochen gefüllt und die Gartenanlagen gepflegt. Hinweisschilder und Bodenmarkierungen informieren die Badegäste über die geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften. Die Markierungen befinden sich unter anderem im Eingangsbereich, bei den Sprungtürmen bzw. bei den Rutschen. Hinweise erteilt auch das Bäderpersonal, das sich auf die speziellen Regelungen vorbereitet hat.

Zusätzlicher Service Online-Auslastungsanzeige

Aufgrund der großzügigen Liegeflächen in den Linzer Freibädern sollte es auch bei sehr gutem Besuch möglich sein, den 2-Meter-Abstand einzuhalten.

Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen bieten die LINZ AG BÄDER seit der letzten Saison eine digitale Auslastungsanzeige auf www.linzag.at . Somit können die Badegäste im Vorfeld checken, welches Linzer Bad im Moment wie gut besucht ist. 

Kinderfreibäder ab 29. 5. geöffnet

Auch die sieben Linzer Kinderfreibäder öffnen bei Schönwetter am 29. Mai 2021. Die Gratis-Bäder sind und sind dann bis August bei Schönwetter täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr geöffnet. Wenn es zum Beispiel an einem Tag bis 11.00 Uhr regnet und dann die Sonne rauskommt, öffnen die Kinderfreibäder ab 11.00 Uhr.

Fit in den Tag mit „Schwimmen am Morgen“ ab 7.00 Uhr

Schwimmen macht nicht nur Spaß, sondern hält auch fit. Auch während der aktuellen Sommersaison kommen sportliche Frühaufsteher in den Linz AG Bädern bereits in den Morgenstunden in Schwung. „Schwimmen am Morgen“ ist von 7.00 bis 9.00 Uhr jeden Dienstag und Donnerstag in der Fitnessoase Parkbad (Eingang direkt beim Sportbecken hinter der Linz AG EisArena) und jeden Mittwoch in der Erlebnisoase Schörgenhub (bis zum Sommerferienbeginn 2021) möglich.

Die Linzer Badeseen stehen für den öffentlichen Raum zur Verfügung

Auch die beliebten Linzer Badeseen (Pichlinger See, Pleschinger See und Kleiner Weikerlsee) bieten in den Sommermonaten unter Einhaltung der behördlich empfohlenen Abstands- und Hygiene-Regelungen Erholung im Grünen und Abkühlung. Alle WC-Anlagen an den Badeseen stehen schon seit mehreren Wochen in vollem Umfang zur Verfügung.

Vorerst geschlossen bleiben die Sauna- und Wellnessanlagen.

Kommentar verfassen



Verdiente Linzer ausgezeichnet

LINZ. Für ihr Engagement für ihre Mitmenschen, für die Gemeinschaft und die Medizin überreichte Landeshauptmann Thomas Stelzer acht verdienten Oberösterreichern eine Landesauszeichnung in den Redoutensälen ...

Der Höhenrausch hält bei der Energie AG Einzug

LINZ. Auch dieses Jahr wird die erfolgreiche Kooperation zwischen der Energie AG und dem OÖ Kulturquartier bzw. der OÖ Landes-Kultur GmbH weitergeführt. Die Konzernzentrale der Energie AG in Linz wird ...

Straßenraub konnte geklärt werden

LINZ. Ermittler des Linzer Stadtpolizeikommandos konnten einen Straßenraub von Anfang Juni 2021 klären. Zwei junge Männer und eine Frau sind als Täter ausgeforscht, sie hatten einen 23-Jährigen ausgeraubt. ...

Golfende Kiwanis spenden 4.500 Euro für Annika

LINZ/ST. FLORIAN/OBERNEUKIRCHEN. 52 Spieler gingen beim 18. Charity-Golfturnier des Kiwanis Clubs Linz-Kepler im Golfclub Sterngartl in Oberneukirchen an der Start. Der Reinerlös von 4.500 Euro kommt ...

Ordensklinikum ist Partner bei EU-Projekt zur Dosierung von Immunsuppressiva nach Transplantation

LINZ. Ein EU-weites Forschungsprojekt zur optimalen Dosierung von immunsuppressiven Medikamenten für Patienten nach einer Nierentransplantation läuft an: In verschiedensten Gesundheitseinrichtungen in ...

Verein Ibuk erhält Landespreis für Integration

LINZ. Zum dritten Mal wurde der OÖ Landespreis für Integration und Zusammenleben verliehen - unter den Preisträgern: Der Linzer Verein Ibuk mit dem Projekt „Lesetandem – Virtuelles Lesetandem lässt ...

Schüler holten Winzlinge am und im Boden vor die Kamera

LINZ/St. AEGIDI. Unter dem Motto „Was krabbelt denn da?“ waren Kindergärten, Schulen und Horte eingeladen, im Rahmen eines Fotowettbewerbs Ameisen, Asseln, Käfer, Würmer und Co vor die Kamera zu ...

Vollautonome Drohne kann vermisste Menschen in Wäldern finden
 VIDEO

Vollautonome Drohne kann vermisste Menschen in Wäldern finden

LINZ. Sie sorgte im Vorjahr für Aufsehen: Eine Drohne, die mithilfe einer Zentrale am Boden vermisste Menschen auch in dichten Wäldern finden konnte. Nun hat das Institute für Computer Grafik der Johannes ...